Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

Early Bird

Agenturnewsletter Eins A Kommunikation GmbH
Nr.608/44.KW 28.X´20

Letzte Woche im Zeitraffer

+++ Präsident Trumps Kandidatin Amy Coney Barrett zieht in das oberste Gericht, den amerikanischen Supreme Court ein. +++ Australien wählt seine Top-Krisenmanagerin Jacinda Ardern erneut zur Premierministerin: Sie kam auf knapp 50 Prozent der Stimmen. +++ Reisewarnung für die Kanaren aufgehoben. +++

Corona-Update

28.10.2020 | +++ Die Zahlen steigen und steigen: In Deutschland sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) binnen 24 Stunden 14.964 neue Corona-Fälle verzeichnet worden. Das ist ein Höchstwert seit Beginn der Pandemie. +++ In der Schweiz könnten angesichts von Infektionsraten, die weit über denen in Deutschland und Italien liegen, in zehn Tagen die Krankenhaus-Kapazitätsgrenzen erreicht werden. Schon jetzt werden Mediziner im Ruhestand reaktiviert und Krankenhaus-Abteilungen ohne Bezug zur Pandemie geschlossen. +++ In Hongkong werden die im Juli eingeführten Restriktionen gelockert. Nachdem kaum noch neue Infektionen gemeldet wurden, werden die Strände wieder zugänglich und ab Freitag dürfen wieder mehr Menschen in Bars und Restaurants. +++ Erstmals seit Juni rutschte der Dax wieder unter die Marke von 12.000 Punkten. Grund dafür ist die sich verschärfende Coronakrise mit rasant steigenden Infektionszahlen und einem drohenden Lockdown in Deutschland. +++ 26.10.2020 | +++ Im Moment werden 1.296 Menschen intensivmedizinisch behandelt, 578 sind an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Insgesamt sind auf den Intensivstationen 21.736 Betten belegt und 7.784 frei. +++

+++ Aktuelle Nachrichten zu Covid-19 finden Sie in unserem Blog. Er wird regelmäßig aktualisiert: https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2020/03/04/aktuelle-nachrichten-zu-covid-19/

Editorial

Alle machen sich Gedanken, wie Weihnachten wohl wird. Und werden wir Weihnachtsmärkte haben? Oder nennen wir sie „Glühweingärten“? Wir bei Eins A sind da etwas pragmatischer, wir kümmern uns erst mal um die nächsten beiden „Feier“-Tage: Halloween und den Reformationstag. Unsere Kollegin Michelle Drescher erklärt uns, was dahinter steckt. Dabei haben wir ja gerade mal die Zeitumstellung einigermaßen überstanden; auch auf die hat sie uns übrigens vorbereitet.

Thorsten Windus-Dörr

Deutschland und der Rest der Welt

Dax leidet unter Corona und SAP

Der deutsche Leitindex fiel zur Eröffnung am Montag um 2,6 Prozent auf 12.317 Punkte. Ursache sind die Pandemie und der Kurssturz des Index-Schwergewichts SAP. Die Titel des Software-Hauses fielen nach einer erneuten Senkung der Geschäftsziele um 21 Prozent. Das ist der größte Kurssturz seit knapp 22 Jahren. Als Ursache gibt SAP die Unsicherheit an, die die Anleger und Kunden angesichts des neuerlichen Ausbruchs von Corona haben.

Heizpilze und Motorräder sind Krisengewinner

Krisengewinner sind die Hersteller von Heizpilzen und Motorrädern. Das viel gescholtene Gerät soll Gastronomiebesuche auch in dieser Jahreszeit möglich machen. Bei vielen Herstellern steigt die Nachfrage. Die Anschaffung wird mit der Überbrückungshilfe bezuschusst. Der milde Herbst und die Reiseverbote motivieren wohl zur Anschaffung eines Motorrads. Im September meldete das Kraftfahrt-Bundesamt mehr als 18.500 neue Krafträder, ein Wachstum um 65 Prozent.

