Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 545/ 26. KW‚ 26. VI.'19

Letzte Woche…

… und was uns davon immer noch bewegt…

+++ Lufthansa umfliegt die Straße von Hormus wegen der Irankrise +++ Fahrverbote in Österreich -  Urlauber verstopfen die Nebenstraßen des Brenners, nun sind diese für Urlauber gesperrt +++ Oppositionsmann Imamoglu liegt in Istanbul deutlich vor Erdogans Mann der AKP +++ Im Flugzeug randaliert eine Frau und löst einen Eurofighter Einsatz aus +++ ARD zahlt 135 Millionen Euro für DFB-Pokal-Rechte +++ Deutschland bei der WM im Viertelfinale +++ Arbeitskräftemangel bremst Wirtschaft bis voraussichtlich 2035 +++ Tote und Verletzte bei Protesten in Honduras +++ Tote und Verletzte bei Protesten in Honduras +++ Viagra für Frauen lässt Aktienkurse steigen: Vyleesi für Frauen ließ bei seiner Markteinführung die Aktienkurse des Pharmakonzerns Amag um 3,7 Prozent ansteigen; Marktanalysen trauen Vyleesi jährliche von einer Milliarde Dollar zu +++

Deutschland

Flugkompensationen durch Wikinger Reisen GmbH

Das Greta Thunberg immer präsenter in den Medien wird, registriert auch der Reiseveranstalter Wikinger Reisen GmbH. Wikinger Reisen hat schon immer bezüglich seiner Dienstreisen Flugkompensation betrieben, nun steigen die Zahlen der Urlauber, die auch ihren CO2  Ausstoß verringern wollen. Bei dieser Reiseagentur gibt es die Möglichkeit während des Buchungsvorgangs den Button >>CO2 – Fußabdruck ausgleichen <<  zu drücken. Dieser berechnet den CO2 Ausstoß der für den kommenden Flug errechnet wurde. Für eine Tonne CO2 fallen 15 Euro an, die den CO2-Ausstoß völlig kompensieren. Diese 15 Euro fließen in den Verein „Die Ofenmacher e.V.“, die sich um den Bau von Öfen in Nepal, Äthiopien und Kenia kümmert, da dort immer noch am offenen Feuer gekocht wird.
https://www.wikinger-reisen.de/wwf.php

 

 

Ab 2020: Berliner Museen haben einen Eintrittsfreien Sonntag pro Monat

Von dem für Berlin vorgesehenen 593,2 Millionen Etat fließen 2020 1,4 Millionen Euro in die Kostenlose Öffnung der Museen. Im Jahr 2021 sind sogar 1,9 Millionen Euro vorgesehen. Welcher Sonntag im Monat das sein soll, oder ob alle Museen am gleichen Sonntag geöffnet haben werden, steht noch nicht fest.

Blablabus in Deutschland

Die französische Mitfahrplattform Blablacar will mit ihrer Sparte Blablabus Flixbus in Deutschland Konkurrenz machen. Heute am frühen Dienstagmorgen startete der erste Bus von Düsseldorf nach Berlin. Bis Ende des Jahres sollen hierzulande 40 Destinationen angefahren werden und europaweit 400. Die Busse sollen mit integrierten Steckdosen und WLan ausgestattet sein. Auch der Preis ist eine Ansage:Fahrten beginnen ab 99 Cent.

Frankfurt wird mit dem renommierten MIPIM Award in der Kategorie „Best Urban Regeneration Project“ ausgezeichnet

Frankfurt am Main hat die neueste Altstadt der Welt. Die umstrittene städtebauliche Erneuerung der Frankfurter Innenstadt wurde zum Erfolgsobjekt. Auf 7.000 qm mitten in der Altstadt wurden alte Betonbunker entfernt und neue Gassen gebaut mit 15 originalgetreuen Rekonstruktionen alter Häuser im mittelalterlichen Fachwerksembles. Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF) bietet täglich, auch abends, öffentliche Altstadt - Rundgänge durch die verwinkelten Gassen und entlang des Krönungsweges an.
https://www.frankfurt-tourismus.de

 

 

