Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 204 / 31. KW‚ 30.VII.'12

 

Beginn der olympischen Sommerspiele. Kristen Stewart und Rupert Sanders - Affäre dauerte angeblich mehrere Monate.

Letzte Woche...

...bewegte uns in der Touristik +++ MS Deutschland-Kapitän weigert sich unter der Flagge von Malta zu fahren +++ Vier Tote und 24 Verletzte nach Waldbrand in Katalonien, nahe der Grenze zu Frankreich +++

Deutschland

Tui unter Druck

Nach der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung verlangt der russische Großaktionär Mordaschow eine Umstrukturierung und will Geld sehen. Derzeit besteht der Konzern aus zwei Holdings in Hannover und in London. Die Tui AG Hannover hält die knappe Mehrheit der Londoner Tui Travel. Für eine komplette Übernahme, was nach Mordaschow und dem Tui Vorstand als effektiver gilt, reicht das Geld nicht.

Deutsche Bahn gut gelaunt

Die Bahn hat in einem Halbjahr noch nie so viele Fahrgäste befördert, wie in diesem Jahr - 4,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2011, so die Deutsche Bahn. Auch der Umsatz hat sich erhöht. Der Grund des Anstiegs sei die Konzentration auf das Kerngeschäft, den Personenverkehr. Die Deutsche Bahn habe sich rechtzeitig auf die schwächelnde Weltwirtschaft eingestellt und mit dem Kerngeschäft die sinkenden Logistikaufträge ausgeglichen. Das Unternehmen meldete weiter, das Image habe sich ebenfalls verbessert.

Zu viele Touristen

21 Millionen Besucher kamen im vergangenen Jahr nach Berlin. Trotz einer sehr guten Einnahmequelle sind Anwohner gegen den Tourismus in der Hauptstadt. Die sichtbaren Folgen: Touristen werden teilweise mit höheren Rechnungen in Restaurants belastet; Mauern sind mit touristenfeindlichen Graffitis beschmiert. Die Tourismusorganisation Visit Berlin hat kein Verständnis für diese Bewegung und empfindet sie als rufschädigend.

Keine Streiks in Urlaubszeit

Aufgrund von einer schnellen Einigung zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kommt es in der Urlaubszeit nicht zu Streiks. Die neuen Tarifverhandlungen ergaben für die Lokomotivführer eine Lohnerhöhung rückwirkend zum 30. Juni um 3,8 Prozent. Im November 2013 kommt erneut eine Erhöhung um weitere 2,4 Prozent hinzu.

Mitfahrer günstiger bei der Bahn

Es gibt eine Neuerung für das Schöne-Wochenende-Ticket. Reisegruppen müssen nicht mehr gemeinsam an einem Bahnhof einsteigen, Mitfahrer können auch auf Bahnhöfen auf der Strecke zusteigen. Ebenfalls bringt die Deutsche Bahn eine neue Probe-Bahncard mit Gültigkeit für bis zu vier Mitfahrer auf den Markt. Die neue Bahncard 25 gewährt dem Besitzer und vier Mitreisenden vier Monate lang einen Rabatt von 25 Prozent.

Virtuelle Traumreise durch Deutschland

Mit dem Gewinnspiel „Traumreise Deutschland“ startet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) eine neue Social-Media-Kampagne. Die soll das Preis-Leistungs-Verhältnis von Deutschlandurlaub im internationalen Vergleich aufzeigen. Weltweit können Fans der DZT mit einer App auf Facebook bis Ende August 2012 ihre persönliche Traumreise durch Deutschland zusammenstellen. Insgesamt 24 Partner der DZT unterstützen die Kampagne, indem sie entsprechende Bausteine für die Traumreise zur Verfügung stellen. Aus jedem Zielmarkt wird schließlich ein Gewinner gezogen, der seine Traumreise mit einer Begleitperson bis Ende des Jahres real umsetzen kann.

