Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 512/ 41. KW‚ 10. X.'18

Letzte Woche…

…bewegte uns in der Touristik +++ A-Rose Viva Schiff mit E-Bikes an Board +++ Ryanair und die Gewerkschaften aus Italien haben sich geeinigt +++ Azur Air stellt Betrieb in Deutschland ein +++ A20 ab Dezember wieder durchgehend befahrbar +++ Brückenbauarbeiten sorgen am Hauptbahnhof Hannover für Zugausfälle, Verspätungen und Umleitungen +++

Deutschland

Großbaustelle Bahnverkehr

Reisende und Pendler müssen im nächsten Jahr mit erheblichen Einschränkungen auf den ICE-Routen rechnen. Ab Juni 2019 wird zunächst die ICE-Strecke Hannover-Göttingen monatelang gesperrt sein. Darauf folgen bis Ende 2023 in kleineren Etappen weitere Streckenvollsperrungen, die mit der Sanierung des Gleisstrangs von Kassel nach Fulda enden. In der Zeit der Sanierungen werden zahlreiche Fernzüge über andere Strecken umgeleitet und die Fahrzeiten verlängern sich um 30 bis 45 Minuten.

Deutsche Bahn zieht die Preise an

Durch die Großbaustelle auf den ICE-Routen, die bis in das Jahr 2023 hineinreichen, werden auf einigen Strecken bald mehr Züge fahren. Im Zusammenhang mit dem Fahrplanwechsel ab dem neunten Dezember erhöht die Deutsche Bahn nun das Preisniveau im Fernverkehr um 0,9 Prozent. Gerade Vielfahrer sind von der Preiserhöhung stark betroffen und angehalten sich im Internet über die zukünftigen Preise und Konditionen zu informieren. 
Zum Weiterlesen: https://inside.bahn.de/winterfahrplan/  

Radfahrer-Nation Deutschland

Kein anderes europäisches Land lädt so zu ausgiebigen Fahrradtouren mit der Familie oder Freunden ein wie Deutschland. Viele der gut ausgebauten Fernradwege führen entlang von großen Flüssen, hinein in die Natur und raus in die Nachbarländer Deutschlands. Als einer der beliebtesten Radwege in Deutschland gilt der Elbradweg, der sich über 860 Kilometer von Cuxhaven nach Bad Schandau zieht.

Zum Weiterlesen: https://www.radissimo.de/blog/beliebteste-radwege-deutschland/ 

Schlichtung im Ryanair-Tarifkonflikt in Sicht

Vergangenen Freitag ließ der Billigflieger Ryanair verlauten, dass er zu einer Schlichtung bereit wäre. Die Fluggesellschaft stellt eine Schlichtung mit der Vereinigung Cockpit und Verdi noch vor Weihnachten dieses Jahres in Aussicht. Vertreter der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit sind nach eigenen Angaben bereits zu Gesprächen eingeladen.

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

Der Rest der Welt

Tansania: neue Sicherheitsgebühr für Flugreisende

Vom 1. Oktober an müssen Flugreisende in Tansania an den Airports des Landes eine Sicherheitsgebühr bezahlen.  Für  internationale Flüge werden fünf US-Dollar und für Inlandsflüge zwei US-Dollar auf den Ticketpreis gerechnet. Flugreisende zahlen in dem ostafrikanischen Land bereits eine Abfluggebühr von 49 Dollar auf internationale und 5,70 Dollar auf nationale Flüge. Die neue Abgabe soll in die Sicherheits-Infrastruktur der Flughäfen investiert werden.

Thailand: Maya-Bucht weiterhin gesperrt

Die weltberühmte Maya-Bucht, bekannt aus dem Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio, wurde wegen des hohen Besucheraufkommens und des dadurch stark zerstörten Ökosystems bereits im Juni 2018 zunächst für vier Monate gesperrt. Nun teilten die Behörden in Thailand mit, dass die Zeit für das Ökosystem zur vollständigen Erholung nicht ausgereicht hat und der Strand deswegen auf unbestimmte Zeit weiterhin geschlossen bleiben wird.

Große Kunst am Flughafen in Wien

Am 2. Oktober 2018 beginnt im Kunsthistorischen Museum die weltweit erste große monographische Ausstellung zum bekannten Maler Pieter Bruegel – einen ersten Eindruck von seinen weltberühmten Werken erhalten Reisende bereits jetzt schon am Flughafen Wien. Hochauflösende Reproduktionen der bekanntesten Gemälde erleben Passagiere im Ankunftsgang im Terminal 3, sowie in der Gepäcksausgabe- und Ankunftshalle.