Deutsche immer noch mit Corona-Maßnahmen zufrieden

Im Dienstag veröffentlichten "Deutschlandtrend" des ARD-"Morgenmagazins" gaben 51 Prozent der Befragten an, die geltenden Auflagen zur Eindämmung der Pandemie seien ausreichend. Für 32 Prozent gehen die Einschränkungen nicht weit genug. 15 Prozent finden sie zu weitgehend. Zwei Prozent machten keine konkreten Angaben. Im Vergleich zu Anfang Oktober ist damit sowohl die Anzahl derjenigen gewachsen, denen die geltenden Einschränkungen zu weit gehen (plus vier), als auch die Gruppe von Menschen, denen die Maßnahmen nicht weit genug gehen (plus fünf).

Noch sechs Tage bis zur US-Wahl

Ob wir in der Wahlnacht auch schon wissen werden, wer gewonnen hat, ist ungewiss. Das liegt an den vielen Briefwahlstimmen, die in der Nacht ausgezählt werden müssen. Wer von dem Thema noch nicht genug hat, für den haben wir ein paar ganz subjektive Lese-Links zusammengestellt:

Countdown im US-Wahlkampf: https://www.handelsblatt.com/politik/international/us-wahl-bewaffnete-trump-anhaenger-frustrierte-biden-fans-usa-fuerchten-unruhen-zur-praesidentschaftswahl/26306468.html?ticket=ST-3843853-E2zwbNqX7z0HSlS2SfWN-ap3

Das erwartet Deutschland von den US-Wahlen: https://www.focus.de/politik/ausland/praesidentenwahl-in-vereinigten-staaten-deutschland-sehnt-machtwechsel-in-usa-herbei-was-sich-aendert-und-was-nicht_id_12583568.html

Paranoia und Schuldzuweisungen: https://www.focus.de/politik/ausland/us-wahl/kurz-vor-der-us-wahl-paranoia-und-schuldzuweisungen-unter-trumps-top-beratern-fliegen-die-fetzen_id_12578838.html

Die Macht der Neo-Ökos

Studie „Neo-Ökologie: Warum Unternehmen ohne Nachhaltigkeitsstrategie dem Untergang geweiht sein sollen: https://www.humanresourcesmanager.de/news/nachhaltigkeit-die-macht-der-neo-oekos.html

**************************ANZEIGE*****************************
              Klimaschutz? Wir handeln!                    

Während 2008 viele über Klimaschutz sprachen, handelten wir bereits. Seit der Gründung ist Eins A Kommunikation ein klimaneutrales Unternehmen. Bewusst haben wir uns für Nachhaltigkeit und Klimaschutz schon bei der Wahl unserer  Büroräume entschieden: Eines der wenigen mittelalterlichen Fachwerkhäuser, die den Feuersturm des 2. Weltkriegs überlebte und für uns energetisch saniert wurde - als 3-Liter-Haus war es damals ein Vorzeigeprojekt. Aber auch sonst bewegt uns der Klimaschutz. Mehr dazu in unserem Blog: https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2019/04/18 
                      
**************************************************************

Arbeit adelt – Personalmanagement, Employer Branding

Umfrage zu Frauen in Führungspositionen im Tourismus

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Master-Studiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement werden aktuell Daten zum Thema "Frauen in Führungspositionen im Tourismus" erhoben. Daten werden anonymisiert und ausschließlich im Rahmen der Forschungsarbeit genutzt. Die Teilnahme nimmt etwa 5-10 Minuten in Anspruch. Hier geht es zur Teilnahme an der Umfrage und weiteren Infos: https://eu.questionpro.com/t/AB3usAYZB3u7QY

Social-Media- und Kommunikationsgezwitscher

USA wollen Auslandskorrespondenten behindern

Werden internationale Medien künftig noch aus den USA mit eigenen Korrespondenten berichten können? Das Heimatschutzministerium will ihre Arbeit in einer Weise behindern, die für demokratische westliche Nationen beispiellos ist: Korrespondenten internationaler Medien sollen künftig nur noch ein Visum für 240 Tage erhalten, das maximal um acht Monate verlängert werden kann - bisher waren es fünf Jahre. Warum ist das kritisch? Nun, viele Korrespondenten sind mit ihren Familien im Land. Künftig stünden sie alle 240 Tage vor der Frage, ob sie das Land verlassen müssen.

