Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 70 / 42. KW‚ 12.X.09


„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Mit dem early bird starten Sie den Montagmorgen und wissen sofort kompakt, was in der letzten Woche in der Touristik passiert ist und worüber man diese Woche noch sprechen wird. early bird will Ihnen Ihre Arbeit erleichtern, indem er aus der Fülle von Informationen das Wichtige herausfiltert.

Inhalt

  • Deutschland
  • Der Rest der Welt
  • Die Karawane zieht weiter...
  • Kaum zu glauben... aber wahr
  • Spruch der Woche
  • Diese Woche in der Glotze
  • Termine
  • Impressum 

 

Deutschland

Teure Tochter
Auf Druck des Haushaltsausschusses des Bundestages muss die Tui AG Hapag-Lloyd noch stärker unterstützen als geplant: Tui zahlt 124 Millionen einer Barkapitalerhöhung von 285 Millionen, Kredite werden in Eigenkapital umgewandelt und rund 230 Millionen der Tui-Kredite werden schlechter gestellt, also im Insolvenzfall nachrangig behandelt, außerdem verzichtet die Tui für die Dauer der Staatsbürgschaft auf jährlich 80 Millionen Euro Zinsen.

Alliänzchen Tuifly-Air Berlin
Positivere Nachrichten kommen von Tui Travel aus London: Das Kartellamt hat den Zusammenschluss mit Air Berlin genehmigt und Tui Travel steigt mit 9,9 Prozent bei den Berlinern ein und ist damit zweitgrößter Anteilseigner nach der türkischen Esas Holding. Ursprünglich war allerdings eine höhere Beteiligung geplant.

Ärger im Paradies
Am 5. November 2009 startet der neue Kinofilm "All Inclusive", eine Beziehungskomödie über vier junge Paare im Urlaubsparadies. Exklusiv für die Teilnehmer der Reisebüro-Imagekampagne 2009 bietet der Deutsche ReiseVerband (DRV) die Möglichkeit, direkt mit den Kinos vor Ort zu kooperieren. Reisebüros können ihre Urlaubsangebote zum Filmstart im Kino präsentieren. "All Inclusive" ist eine US-Komödie über heikle Missverständnisse, verkrampfte Versöhnungsrunden und auch delikate Sündenfälle im Paradies. Den Trailer und weitere Informationen zum Film finden Sie unter www.allinclusive-film.de
Mehr zur Kooperation unter http://www.drv.de/drv/der-drv/aktuelles/detail.html?L=nfvqzolebrymr&tx_ttnews[tt_news]=4821&cHash=fcfdf366e5&no_cache=1&sword_list[0]=kino

Altes wie neu
Am 17.Oktober werden in der Braunschweiger Kirche St. Martini zum 800-jährigen Krönungsjubiläum von Kaiser Otto IV. Minnesänger aus allen Teilen Europas zusammengerufen, um sich im Wettstreit der Stimmen zu messen. Dabei werden sie begleitet von einer ebenso internationalen Musikantenschar mit großem mittelalterlichen Instrumentarium. Begutachtet werden sie von Kaiser Otto IV. höchstpersönlich, ihm zur Seite stehen Landgraf Hermann von Thüringen  und die Sängerdichter Walther von der Vogelweide und Wolfram von Eschenbach.

Höhenmeter kurz gezwitschert
Lufthansa-Kunden können sich über einen neuen Webservice freuen: Mit Myskystatus.com kann man seine Twitter- und Facebook-Kontakte informieren, wo sich der eigene Flieger gerade befindet. Der User gibt die Airline, Abflug- und Ankunftsflughafen, die Flugnummer sowie das Abflugdatum ein - den Rest erledigt das Tool. Während man in der Luft ist, sendet Myskystatus.com die Höhe, den Ort, den Abflug und die Ankunft an alle Twitter- und Facebook-Kontakte. Vorerst ist der Lufthansa-Service nur in englischer Sprache vorhanden.
Mehr: www.myskystatus.com

Glück auf im Bad
Wer gerne einmal von einem 18 Meter hohen Förderturm auf einer Fallrutsche in die Tiefe will, kann das bald im ersten Spaßbad mit "Bergbau-Thematisierung" ausprobieren. Am 4. Dezember eröffnet der Aquapark Oberhausen. Schwerpunkte des 13.000 Quadratmeter großen Innenbereichs bilden zwei separate Schwimmerbecken, ein Freizeitbecken, ein Fit & Fun Pool, ein Eltern-Kinder-Becken mit Spielbereich, Außenschwimmbecken mit Geysierbecken, Sprudelliegen, Schwallmassagen und eine Gastronomie. Den Außenbereich mit 9.000 Quadratmetern bilden Freiflächen mit Spielbereich, Gastronomie mit Biergarten und ein Wellnessbereich. Mehr unter www.ogm.de/aquapark.html  

******** ANZEIGE *************************************
„Früher Vogel fängt den Wurm“ - das gilt auch für Ihre Werbung!
Seien Sie flink und nutzen unseren Touristik-Newsletter earlybird für Ihre Werbemaßnahmen. Damit erreichen Sie wöchentlich gezielt 2.500 qualifizierte Kontakte aus der Touristik. Fordern Sie unsere Mediadaten an: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de
***********************************************************