Wetterfestes Reiseland Niedersachen

Auch wenn der Sommer sich bisher nur spärlich von seiner schönsten Seite präsentiert hat, muss der diesjährige Sommerurlaub in Niedersachsen nicht ins Wasser fallen. Niedersachsen ist auch in diesem Jahr ein sehr beliebtes Urlaubsziel. So sind vor allem Indoorspielhallen, Spaßbäder und Freizeitparks bei Familien und Kindern sehr beliebt.
Ebenso stehen Wellness-Angebote für die Eltern hoch im Kurs. Auch die Wattwanderung mit Gummistiefeln ist bei Regen und Wolken ein Erlebnis. Während Familien mit Kindern vor allem an der Nordsee urlauben, ziehen Harz und Heide vorwiegend Aktiv-Urlauber an.

Bayern Tourismus sucht kommunikativen Blogger

Die Bayern Tourismus Marketing GmbH sucht Bayerns schönste Winterlichtblicke. Wer sich als Blogger bewerben möchte, kann drei Monate quer durch Deutschlands beliebtestes Winterurlaubsland reisen. In Form von Texten, Bildern und Videos sollen die touristischen Highlights in einem Blog dokumentiert werden. Der Blogger ist vom 1. Dezember 2012 bis 28. Februar 2013 bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH angestellt und erhält für seinen dreimonatigen Einsatz 10.000 Euro brutto.
www.bayern.by/lichtblicksammler

Der Rest der Welt

MS Deutschland - Proteste gegen Ausflaggung

Nachdem die MS Deutschland unter maltesischer Flagge fahren sollte, hat die Reederei Deilmann nun auch Stress mit dem Kapitän. Laut Medienberichten wurde er in London von Bord geschickt. Gründe der Ausflaggung sind Kostenersparnisse: Die Besatzung muss nicht nach deutschem Recht und Tarif bezahlt werden. Heimathafen der MS Deutschland wäre dann nicht mehr Neustadt, sondern Valletta.

Lufthansa streicht Verbindungen

Die Lufthansa streicht immer mehr Asien-Strecken. Zum Winterflugplan ab Mitte Oktober sind sämtliche Verbindungen nach Singapur und Jakarta eingestellt oder ganz gestrichen. Grund dafür ist, dass die Strecken nicht wirtschaftlich genug sind. Die Konkurrenz im Asien-Geschäft hat ihre Kapazitäten so stark ausgebaut, dass die Lufthansa den geringen Preisen nicht standhalten kann.

ADAC testet Kreuzfahrtschiffe

Der ADAC bescheinigt der Reederei Aida Cruises viel für die Sicherheit zu tun. Tester, die anlässlich einer Stichprobe an Bord der Aida Bella und der Aida Diva gingen, gaben den beiden Kreuzfahrtschiffen die Note sehr gut. Mit der Note gut, schnitten vier weitere Ozeanliner ab. Die ADAC-Prüfer hatten sich neun Mittelmeerschiffe angesehen. Dabei stellten sie fest, dass die vorgeschriebenen Seenotrettungsübungen zum Teil zu wünschen übrig ließen. Auf fünf Schiffen schließt die Mannschaft die Schotten im unteren Teil der Schiffe nicht. Ein Schwesterschiff der „Concordia” verweigerte den ADAC-Testern die Zusammenarbeit.
news.adac.de/public/read_message.jsp;jsessionid=0;apw60

Gute Organisation um Olympia

Angedrohte Streiks von Mitarbeitern im Innenministerium und an Flughäfen verunsicherten wenige Tage vor Beginn der olympischen Spiele die Behörde und Reisende. Es blieb bei der Drohung - die britischen Grenzbeamten haben ihren angekündigten Ausstand abgesagt. Grund für die vorgesehenen Streiks sind Einkommen und Stellenstreichungen der Mitarbeiter.