Was Kommunikationsprofis stresst

Drei von vier Kommunikationsprofis verantworten gleichzeitig mehrere Aufgaben mit hoher Priorität und Zeitdruck. Mehr als die Hälfte glaubt, permanent erreichbar sein zu müssen. Stress bereiten aber auch unzuverlässige Teammitglieder, schlechte Führung und unklare Aufgabenstellung.

https://pr-journal.de/index.php?option=com_content&view=article&id=25851:stressfaktoren-fuer-kommunikationsprofis-51-prozent-glauben-immer-erreichbar-sein-zu-muessen&catid=69:branche&utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=PRJ-NL+715+-+26.10.2020&utm_content=Mailing_13740831

Bald anders: Neuer Kommunikationschef beim VDA

Lutz Meyer (52) ist Politik- und Kommunikationsprofi: Er war Wahlkämpfer für die CDU und die SPD, Pressesprecher im Bundesinnenministerium, Leiter der PR-Agentur Fischer-Appelt in Berlin, Geschäftsführer bei Scholz & Friends in Berlin und Brüssel sowie Gründer und Gesellschafter der Kampagnenagentur Blumberry. Zuletzt führte er das Beratungsunternehmen Lutz Meyer & Company. Jetzt hat er die Leitung Kommunikation und Medien des Verbands der Automobilindustrie (VDA) übernommen und will einiges anders machen. Was, das verrät er hier: https://www.pressesprecher.com/nachrichten/lutz-meyer-uebernimmt-kommunikation-des-vda-785343549


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Aus unseren Projekten/ In unserem Blog

DPRG-Ehrenrat? Was ist das?

Anlässlich der Wahl von Thorsten Windus-Dörr in das Ehrenamt des Ehrenrates der DPRG hat Anna Spielvogel ihn nach seiner dortigen Tätigkeit befragt: https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2020/10/27/dprg-ehrenrat-was-ist-das-eigentlich/

Der 31. Oktober: Feiertag und Gruselparty

Michelle Drescher hat sich Gedanken zu den „Feier“-Tagen Reformationstag und Halloween gemacht. Sind sie noch zeitgemäß?

https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2020/10/27/was-steckt-hinter-dem-31-oktober-ein-feiertag-zwischen-religion-und-grusel-dekoration/

Ist die Zeitumstellung noch zeitgemäß?

Okay, die Zeitumstellung ist vorbei. Aber was steckt eigentlich dahinter? Was ist mit den Plänen der EU, die Zeitumstellung abzuschaffen? Kommt der Zirkus im Frühjahr wieder auf uns zu?

https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2020/10/21/wie-sich-die-umstellung-der-zeit-auf-uns-auswirkt-und-welchen-sinn-es-in-der-heutigen-zeit-noch-hat/

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Datenschutz
Sie bekommen schon längere Zeit unser journalistisches Medium early bird, selbstverständlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie dennoch kein Interesse mehr an unseren Informationen haben, reicht eine Mail über unten stehenden Link und wir löschen Ihre Daten aus unserem Verteiler:
early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Anna Spielvogel, Michelle Drescher, Jens Voshage, Thorsten Windus-Dörr  (Ltg., V.i.S.d.P).
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Mal eine andere Veranstaltung

Hier geht es zu einer Übersicht von Veranstaltungen in Corona Zeiten