Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 142 / 13. KW‚ 28.III.'11


„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Mit dem early bird starten Sie den Montagmorgen und wissen sofort kompakt, was in der letzten Woche in der Touristik passiert ist und worüber man diese Woche noch sprechen wird. early bird will Ihnen Ihre Arbeit erleichtern, indem er aus der Fülle von Informationen das Wichtige herausfiltert.

Deutschland

Privater Stillstand

Der Arbeitskampf der Lokführer geht in die zweite Runde: Die GDL bestreikt den Regionalverkehr der privaten Bahnunternehmen. Lokführer aus 26 Unternehmen haben derzeit ihre Arbeit niedergelegt, um eine Lohnerhöhung zu erzielen. Schwerpunkt des Streiks soll Norddeutschland sein. Kunden der Deutschen Bahn können beruhigt sein, da vorerst nur die Privatbahnen betroffen sein soll

ADAC: Deutsche zieht es in die Ferne

Der Adac hat seinen Reise-Monitor für das Jahr 2011 veröffentlicht. Immer häufiger buchen Deutsche Urlauber Fernreisen. Im Vergleich zum Vorjahr wurde ein Plus von 21,6 Prozent verzeichnet. Allerdings ist es für die Mehrheit zuhause doch noch am schönsten: 34,9 Prozent der Befragten werden ihren Urlaub in Deutschland verbringen.
Die ausführliche Studie hier:  media.adac.de/nc/mediaservice/studien.html

Ryanair: ByeBye Altenburg

Am 26. März 2011 startete Ryanair zum letzten Mal von Altenburg nach London. Der Flughafen Altenburg verliert somit seinen letzten Kunden für Linienflüge. Zum 1. April 2011 werden 50 Mitarbeiter entlassen und trotzdem blickt der Geschäftsführer Jürgen Grahmann positiv in die Zukunft: Im Jahr 2010 gab es auf seinem Flughafen 10.700 Flugbewegungen – nur 700 wurden von Ryanair durchgeführt.

Bogen um Nordafrika

Kreuzfahrtunternehmen wie Carnival und Msc Kreuzfahrten ändern ihre Routen. Aufgrund der poltischen Proteste werden unter anderem ägyptische, marokkanische und tunesische Häfen durch Ziele wie etwa Griechenland oder Türkei ersetzt. Auf diese Weise soll dem Nachfragerückgang entgegen gewirkt werden.

Nicht nur das Logo ist rot…

Deutschlands zweitgrößte Airline Air Berlin hat das Jahr 2010 mit einem Minus von 9,3 Millionen Euro abgeschlossen. Für dieses Jahr plant das Unternehmen jedoch seine Produktivität zu steigern – die Flotte wird kleiner und Ltu vollständig integriert. Außerdem bereitet sich die Fluggesellschaft mit Investitionen in Millionenhöhe auf den Oneworld Beitritt vor.

Das war wohl nix

Mit der Luftverkehrsteuer wollte die Bundesregierung jährlich eine Milliarde Euro einnehmen. Laut Handelsblatt konnten im Januar und Februar 59,1 Millionen Euro eingenommen werden. Das bedeutet, dass in den restlichen zehn Monaten dieses Jahres noch mehr als 940 Millionen Euro mit der Flugsteuer eingenommen werden müssen um das Ziel der Regierung zu erreichen.

******** ANZEIGE *************************************
Natürlich ist der early bird mit aktuellen Meldungen auch auf Facebook zu finden. Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen: www.facebook.com/early.bird.news
***********************************************************

Der Rest der Welt

Japan – Betreiberfirma ohne Plan

Das havarierte Kernkraftwerk in Fukushima ist noch immer nicht unter Kontrolle. Die Informationspolitik der Betreiberfirma Tepco wird immer wieder stark kritisiert. So wurden zum Beispiel stark erhöhte Strahlenwerte veröffentlicht und wieder zurück genommen. Einen genauen Zeitplan für die Lösung der Krise habe der Betreiber nach eigenen Angaben auch nicht. Es gilt weiterhin eine Teilreisewarnung für den Nordosten der Insel Honshu.

Libyen: erste Erfolge

Die Luftangriffe der Alliierten verhalfen den Rebellen größere Teile Libyens zurück zu erobern und weiter Richtung Westen vorzurücken. Seit Sonntag hat die NATO die offiziell das Kommando über die Kampfeinsätze übernommen. Das Auswärtige Amt rät weiterhin von Reisen nach Libyen ab.

Tui und Thomas Cook berichten

Die beiden Großen der Branche geben diese Woche Auskunft über ihre Geschäftsentwicklung. Am Dienstag werden Thomas Cook und am Donnerstag die TUI ein Update der aktuellen Geschäftsentwicklung geben. Die aktuellen Ergebnisse erfahren Sie beim early bird über Facebook und Twitter.