Sanierungsprogramm für Sizilien

Dem finanziell klammen Sizilien droht ein Zahlungsausfall. Durch die knappe Liquidität folgen nun ein Sanierungsprogramm und eine Verschlankung der öffentlichen Verwaltung. Rom überwacht den weiteren Verlauf und macht Transferzahlungen davon abhängig. Grund dieser prekären Lage ist unter anderem der aufgeblähte Verwaltungsapparat.

Kaum zu glauben, aber wahr!

Bronze-Gewinner zerbricht Olympia-Medaille

Der 23-Jährige Brasilianer Felipe Kitadai hatte beim Judo den dritten Platz in der Klasse bis 60 Kilogramm geholt. Kitadai wollte sich selbst beim Gang in die Dusche nicht von dem guten Stück trennen. Doch dort ließ er die Medaille auf den Boden fallen.

Die Zahl der Woche

980 Millionen internationale touristische Ankünfte wurden im Jahr 2011 weltweit gezählt (2010: 939 Millionen). Das ist der bisher höchste Wert überhaupt.

Quelle: Fakten und Zahlen zum deutschen Reisemarkt 2011 - Eine Übersicht zusammengestellt vom Deutschen ReiseVerband (DRV)

******** ANZEIGE *************************************
Praktikumsplatz gesucht
Studentin an der Hochschule Harz (Tourismus-Management, 2. Semester) sucht in einem spanisch-sprachigen Land einen Praktikumsplatz für Februar bis Juni 2013 (Pflichtpraktikum, mindestens 16 Wochen). Spanische Sprachkenntnisse sind vorhanden, englisch und deutsch fließend.
http://www.xing.com/profile/Ina_Voshage 
praktikum@voshage.org
**********************************************************

Spruch der Woche

"Es wäre wünschenswert, dass ein Schiff mit dem Namen ´Deutschland` auch unter deutscher Flagge fährt. Man lässt ja auch die britische Königsjacht "Britannia" nicht unter der Flagge Zyperns fahren."
Wolfgang Kubicki, FDP-Fraktionschef in Schleswig-Holstein zu der geplanten Ausflaggung der MS Deutschland.
Anmerkung der Redaktion: Die „Britannia“ liegt als Museumsschiff in Edinburgh.

Die Karawane zieht weiter

Kerstin Ott ist neue Leiterin der Kommunikation der Hochschwarzwald Tourismus GmbH in Hinterzarten. Sie übernimmt die Aufgaben von Claudia Hercher, die zur Agentur Land in Sicht in Sulzburg wechselte.

Andreas Bierwirth wird Vorstandsvorsitzender von T-Mobile Österreich. Damit hat der Ex-Lufthanseat wieder eine Führungsposition.

Bernd Kienle wird neuer Leiter Supplier Relations bei Unister, Vertreiber von online Reiseportalen, und damit Nachfolger von Joachim Schreiber.

Jasmine Trippe ist bei Marketing Services International (MSI) per sofort zuständig für das Management der Repräsentanz von Kalifornien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Termine

28.8.2012 – 2.9.2012, Caravan Salon Düsseldorf, Düsseldorf
www.caravan-salon.de

31.8.2012 - 2.9.2012, TourNatur 2012 - Wander- und Trekkingmesse, Düsseldorf
www.tournatur.com

23.9.2012 - 23.9.2012, Messe für Kreuzfahrt-Tourismus, Mönchengladbach
www.kreuzfahrtmesse-mg.de

25.9.2012 – 26.9.2012, Travel Expo – die Fachmesse für Touristiker, Köln
www.travelexpo.de

27.9.2012 - 29.9.2012, Berlin Vital Herbst, Berlin
www.berlin-vital.de

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.
Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Maren Asendorf
Redaktionsschluss ist montags, 09:30 Uhr.

klimaneutral

Destination Friedhof

Hier geht es zu unserem beliebten Sonderthema "Destination Friedhof".


Die Zahl der Woche

Hier geht es zu unserer Serie
"Die Zahl der Woche" mit interessanten Daten aus der Touristik. 


early bird on Facebook