Convention Camp 2012

Die Top-Themen am 27. November beim diesjährigen Convention Camp auf dem hannoverschen Messegelände waren Smart Life, Meta Change, das Fernsehen der Zukunft sowie das Themenfeld Social/Local/Mobile.

Ob der Keynote-Speaker Julian Assange sich mit seinem Auftritt auf dem diesjährigen Convention Camp einen Gefallen getan hat? Eine gute PR-Aktion war es auf jeden Fall: Seinen Vortrag, der aus seinem Exil in London übertragen wurde, verfolgten rund 700 Besucher, weitere hunderte Teilnehmer schauten im Nebenraum zu. Inhaltlich aber blieb es fragwürdig: Assange nuschelte eine Viertelstunde Auszüge aus seinem (gottlob bisher) unveröffentlichten Buch, bevor er sich in einem anschließenden Interview den Fragen des Journalisten und Bloggers Richard Gutjahr stellt. Er zeichnete ein düsteres Szenario der Zukunft, verglich Facebook mit der Stasi, vermutet die CIA dahinter und meint, dass wir uns nur noch durch Verschlüsselung unsere Privatspäre bewahren können.

Danach ging es aber richtig los: In über 50 Vorträgen, Panels und Workshops diskutierten die Teilnehmer, wie die digitale Zukunft gemeinsam zu gestalten wäre. Im Wissenschaftspanel wurde die Zukunft des Fernsehens ausgelotet, das immer noch der Mittelpunkt des deutschen Wohnzimmers ist. Aber immerhin 20 Prozent der Deutschen nutzen beim Fernsehen bereits Online-Medien. Ulrich Weinberg beschwor in seinem viel beachteten “Design Thinking”-Vortrag das “Ende des Brockhaus-Denkens” und kritisierte, dass wir uns in unserem bisherigen Denken viel zu sehr von dem leiten lassen, was wir machen können und zu wenig von dem, was wir eigentlich machen sollten und was wirklich wichtig wäre. Und Daniel Kraft beschwor in “Evolution of Work” die Work-Work-Balance, das nahende Ende der Trennung zwischen Arbeit und Leben.

Daneben gab es aber auch viel Handfestes für den alltäglichen  Gebrauch: Wie überlebt man einen Shitstorm, wie wird erfolgreich gebloggt, was ist wichtig bei der Social-Media-Qualitätsmessung? In gut besuchten Sessions ging es um kooperative Arbeitsorganisation, neue Vertriebsmodelle und Beispiele einer neuen Innovationskultur.

Videos mit Eindrücken, Sessions und Interviews vom ConventionCamp für alle, die nicht dabei sein konnten oder sich parallele Veranstaltungen angeschaut haben, gibt’s auf der Seite vom Convention Camp.

Der NDR hat mit vier Teams vom Convention Camp berichtet, mehr dazu hier.

Thorsten Windus-Dörr