Neun Thesen, wie Wissenschaft und Öffentlichkeit besser miteinander kommunizieren

Wissenschaft ist stark darin, sich selbst zu organisieren, schwächelt aber, wenn es darum geht, sich Politik und Öffentlichkeit zu erklären. Die Wochenzeitung „Die Zeit“ widmete dem Thema im Februar mehrere umfangreiche Artikel. Da diese sich hinter der Bezahlschranke verbergen, haben wir die wichtigsten Thesen daraus extrahiert; sie gehören zu unserer Beratungsarbeit. Gute Kommunikation muss belohnt werden: Es […]

Weiterlesen

Erreichen wir Kommunikatoren die Bürger überhaupt noch?

Eins A Kommunikation ist schon seit vielen Jahren Mitglied im DPRG (Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.) Und verfolgt immer mit Spannung die neuen Themen des Zukunftsforums. In der fünften Auflage des Zukunftsforums der DPRG ging es um eine Kernfrage: Erreichen wir uns gegenseitig überhaupt noch!? Kurt Tucholsky verlangte einmal, dass für gute Redner nur „Hauptsätze, […]

Weiterlesen
Foto zeigt Betankung eines CNG-Fahrzeugs

CNG Kommunikation trägt Früchte: Kleine Presseschau zum Jahresende

Was das Thema CNG betrifft geht das Jahr 2017 medial mit einem Paukenschlag zu Ende. Oder wird das neue Jahr damit eingeläutet? Egal, hier ist eine kleine Presseschau: Gute Fahrt 1/2018 (bereits am Kiosk): 32-seitiges CNG-Special mit großer Ankündigung auf dem Titel https://www.facebook.com/Eins.A.Kommunikation/photos/a.195666579411.128148.195651624411/10155434504394412/?type=3 Es bietet die Chance, bei den Audi-, Seat-, Skoda-, VW- und VWN-Autohäusern […]

Weiterlesen

Fettnäpfchenvermeidung dank „Reise Knigge“

Warum sollte man in Russland ganz genau auf seine Füße schauen? Wieso endet für Männer der erste Frisörbesuch in Thailand oft durchaus überraschend und weshalb sollten Einladungen von Finnen in die Sauna besser nicht ablehnt werden? – Je nach Land in das wir reisen, sind wir mit immer neuen Bräuchen konfrontiert, die es zu bewältigen gilt und […]

Weiterlesen

Und schon ist es rum, mein Praktikum – Eins A, das ist doch klar!

Im Dezember fing es an, ein Praktikum ganz ohne Zwang.   Eine Orientierung sollte es sein, Praxiserfahrungen fürs Studium im Vorhinein.   Unvoreingenommen und für alles offen, auf das Lernen von Profis hoffen.   Über neuste Geschehnisse informieren, nicht nur das Wetter, besonders für den earlybird, den Touristik-Newsletter.   Blogeinträge schreiben, nah an der Zielgruppe […]

Weiterlesen

Der neue kramer13 ist da!

Ist die App nun tot oder nicht? Dies ist nur eines der Themen, mit denen sich unser aktuelle Agentur-Newsletter kramer13 beschäftigt. Durch die eigene Geschichte zum Erfolg: Der neue Newsletter verrät, wie sich die Unternehmensgeschichte in die eigene Kommunikation und das Marketing sinnvoll integrieren lassen. Wie Unternehmen besser mit Krisen umgehen können und was ein […]

Weiterlesen
CC BY 2.0: flickr.com/photos/marktee

Smart ist überhaupt nicht smart

Nur fünf Prozent der deutschen Bevölkerung wissen was ein „Smart Meter“ ist. Ist es da ein Wunder, dass die neue Technologie auf viel Kritik stößt? Darüber klagen vor allem Stromanbieter. Es geht also offensichtlich nicht primär darum, dass sich Betroffene gegen die Digitalisierung wehren und den Datenschutz in Gefahr sehen, sondern eine Unkenntnis besteht. Die […]

Weiterlesen

Zwei Monate mit Günther, dem frühen Vogel und einem Eins A Team

Schon einige Monate vor meinem Praktikum bei Eins A Kommunikation stand fest, dass ich das Team für zwei Monate in meinen Semesterferien unterstützen werde. Bei einem spannenden Interview mit Herrn Windus-Dörr und Herrn Voshage bekam ich einen kleinen Einblick in die Agentur. Die Monate bis zu dem Praktikum vergingen schnell – und schon stand der […]

Weiterlesen

Bloggeransprache: Vom Hindernislauf zur freien Bahn

Der Weg zur problemfreien Kontaktaufnahme mit Bloggern ist meist nicht ohne Hürden zu bewältigen. Welche kleineren Stolpersteine oder größeren Stolperbrocken man kennen und beseitigen sollte, lesen Sie hier. Steinchen Nr. 1: Keine Beschäftigung Sich einfach auf die Aussagen der Überschriften stützen, aber den Text nicht lesen. Oder die Fotos überfliegen, aber den daneben stehenden Text […]

Weiterlesen

Snapchat: Ist das wichtig oder kann das weg?

Der Kurznachrichtendienst Snapchat hat eine Welle der Begeisterung vor allem bei den unter 25-Jährigen ausgelöst. Doch scheinbar schwappte die Welle knapp an mir vorbei. Ich frage mich: Wozu der Aufwand, wenn sich die Inhalte maximal 10 Sekunden nach dem Aufruf löschen? Auch viele Unternehmen scheinen sich diese Frage zu stellen und glänzen im Netzwerk durch […]

Weiterlesen