Tourismusverband Wilder Kaiser erweitert sein Repertoire

„Wir sehen die zunehmende Problematik bei der Personalfindung und –bindung und haben uns daher entschieden, unseren Mitgliedern hier mehrfach zu helfen“, sagte Lukas Kösselhuber, Geschäftsführer TVB Wilder Kaiser. Deswegen wird das Angebot (StaffCard, StaffProgramm und CDAA ) um zwei Punkte erweitert; einen Recruiter (Max Prodinger), der Hilfestellung für ein erfolgreiches Recruiting leistet und um die neu gelaunchte Jobplatform www.hoteljob.tirol, die sich exklusiv auf Jobangebote in der Region Wilder Kaiser beziehen.
https://www.wilderkaiser.info

 

 

Institute of Global Hospitality Research (IGHOR) in Dresden gegründet

Die SRH Hotel Akademie Dresden und Berlin werden zukünftig Bachelor- und Masterstudiengänge mit dem spezialisierten Schwerpunkt Internationales Hotelmanagement anbieten. Dies war ausschlaggebend für die Gründung des IGHORs. Das Ziel ist ein internationaler Forschungsbund der gezielt auf das ganzheitliche Management gerichtet ist, mit Hauptaugenmerk auf Internationale Hospitality-Konzepte, Globaler Technologie- und Innovationstransfer und die Start-Up-Förderung in Verbindung mit Design-Thinking.

**************************ANZEIGE*****************************
              Klimaschutz? Wir handeln!                    

Während 2008 viele über Klimaschutz sprachen, handelten wir bereits. Seit der Gründung ist Eins A Kommunikation ein klimaneutrales Unternehmen. Bewusst haben wir uns für Nachhaltigkeit und Klimaschutz schon bei der Wahl unserer  Büroräume entschieden: Eines der wenigen mittelalterlichen Fachwerkhäuser, die den Feuersturm des 2. Weltkriegs überlebte und für uns energetisch saniert wurde - als 3-Liter-Haus war es damals ein Vorzeigeprojekt. Aber auch sonst bewegt uns der Klimaschutz. Mehr dazu in unserem Blog: https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2019/04/18 
                      
**************************************************************

Der Rest der Welt

Olympia Tickets seit Montag erhältlich

Vom 24. Juli bis 9. August 2020 kommen die Olympischen Spiele ins Land der aufgehenden Sonne. In Deutschland und Luxemburg kann man Tickets bei DER Touristik erwerben. DER hat ein Ticketkontingent von 30.000 die sich preislich zwischen 25 Euro (Eishockey Kategorie B) und 1100 Euro (Hochspprungfinale Herren, Kategorie A) bewegen. Rund um die Olympiade bieten sie auch Hotelpakete und Rundreisen an, die zusätzlich gebucht werden können –Denken Sie an das Trinkgeld, oder in diesem Fall - besser nicht und an Fotos für unsere Redaktion.
https://www.dertour.de/olympia/tickets-buchen?gclid=EAIaIQobChMInrPDl_qD4wIVAc53Ch2bog_sEAAYASAAEgLJQ_D_BwE

 

 

Österreich verhängt Fahrverbote für Touristen

Für den Durchgangsverkehr sind alle Ausfahrten  von den Bundesstraßen im Großraum Innsbruck gesperrt, sowie zwischen Hall und Zirl (Innlandautobahn A12) und die Ausfahrten Patsch und Grieß (Brennerautobahn A13), die Brennerbundestraße bleibt natürlich weiterhin geöffnet, auch wer direkt in einen der Orte will, kann diese Straßen natürlich befahren. Diese Maßnahme ist nur für den Durchgangsverkehr gedacht, die entweder die Maut umgehen wollen.

Themen Spezial

Kreuzfahrt mal anders

In den folgenden drei Ausgaben werden wir in dieser Rubrik ungewöhnliche Reisen vorstellen.

In dieser Ausgabe geht es um Expeditionskreuzfahrten. Das Expeditionsschiff  „Maya’s Dugong“ lädt zu einer besonderen Fahrt ein. Es geht zu den Aldabras Inseln, dem größten Atoll des indischen Ozeans. Die Landschaft ist dort nahezu unberührt, da nur Forscher Zutritt haben. So haben Sie die Chance das UNESCO Weltnaturerbe in seiner einzigartigen Vielfältigkeit zu erleben und gleichzeitig Reil einer Forschungscrew zu sein. Einen kleinen Wermutstropfen hat das ganze allerdings – 11.927 US Amerikanische Wermutstropfen um genau zu sein. Falls sie die Wermutstropfen in Freudentränen umwandeln können, geht’s im Februar 2020 für Sie los.