Schweiz: Nationales Projekt für Nachhaltigkeit im Tourismus geplant

Auf die Frage wie Nachhaltigkeit und Tourismus in Einklang gebracht werden können, antwortet die Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (TESSVM) in der Schweiz mit dem  nationalen Projekt „ Angewandte Nachhaltigkeit in Schweizer Tourismusdestinationen“. Zusammen mit Partnern erarbeitet die TESSVM  konkrete Lösungsansätze für die nationale Tourismusbranche.

Zum Weiterlesen: https://www.engadin.com/de/planen-buchen/nachhaltigkeit

Mallorca: Unwetter-Alarm statt Traum-Wetter

Seit vergangenem Montag haben heftige Regenfälle für Stromausfälle und Schlammlawinen auf Mallorca gesorgt. Besonders betroffen vom Unwetter war der Osten der Insel. Dort wurden mehrere Straßen überflutet und Häuser standen unter Wasser. Durch die Wassermassen waren die Menschen auf den Straßen zeitweise in ihren Autos eingesperrt. Viele Menschen werden derzeit noch vermisst. 


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Kaum zu glauben … aber wahr!

Ein Affe als Busfahrer

Schockierend, aber wahr. Ein Busfahrer ließ am vergangenen Montag einen Affen den Bus steuern, in dem zu dem Zeitpunkt rund 30 Passagiere saßen. Der Bus war auf seiner normalen Route unterwegs und circa 270 Kilometer von Bangalore in Indien entfernt, als ein Affe zusammen mit einem anderen Passagier einstieg und für knapp zehn Minuten das Steuer übernahm. Ein anderer Passagier filmte diesen Zwischenfall und das Video verbreitete sich schnell im Internet, woraufhin der beteiligte Busfahrer gefeuert wurde.

Die Karawane zieht weiter

Klaus Wriessnig-Danek, Bereichsleiter Sales & Marketing, verlässt Thomas Cook Austria auf eigenen Wunsch und übergibt mit 31. Oktober 2018 die Verantwortung für Vertrieb und Marketing an Pia Ortner.

Zahl der Woche

140...

… Fahrten mit Linienbussen und Bahnen legte jeder der rund 82,8 Millionen Einwohner Deutschlands im Jahr 2017 zurück.

Themen-Spezial

Neue Serie...

Ein älteres Zeit-Magazin brachte uns auf die Idee zu einer neuen Serie. Auf einer Deutschlandkarte war eingezeichnet, was deutsche Orte als Alleinstellungsmerkmal für sich beanspruchen. Wir übersetzen das in den nächsten Wochen in Prosa:

...in Weimar – Shakespeare Denkmal

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.“ – Dieses Zitat verbinden wohl die meisten Menschen mit William Shakespeare. Neben seinem Hamlet ist der englische Dichter wohl auch am bekanntesten für seine Tragödie Romeo und Julia und seine Komödie Ein Sommernachtstraum. In Weimar, das bekannt ist für die Weimarer Klassik um Goethe und Schiller, lässt sich das einzige Shakespeare Denkmal in Deutschland finden.

Für Literaturfreunde zum Weiterlesen: https://www.weimar.de/kultur/sehenswuerdigkeiten/bauten-denkmale-brunnen/denkmale/ 

Des Vogels Woche

Was ist nächste Woche los?

Der early bird erscheint pünktlich zum Welthundetag, am 10. Oktober. Morgen, am 11.Oktober, ist der internationale Tag des Mädchens – ein Tag um der Rechte der Mädchen und Frauen zu gedenken. Am Samstag, den 13.Oktober, folgt dann der Internationale Tag der Katastrophenvorbeugungen – in Zeiten schwerer Naturkatastrophen und dem Klimawandel ein immer wiederkehrendes Thema. Die neue Woche beginnt dann am 15.Oktober mit dem Tag des Weißen Stocks und wird am 16.Oktober mit dem Welternährungstag fortgeführt.

TV-Tipps der Woche

WDR, Mittwoch, 14:05 Uhr: Vancouver – Kanadas Vorzeigemetropole

Arte, Donnerstag,15:50 Uhr: Abenteuer Türkei: Istanbul

hr, Freitag, 20:15 Uhr: Vielseitiges Korfu

3sat, Samstag,15:30 Uhr: Das Herz der Himmelsberge

3sat, Sonntag, 14:00 Uhr: Mit dem Zug durch Mallorca

phoenix, Montag, 18:30 Uhr: Vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee (1+2)

WDR, Dienstag, 14:05 Uhr: Die Bergwelt Mallorcas

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Datenschutz
Sie bekommen schon längere Zeit unser journalistisches Medium early bird, selbstverständlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie dennoch kein Interesse mehr an unseren Informationen haben, reicht eine Mail über unten stehenden Link und wir löschen Ihre Daten aus unserem Verteiler:
early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Michelle Drescher.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseknigge

Hier gehts zu unserer Reisekniggesammlung


#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.