Der Rest der Welt

Flasche leer
Das strenge Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck von Fluggästen wird voraussichtlich bis April 2012 verlängert. Eigentlich hätte die Vorschrift im April 2010 auslaufen sollen. Grund für die Verlängerung ist fehlende Technik: Bei der Einführung 2006 habe noch die Einschätzung vorgeherrscht, dass moderne Kontrollmaschinen bis 2010 die Unterscheidung von Flüssigsprengstoff zu Getränken oder Cremes ermöglichen könnten. Dies sei wider Erwarten nicht der Fall. Die Europäische Kommission schlägt deshalb eine schrittweise Abschaffung vor. Ab April 2012 sollen alle Flughäfen mit mehr als zehn Millionen Passagieren im Jahr mit den notwendigen Geräten ausgerüstet sein, um Flüssigkeiten zu scannen. Dort würden Getränke oder Zahnpasta dann wieder erlaubt sein. Für kleinere Flughäfen soll eine Frist bis April 2014 gelten.

Fly now, pay later
Die arabische Fluggesellschaft Emirates gibt Passagieren, die von Dubai aus online buchen, eine neue Möglichkeit, die Tickets zu bezahlen. Flieg jetzt, zahle später, lautet die Devise.Kreditkarteninhaber deren Karten von den Banken ADCB, Citibank, Emirates Bank, HSBC und NBD stammen, müssen ihre Flugtickets nicht mehr vor dem Abflug oder noch viel früher beglichen haben. Ohne Zinsen bezahlen zu müssen, können diese Passagiere den Betrag innerhalb von drei Monaten nach dem Abflug begleichen.

Avianca und TACA zusammen
Die kolumbianische Avianca und die zentralamerikanische TACA wollen unter ein gemeinsames Holding-Dach ziehen. Mit 129 Flugzeugen würden die Airlines zusammen mehr als 100 Ziele ansteuern. Der Avianca-Mutterkonzern Synergy Group soll den Angaben zufolge zwei Drittel der noch namenlosen Holding kontrollieren. Die beiden Fluggesellschaften generieren pro Jahr einen Umsatz von über drei Milliarden US-Dollar und beschäftigen 12.000 Angestellte. Der geplante Zusammenschluss bedarf noch den behördlichen Genehmigungen.

Weniger Personal bei British Airways
Die kriselnde Fluggesellschaft British Airways (BA) will 1.700 Jobs beim Kabinenpersonal streichen. Zudem sollen dort die Gehälter zwei Jahre eingefroren werden. In einer früheren Sparrunde wurden bereits 2.000 Stellen abgebaut. Zusätzlich soll künftig eine respektable Anzahl Flugzeuge am Boden bleiben. Im vergangenen Geschäftsjahr entstanden der Airline Verluste von 401 Millionen Pfund. Auch für das laufende Jahr hatte BA Verluste angekündigt. Bereits 7.000 Mitarbeiter sind von einem Sparprogramm betroffen, das unter anderem Kurzarbeit beinhaltet und bei dem einige sogar auf ihr Gehalt verzichten.

Der Helm muss mit
In mehreren Bundesländern Österreichs müssen Kinder in diesem Winter mit Helm Ski fahren. Seit Ostern gilt in Niederösterreich eine Skihelmpflicht für Kinder bis 15 Jahre. Vorgeschrieben ist ein Helm der europäischen Norm EN 1077, erklärte der Österreichische Skiverband in Innsbruck. Kinder ohne Helm würden aber nur ermahnt. Bußgelder oder ähnliche Sanktionen gebe es nicht. Vom 1. Dezember an werde auch Kärnten die Regelung einführen. Tirol und Vorarlberg wollen auf ihren Pisten ausdrücklich keine Helmpflicht, fügte der Verband hinzu. Auf Pisten in Italien gilt schon lange eine Helmpflicht für Kinder.  

 

Die Karawane zieht weiter…

Sascha Albertsen ist neuer Pressesprecher bei Hamburg Tourismus (HHT) und übernimmt damit die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Albertsen folgt auf Thorsten Tschirner, der neuer Bereichsleiter Marketing der HHT wird. Unterstützt wird er von Bea Röttgers, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, und Wiebke Eckmann, Projektleiterin Studienreisen.

Easyjet hat einen neuen Leiter der Unternehmenskommunikation: Oliver Aust ist für die Beziehungen zu Medien, Politik und Verbänden zuständig  Der 29-Jährige war bisher bei General Motors in Brüssel im Bereich Europa-Angelegenheiten tätig und dort unter anderem für Kommunikation und Verkehrspolitik verantwortlich.

Auch bei der schweizerischen Privatbahn BLS tut sich etwas in der Kommunikation: Stephan Appenzeller ist hier neuer Leiter Unternehmenskommunikation. Der Historiker tritt die Nachfolge von Hans-Peter Ernst an, der die BLS per Ende Juli verlassen hat.