https://www.seychelles-cruises.com/index.php?lang=en

 

 

Prima Klima

 

 

 

In Paris wurde das erste voll elektrische Flugzeug vorgestellt

Alice ist eine emmissionsfreie neunsitzige Maschine , die eine Reichweite zwischen 80 und 1050 Kilometern hat. Sie wird als Kurzstreckenmaschine eingesetzt, die ein völlig neues Fluggefühl vermitteln soll, wesentlich leiser als vorher ist, umweltfreundlicher und preiswerter. Mit Cape Air hat somit die erste kommerzielle Fluggesellschaft in die Zukunft der Luftfahrt investiert und somit ein kleines Stück Geschichte geschrieben.
https://www.presseportal.de/pm/127012/4301749

 

 


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Instagram

Eine Deutsche Stadt: Bremen

2017 war ich das erste Mal in der Hansestadt und ich muss sagen, ich war begeistert! Die hübschen Häuser, die entspannten Leute und die coolen Locations führten dazu, dass ich mich sofort wohl dort fühlte. Ein bisschen wie in meiner Heimatstadt Hameln. Die Fachwerkhäuser und die Bremer Stadtmusikanten muss man einfach einmal gesehen haben, rund um – Bremen ist auf jeden fall eine Reise wert. Wer sich selbst überzeugen möchte, kann sich auf Instagram mal yannik_gaertner anschauen. Ein junger Fotograf, der neben Bremen auch noch beeindruckende Fotos von anderen Städten auf seiner Seite hat.
Tassja Hupe

Ein Land: Die Republik Irland

Man sagt, dass Gras ist überall grüner als bei uns – es stimmt tatsächlich! So grünes Gras wie in der Republik Irland haben Sie noch nie gesehen, außer vielleicht in den schottischen Highlands. Ob Sie die pulsierende Metropole in Dublin, mit ihrem #templebar district, oder die raue Schönheit der #cliffsofmoher bewundern, Sie werden immer auf nette, offene, fröhliche und manchmal etwas raue Leute treffen, die Ihren Urlaub unvergesslich machen werden, oder „unten“ in Cork, denn da werden Sie ein Englisch hören, was Sie nirgendwo sonst erleben werden. Wenn Sie alleine Reisen, gehen Sie trotzdem in den Pub - vielleicht haben Sie glück und die „alten“ na Gaeil sind da und singen gälische Volkslieder auf teilweise altertümlichen Instrumenten!
Tassja Hupe

Ein Influencer: oceanramsey

Mit über 924 tausend Abonnenten setzt sie sich für die Rettung und Schutz von Haien ein. Ohne Haie wäre das Ökosystem unserer Meere stark gefährdet. Ocean ist eine 32-jährige Hawaiianische Tauchlehrerin und Meeresbiologin, die durch ihr Freitauchen mit Haien bekannt geworden ist. Ihre atemberaubenden Fotos sind einfach sehenswert! Instagram: oceanramsey


Best Practice

Der Urlaubsknigge

Die Urlaubszeit steht vor der Tür und man stellt sich die Frage, wie genau, ich wo genau, was machen muss, um nicht in dem Reiseland negativ aufzufallen. Wir haben uns gefragt, in welchen Ländern wir genau Trinkgeld zahlen müssen und wo ist es nahezu verpöhnt?
In Frankreich ist das Trinkgeld auf der Rechnung mit inbegriffen, allerdings hat der Kellner nicht gegen ein paar Euros auf dem Tisch. Auf dem Tisch!? – ja richtig, denn aufgerundet wird in Frankreich nicht, es ist verpönt dem Kellner Geld in die Hand zu drücken! In Griechenland, Italien, Österreich, Spanien, Thailand, Malaysia, China (aber nur in den Touristenstädten), Türkei, USA, Ägypten, Marokko, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Kroatien, Lateinamerika, Russland, Polen, Ungarn, Rumänien und Tschechien sieht es genau so aus, wie in Frankreich.
Aber es gibt auch ein paar Länder, wo sie am Trinkgeld sparen können; Großbritanien, Irland, Norwegen, Dänemark, Finnland, Japan, dort ist die Servicepauschale entweder mit inbegriffen, oder Trinkgeld ist dort nahezu eine Beleidigung (Japan und Teile Chinas).
Den Australiern und den Neuseeländern ist es hingegen völlig egal, ob sie Tringeld geben oder nicht, das können Sie ganz spontan entscheiden.

