Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 406 / 35. KW‚ 31. VIII .'16

Letzte Woche...

… bewegte uns in der Touristik: +++ Kataloge von Hansa Touristik für 2017 erhältlich +++TUI will 350 Beschäftigte in eine Tochtergesellschaft ausgliedern +++ Gerichtsbeschluss: Kein Burkini-Verbot an französischen Stränden +++ Waldbrände nun auch in Griechenland +++ Erdbeben fordert 291 Tote, etwa 2500 Menschen wurden obdachlos +++

Deutschland

Unterstützung für den Harz

Der Tourismus im Harz soll vorangetrieben werden. Vor allem geht es um die Unesco-Welterbe-Stätten, die für Touristen attraktiver gemacht werden. Den Besuchern wird durch Informationszentren erleichtert, einen Überblick über die vielen geschichtsträchtigen Bauten zu bekommen. Zudem sollen die öffentlichen Verkehrsmittel erneuert werden. Alles Wichtige zu einem Besuch im Harz finden Sie hier.

Per Social Media nach Hamburg

Die Agentur PReventas hat ein Projekt ins Leben gerufen, wodurch der Tourismus in Hamburg gestärkt werden soll. Mittels einer neuen Plattform berichtet sie über die Hansestadt und spricht direkt Blogger, Youtuber und Journalisten an, sich für das Projekt zu bewerben und so ein Wochenende in Hamburg verbringen zu können. Die Initiative „Come to Hamburg“ wurde von dem Promotion Pool der Hamburger Hotellerie e.V. in Auftrag gegeben. Mehr zu dem Projekt finden Sie hier.

Verkaufsaktion „Superseptember“

Aida und Costa veranstalten auch dieses Jahr den Wettbewerb „Superseptember“, bei dem Reisebüropartner Preise gewinnen können. Der Hauptpreis ist eine einwöchige Schulungsreise auf der Aida Prima. Weitere Informationen zu der Verkaufsaktion, der Anmeldung und den Preisen finden Sie hier.

Hannover: Prominente Lesesession am Flughafen

An insgesamt acht Veranstaltungen lesen verschiedene Prominente am Hannoveraner Flughafen vor. Die Lesereihe hat den Titel Airleben und Airlesen. In den Räumen der Skylight im fünften Stock zwischen den Terminals A und B gelegen werden die Lesungen stattfinden. Den Auftakt gibt Sonya Kraus am 6. September. Alle Termine finden Sie hier.

***************ANZEIGE**************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877
***********************************************************

Der Rest der Welt

Die schönste Straße Europas

Laut einer Studie von TomTom führt die schönste Straße Europas durch Norwegen. Nach Kriterien wie Weitblick, Ausbau der Straße oder wenige Kurven fiel die Wahl auf die 8274 Meter lange Atlantikstraße. Während der Fahrt überquert man acht Brücken und hat einen ständigen Blick auf den Ozean.

Frankreich: Urlauber bleiben wegen der Terrorgefahr aus

Seit Anfang 2016 gingen die Besucherzahlen in Frankreich um sieben Prozent zurück. Die Angst vor dem Terror lässt viele Urlauber andere Länder aufsuchen. Neben der Angst vor Anschlägen werden allerdings auch die Faktoren schlechtes Wetter und drohende Streiks genannt, die den Rückgang zu verschulden haben. Vor allem Luxushotels in Paris versuchen nun mit niedrigen Preisen die Kundschaft anzuwerben.

Rio: Tourismusrekordzahlen nach Olympia

Fast zwei Millionen Touristen kamen während der letzten drei Wochen nach Rio, nicht zuletzt wegen der olympischen Spiele. Die Hotels waren bis zu 97 Prozent ausgelastet und schreiben so Rekordzahlen. 95 Prozent der ausländischen Touristen gaben sogar an, nochmal nach Rio zurück kommen zu wollen.

Neue Airline in Belgien

2017 will die neue Fluggesellschaft Air Belgium das Geschäft starten. Die Airline könnte daher zur Konkurrenz der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines werden. Es sind für Juli 2017 vorerst drei bis vier Flüge wöchentlich nach China vorgesehen, für die vier Flugzeuge beschafft werden sollen. Der Heimatflughafen der Airline ist noch nicht bestimmt. Zur Wahl stehen Brüssel, Charleroi und Lüttich.

„Night Tube“ in London

Die Londoner U-Bahnen fahren nun auch nachts ihre Strecken ab. Bisher sind zwei Linien in Betrieb. Im kommenden Herbst soll der Nachtbetrieb dann auf drei andere Linien ausgedehnt werden. Durch die „Night Tube“ soll zudem die Wirtschaft angekurbelt werden, da mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. Für viele Schichtarbeiter soll sich außerdem die Wartezeit und damit der Arbeitsweg verkürzen.

*******ANZEIGE*****************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/


***********************************************************

Geschichten weiter erzählt

Der Hype um Pokémon Go lässt nach

Der early bird berichtete bereits mehrmals von der polarisierenden App, die rund um die Welt gespielt wird. Doch wo Mitte Juli noch 45 Millionen Nutzer auf die Monsterjagd gegangen sind, verlor die App in den letzten Wochen 12 Millionen User, die nicht mehr spielen. Auch die Anzahl der Downloads geht zurück. Die Hersteller versuchen nun, durch Erweiterungen die Spieler zu halten.