Stefanie Lüdecke ist neue Geschäftsführerin bei Tui Interactive. Sie löst Frank Riecke ab, der aus familiären Gründen aus dem Konzern ausscheidet. Die 35-Jährige leitet nun gemeinsam mit Kerstin Hartmann das E-Commerce-Geschäft der Tui.

Ab November wird Wolfgang Prock-Schauer stellvertretender CEO der Lufthansa-Tochter BMI sein. Einen Monat später wird er CEO. Der Österreicher kommt von Jet Airways. Der bisherige BMI-Chef Nigel Turner wird stellvertretender Chairman im Board of Directors. Der 53-jährige Österreicher Schauer kommt von  Austrian Airlines und war dort bis in die Konzernführung aufgestiegen.

Der Finanzexperte Nikos Kardassis übernimmt kommissarisch die Geschäftsführung von Jet Airways. Ob er lediglich ein Übergangs-CEO sein wird oder ob er dauerhaft zum CEO ernannt wird, ist noch unklar.

Die Geschäftsleute Herbert und Barbara Haum haben den Veranstalter FIT Reisen bereits im September verkauft. Der Spezialist für Wellness- und Gesundheitsreisen wurde von Nils Asmussen und Jan Seifried übernommen.  
  

Kaum zu glauben… aber wahr

Touris und Modesünden...
Wer nachlässig gekleidet in Prag herumläuft, muss neuerdings damit rechnen, dass sein Foto im Internet als abschreckendes Beispiel präsentiert wird. Die Onlineausgabe der tschechischen Tageszeitung „Mlada Fronta Dnes“ zeigt neuerdings die schlimmsten Modesünden, die durchaus an das übliche Touristen-Outfit erinnern: Hochwasserhosen über erdbraunen Socken in Sandalen. T-Shirts, die betonen, was sie verdecken sollten, oder: Plastiktüten anstatt Handtaschen. Wer aus Angst vor dem harten Urteil lieber wenig anzieht, kommt auch schlecht weg: Freie Oberkörper und halbnackte Bäuche kritisiert die Zeitung ebenfalls –die Gesichter werden in der Fotogalerie allerdings unkenntlich gemacht.

 

Der Spruch der Woche

„Die tatsächlich sehr moderate allgemeine Preiserhöhung hat nur die Funktion, die Öffentlichkeit von der Einführung des doppelt so hohen Bedienzuschlages abzulenken“ Der Verband der Premium-Bahnagenturen zu den Preiserhöhungen der Bahn laut fvw.de

Diese Woche in der Glotze

Wüsten im Vormarsch - Europas Süden trocknet aus (Di, 13. Oktober, 19 Uhr, Arte): Nicht nur in Afrika und Asien dehnen sich Wüstengebiete immer weiter aus, auch der Süden Europas droht auszutrocknen. Die Dokumentation zeigt schonungslos die Folgen menschlichen Fehlverhaltens.


******** ANZEIGE *************************************
Der early bird twittert

Der early bird ist jetzt auch in der Welt des Microblogging gelandet. Und zwitschert von dort die News und Markttrends aus der Touristikszene. Unabhängig vom kostenlosen Abonnement des wöchentlichen elektronischen Newsletters erfahren Sie über Twitter & Co sofort die wichtigsten Ereignisse.
… und wie geht’s?
Schauen Sie für diesen kostenlosen Service einfach in die Rubrik Nachrichten unter www.eins-a-kommunikation.de. Dort finden Sie alle notwendigen Informationen.
***********************************************************


Termine

14.10.2009 - 18.10.2009 Frankfurter Buchmesse
Website: http://www.buchmesse.de

15.10.2009 - 18.10.2009 - Caravan Tage Ulm
Website: http://www.expotecgmbh.de

16.10.2009 - 18.10.2009 - Reisemesse 2009 in Berlin
Website: http://www.reisemesseberlin.de

23.10.2009 - 24.10.2009 - 1. Reisebörse Köln
Website: http://www.reiseboersen.de

24.10.2009 - 1.11.2009 - 50. Hanseboot - Internationale Bootsausstellung in Hamburg
Website: http://www.hamburg-messe.de

29.10.2009 - 1. Deutscher Litigation-PR-Tag in Frankfurt am Main
Website: http://www.litigation-pr-blog.de/litigation-pr-tag

29.10.2009 - 1.11.2009 - Reisen & Caravan in Erfurt
Website: http://ramausstellung.de

6.11.2009 -  8.11.2009 Reiselust Bremen
Website: http://www.reiselust-bremen.de

7.11.2009 - 8.11.2009 31. Reisemarkt Reisering Hamburg
Website: http://www.messe-hamburg-schnelsen.de

7.11.2009 -  8.11.2009 -  Reisefest 2009 in Dessau
Website: http://www.messe-anhalt.de

28.11.2009 - 29.11.2009 - Skandinavia 2009 in Essen
Website: http://www.skandinavientage.de

10.03.2010 - 14.03.2010 -  ITB Berlin - Internationale Tourismusbörse in Berlin
Website: http://www1.messe-berlin.de  

 

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. –  Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation - Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
http://www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Sina Petzold
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist Montag, 12.X.’09, 9:30 Uhr.

klimaneutral