Arbeit adelt

52 Wochen Inselvergnügen auf Norderney

Norderney sucht einen neuen Inselblogger. Eine Unterkunft, eine Spiegelreflexkamera und ein monatliches Taschengeld sind in dieser einmaligen Erfahrung enthalten. Zu Ihren Augaben würde gehören die Schönheit und Einzigartigkeit der Insel in Blogeinträgen, Videobotschaften und Interviews darzustellen. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2019. Bitte Bewerben Sie sich in Form eines Videos bei:

Staatsbad Norderney GmbH
Frau Rönner
roenner@norderney.de
Am Kurplatz 3
26548 Norderney
https://www.norderney.de/meinezeit

https://www.norderney.de/meinezeit

Fachkräftemangel auch bei der Bundeswehr

„Gas, Wasser, Schießen“ lautet die neue Werbekampagne der Bundeswehr. Sie soll vorallem Handwerker ansprechen, denn diese werden beim Bund dringend gesucht. Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, kritisiert das. Die Bundeswehr bekomme schon ausreichend Fachkräfte aus dem Handwerk, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Wollseifer stört es, dass ausgerechnet die Bundeswehr dem Handwerk mit einer derart offensiven Abwerbekampagne das Leben schwermachen will.

Die neue Im Team

Hallo liebe Earlybird-Leser, ich bin Tassja Hupe und die neue Praktikantin bei eins a Kommunikation. In den nächsten drei Monaten freue ich mich darauf mit Ihnen die Reise des Earlybirds zu begleiten- wenn Sie Anregungen, Anmerkungen oder Ideen haben, zögern Sie nicht und schreiben Sie mir tassja.hupe(at)ein-a-kommunikation.de. Ich freue mich auf die drei Monate mit Ihnen!

Zahl der Woche

87,7…

…Millionen internationale Gäste hat Deutschland im Jahr 2018 beherbergt, das entspricht einem Zuwachs von rund 3,8 Millionen Gästen gegenüber 2017. Und die Prognosen erwarten einen weiteren Anstieg für 2019!

Des Vogels Woche

Was ist nächste Woche los?

Haben Sie jemanden dem Sie verzeihen sollten, dass er heute schon wieder zu spät zur Arbeit gekommen ist? –Denn der 26. Juni ist der Tag des Verzeihens. Der 27. Juni ist Siebenschläfer; so wie das Wetter an dem Tag ist, soll es sieben Wochen bleiben. Der Freitag geht an all die gepiercten Menschen, denn der 28. Juni ist der Tag der Körperpiercings. Am Sonntag einfach mal in den Nachthimmel schauen, denn dann ist der Tag des Meteors. „Fragt eine Junge…“ der 1. Juli ist der Witze Tag, zögern Sie nicht uns ein paar gute zuzusenden, vielleicht kriegen wir ein oder zwei in der nächsten Ausgabe unter. Dienstag der 2. Juli ist der habe-ich-vergessen-Tag.

TV-Tipps der Woche

phoenix, Mittwoch, 19:15 Uhr: Kielings Wildes Afrika

NDR, Donnerstag, 20:15 Uhr: Landleben auf Englisch – Der Norden

hr, Freitag, 20:15 Uhr: Bordeaux und Frankreichs Südwesten

arte, Samstag, 19:30 Uhr: Die Dominikanische Republik

phoenix, Sonntag, 21:00 Uhr: Metropolen von unten: Berlin

hr, Montag, 21:00 Uhr: Slowenien: Land der Sagen und Mythen

wdr, Dienstag, 20:15 Uhr: Der Teutoburger Wald


Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Datenschutz
Sie bekommen schon längere Zeit unser journalistisches Medium early bird, selbstverständlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie dennoch kein Interesse mehr an unseren Informationen haben, reicht eine Mail über unten stehenden Link und wir löschen Ihre Daten aus unserem Verteiler:
early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Tassja Hupe, Michelle Drescher, Jens Voshage,  Thorsten Windus-Dörr  (Ltg., V.i.S.d.P).
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseknigge

Hier gehts zu unserer Reisekniggesammlung


#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Themen-Spezial

Alle Orte aus unserer neuen Serie finden sie hier