Stabile Flugpläne für Ägypten

Um die Flugpläne stabil zu halten hat die ägyptische Regierung beschlossen ihre Beihilfen für Ferienflüge ab sofort aufzustocken. Dabei werden insbesondere die Flughäfen Hurghada und Sharm El Sheikh berücksichtigt. Eine Verlängerung der Subvention über den 31. August 2011 hinaus werde laut der Tourismusabteilung des Ägyptischen Generalkonsulats in Frankfurt nicht ausgeschlossen.

Ohne umsteigen bis auf die Insel

Der ICE-Direktverbindung zwischen Kontinental-Europa und der britischen Insel steht scheinbar nichts mehr im Weg, denn: Die European Railway Agency hat die vorgeschlagenen Sicherheitsänderungen für den Tunnelverkehr genehmigt. Ab dem Jahr 2013 will die Bahn die Verbindung anbieten.

Türkei in schlechtem Licht

Nach der Ausstrahlung des Spielfilms "Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis", sind türkische Medien empört darüber wie Justiz und Polizei des beliebten Urlaubslandes dargestellt wurden. Vural Öger, früher in der Touristik tätig und heute SPD-Europaabgeordneter, protestierte ebenfalls gegen den Film. Er kritisierte vor allem, wie die türkischen Haftbedingungen des damals 17jährigen Marco im Film wiedergegeben wurden.

Hotels der anderen Art

Übernachten im Gefängnis, im Cockpit, im Kanalrohr oder in einer Höhle? Alles kein Problem und das sogar ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Auf der Internetseite www.unusualhotelsoftheworld.com kann man die außergewöhnlichsten und verrücktesten Übernachtungen weltweit buchen.

******** ANZEIGE *************************************
„Früher Vogel fängt den Wurm“ – das gilt auch für Ihre Werbung!
Seien Sie flink und nutzen unseren Touristik-Newsletter early bird für Ihre Werbemaßnahmen. Damit erreichen Sie knapp 3.000 qualifizierte Adressen in der Touristikbranche. Eine vierzeilige Anzeige erhalten Sie bereits ab 200 Euro pro Woche, eine Stellenanzeige in unserer Rubrik „Arbeit adelt“ schalten Sie für 100 Euro die Woche. Übrigens: Stellengesuche veröffentlichen wir kostenlos! Fordern Sie unsere Mediadaten an: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de
***********************************************************

early bird hilft!

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit…

Rucksäcke sind praktisch: Die Hände sind frei für die wichtigen Dinge und mobil ist man auch noch. Doch um diese Vorteile voll ausnutzen zu können muss der Rucksack richtig gepackt werden. Wer sein Backpack einfach willkürlich mit Habseligkeiten vollstopft riskiert schnell Opfer von Rückenschmerzen zu werden. Unter dem Motto „Schwerer Sack ganz leicht“ findet man hier wertvolle Tipps: www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,752324,00.html

Die Karawane zieht weiter

Die European Cruise Council hat Aida-Chef Michael Thamm in das Executive Committee berufen. Dafür ist Thamm aus dem DRV-Ausschuss Schiff ausgetreten.

Norbert Stiekema ist ab heute der neue Sales und Marketingchef von Costa in Genua. Zuvor war er für Eurodisney tätig.

Martin Gauss hat seine Stelle als CEO bei der ungarischen Airline Malev für Ende Mai gekündigt.

Der Autovermieter Enterprise hat Niels Rathsmann intern zum Head of Sales für den deutschlandweiten Vertrieb und Assistant Vice President aufsteigen lassen.

Diese Woche in der Glotze

Samstag, 2.4.11, 16 – 16.30 Uhr, ARD
Uganda - Gorilla, Berge und die "African Queen"
Von den Briten wurde Uganda zur Kolonialzeit einst als die "Perle Afrikas" bezeichnet. Viele seltene Tierarten und atemberaubende Landschaften können auch heute noch bewundert werden. Nach vielen politischen Unruhen, setzt die Bevölkerung nun all ihre Hoffnung in die Ölvorkommnisse des Landes.

Termine

31.3.2011 – 2.4.2011 Berlin Vital Frühjahr, Berlin
Website: www.berlin-vital.de

1.4.2011 - 3.4.2011 VIVA BOOT & Freizeit Rostock
Website: www.expotecgmbh.de

13.04.2011 - 15.04.2011 World Tourism Forum, Luzern (Schweiz)
Website: www.wtflucerne.org

07.05.2011 – 15.05.2011 Messe Bexbach Camping, Freizeit, Automobil  Bexbach
Website: www.messe-bexbach.de

13.9.2011 – 14.9.2011 Travel Expo, B2B-Fachmesse, Köln
Website: www.fvw-kongress.de/index.cfm

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:

Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73 E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

www.eins-a-kommunikation.de

 

Redaktion:

Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Julia Morgan
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist jeweils montags, 09:30 Uhr.

klimaneutral
early bird on Facebook