Geschichten zu Ende erzählt

Lufthansa-Verhandlungen sind abgeschlossen

Im Streit um die Tarifverhandlungen stimmten nun die Flugbegleiter dem Ergebnis zu. Mittels der Tarifverträge werden Arbeitsbedingungen, Ruhestandszahlungen, und Verdienstmöglichkeiten der 19.000 Flugbegleiter geregelt. Es soll unter Anderem eine Einkommenserhöhung um 5 Prozent und eine Beschäftigungsgarantie bis 2021 zustande kommen.

Best Practice

Hoch zu Ross: Polizistinnen sichern mit Pferden das Watt ab

Da viele Urlauber die Gezeiten nicht kennen oder Strömungen unterschätzen, sichern zwei Beamtinnen die Strände rundum Cuxhaven ab. Mit zwei Pferden halten sie Ausschau nach verletzten Touristen, aber auch Tieren in Not wird geholfen. Die Polizistinnen der Reiterstaffel Hannover sind im freiwilligen Einsatz unterwegs.

Die Karawane zieht weiter

Maximilian Späte wird neben dem langjährigen Leiter Christian von Schröder zweiter Geschäftsführer der Globetrotter Reisebüro GmbH.

Christina Gläser wird Marktleiterin des Quellmarktes Brasilien von Schweiz Tourismus. Ihr Vorgänger Adrien Genier übernimmt die Funktion des Marktleiters der nördlichen Länder.

Roland Keppler kehrt nach sieben Jahren als Geschäftsführer zu TUI Airlines zurück.

Rainer Schwarz wird Geschäftsführer des Flughafens Münster/Osnabrück.

Paul Schwaiger verlässt Sun Express und wird Commercial Director Continental Europe der Thomas Cook Group Airlines.

Markus Bazan wird Geschäftsführer des Städtischen Kurbetriebs in Bad Wurzbach. Sein Vorgänger Dr. Michael Nolte wurde von Bürgermeister Roland Bürkle abberufen. Gründe für den Wechsel sind bisher nicht bekannt.

Markus Berger wird Leiter der Unternehmenskommunikation der Schweiz-Tourismus Agentur in Zürich.

Inga Beck ist seit dem 1. Juli Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Umweltforschungsstation (UFS) Schneefernerhaus auf der Zugspitze.

Merrit Schreiner arbeitet als neue Teamleiterin Digitale Kommunikation und Blogger Relations bei der Fraport AG in Frankfurt am Main

Der zehnjährige Anneus wird Kinderkurdirektor auf Norderney. Die Kurverwaltung hat das Amt eingeführt, um das Angebot für Kinder durch die fantasievollen Ideen vom Kinderkurdirektor zu verbessern. Anneus hat 10.000 Euro Budget für die Umsetzung und auch schon ganz viel vor.

Zitat der Woche

Die Diskussion über das Burkini-Verbot ist momentan in aller Munde. In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung macht Michael B. Berger fanden wir einen interessanten Vorschlag, der zum Schmunzeln einlädt.

„Angesichts der Verdummungs- und Vermummungsdebatte, die derzeit auf allen Kanälen tobt, wäre es auch an der Zeit, eine Transgenderdebatte zu führen. Zumindest ein Umhang wäre für einige Bundestags- wie auch Landtagsabgeordnete nicht ohne Reiz. Ob man auch in der Burka einen Sigmar Gabriel noch erkennen würde? Kontur und Stimme behielte er gewiss.“ Michael B. Berger

Zahl der Woche

3,4 Millionen…

…Kinder und Jugendliche in Deutschland konnten aufgrund der finanziellen Lage der Familie nicht in den Urlaub fahren. Die aktuellsten Daten von 2014 geben an, dass davon 23,8 Prozent der Minderjährigen in Deutschland betroffen sind. 1,2 Millionen Kinder und Jugendliche leben außerdem in Haushalten, in denen die Miete und Schulden nicht problemlos bezahlt werden konnten.

TV-Tipps der Woche

arte, Mittwoch, 12:25 Uhr: Städte am Meer: Melbourne
3sat, Donnerstag, 16:20 Uhr: Auf Expeditionsreise durch Tansania
hr, Freitag, 20:15 Uhr: Genussvoll Reisen durch Sizilien
einsfestival, Samstag, 10:00 Uhr: Am Fuß der Rocky Mountains
br, Sonntag, 11:45 Uhr: Rügen entdecken
hr, Montag, 20:15 Uhr: Wunderschön! La Palma
arte, Dienstag, 19:30 Uhr: Auf den Dächern der Stadt: New York

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Jenny Scheurer.
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Stadtmarketing-Special

Hier geht es zu unserer Sonderausgabe rund um deutsches Stadtmarketing.


Marathon-Special

Hinein in die Laufschuhe und ab in den Frühling. Alles zum Thema Laufen und Marathon finden Sie hier in unserem Marathon-Special.