Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 537/ 18. KW‚ 30. IV.'19

Letzte Woche…

+++bewegte uns in der Touristik +++ China geplante massive Verschärfung der Einreisebestimmungen. +++ Der Streik der SAS-Piloten geht weiter – mehr als 500 weitere Flüge fallen am Mittwoch aus +++ Überschwemmungen in Québec: Knapp 3000 Häuser überflutet, mehr als 1300 Menschen in Sicherheit gebracht. +++ Ein starkes Erdbeben erschütterte die Region um die philippinische Hauptstadt Manila. 15 Tote, viele Vermisste werden noch in den Trümmern eines Supermarktes vermutet +++ Am Wochenende traf der Zyklon „Kenneth“ in Mosambik auf Land: drei Tote, zahlrieche Verletzte, 1000 Menschen obdachlos. +++ Im Zoo Hannover gab es Nachwuchs für die Sibirischen Tiger; die drei kleinen Raubkatzen können zunächst nur per Kameraübertragung gezeigt werden. +++ Für Bootsfahrten auf der Isar wurde die Promillegrenze auf 0,5 gesenkt. +++ TUI verzichtet bis 31. Mai auf Reisen nach Sri Lanka und holt seine Gäste von dort zurück. +++ auf dem Flughafen East Midlands sind am frühen Dienstagmorgen zwei Flugzeuge von Ryanair und Jet2 im dichten Nebel zusammengestoßen – verletzt wurde niemand +++

In eigener Sache

Vorgezogene Ausgabe des Early Bird

Wegen des Feiertags am 1. Mai erscheint der Early Bird diese Woche schon am Dienstag.

Deutschland

Kleinere Flughäfen haben es schwer

Der Flughafenverband ADV hat heute in Berlin die Verkehrszahlen für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. Airline-Marktaustritte, Streiks und internationale Krisen führten zu einer gebremsten Verkehrsentwicklung an deutschen Flughäfen. Die Zahlen zeigen auch: Nicht alle Standorte sind überlebensfähig. Nur acht von 22 Flughäfen verzeichnen einen Passagierzuwachs. Ein Trend, dem die betroffenen Flughäfen hauptursächlich durch die Marktaustritte von Airlines unverschuldet ausgesetzt sind. Während zahlreiche größere Standorte mit hohem Wachstum an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen und erweitert werden müssten, arbeiten viele kleinere Flughafenstandorte am Existenzminimum oder darunter. 

Mehr dazu unter: www.adv.aero

Neues Museum für bayerische Geschichte in Regensburg

Regensburg bekommt ein neues Museum: Am 5. Juni wird das Museum der Bayerischen Geschichte eröffnet; bis zum Ende des Monats ist der Eintritt frei. Das Museum ist der erste feste Standort des Hauses der Bayerischen Geschichte, das in den vergangenen Jahren Wanderausstellungen veranstaltet hat. Das neue Museum verfügt über 1000 Exponate auf 2.500 Quadratmetern Fläche. Zusätzlich gibt es 1000 Quadratmeter für Sonderausstellungen. Die erste Sonderausstellung wird sein: Hundert Schätze aus 1000 Jahren“ vom 27. September 2019 bis 8. März 2020. 

Mehr dazu finden sie unter: https://www.museum.bayern/museum.html

Loreley Plateau eröffnet

Mit der Neugestaltung des Loreley Plateaus im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal soll das Naturdenkmal nun Gäste aus aller Welt zu einem Besuch einladen. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine Kulturlandschaft, die es nun auch barrierefrei zu erkunden gelte. Das Besucherzentrum auf der Loreley informiert nicht nur über touristische Anlaufpunkte der Region, sondern auch über Informationen zu den Umbaumaßnahmen auf der Loreley. Eine Ausstellung mit 3D-Film und das neu eröffnete Bistro-Restaurant am mythischen Felsen sollen zum Verweilen einladen. 

Mehr dazu unter: www.loreley-touristik.de

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

Der Rest der Welt

Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Colombo ab

Nach den Anschlägen in Sri Lanka mit mehr als 250 Toten sieht das Auswärtige Amt die Gefahr weiterer Anschläge. Reisende werden zu erhöhter Wachsamkeit aufgefordert und von Reisen in die Hauptstadt Colombo wird ganz abgeraten.

Mehr Informationen unter:  https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/srilanka-node/srilankasicherheit/212254

Autofahrer im Ausland Obacht! Hohe Bußgelder

Wer mit dem Auto in Urlaub fährt sollte im Ausland noch stärker auf Geschwindigkeitsbegrenzungen achten, als in Deutschland. Die Bußgelder sind nämlich teilweise drastisch höher: 20 Kilometer zu schnell kostet in Deutschland etwa 35 Euro, in Schweden 230, in Italien 170, in der Schweiz 160 und in Norwegen gar 480 Euro. 

Neuer Wanderweg in den Tessiner Alpen

Im Tessin gibt es einen neuen Rundwanderweg. Er ist 60 Kilometer lang und heißt „Trekking dei laghetti alpini“. Der Weg führt über die Alpenpässe San Giacomo und Cristallina, vorbei an zahlreichen Bergseen; übernachtet wird in Hochgebirgshütten.

Mehr dazu unter: https://www.ticino.ch/de/itineraries/details/Trekking-dei-laghetti-alpini/146929.html

Megadürre lässt See austrocknen

Lange war die Laguna de Aculeo ein beliebtes Ferienziel für die Bewohner von Santiago de Chile. Nur zwei Fahrstunden von der Hauptstadt entfernt lag der See verborgen in einem Tal und galt als Paradies für Wassersportler. Die Laguna hatte eine Fläche von 12 Quadratkilometern und war rund sechs Meter tief. Seit 2018 gibt es nur noch eine Kruste aus vertrocknetem Schlamm. Seit 2010 leidet die gesamte Gegend um Santiago de Chile unter einer langanhaltenden Trockenheit, einer sogenannten Megadürre. 

Mehr dazu unter:  https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/megaduerre-in-chile-wie-die-laguna-de-aculeo-verschwand-satellitenbild-a-1263519.html

30 Millionen Kreuzfahrer im Jahr 2019

Die Kreuzfahrtbranche rechnet auch im laufenden Jahr mit weiterem Wachstum und sieht vor allem bei Jüngeren wachsendes Interesse. 2019 werde man die Schwelle von 30 Mio. Passagieren überschreiten, nachdem 2018 28,5 Mio. Personen an Bord der Kreuzfahrtschiffe gezählt wurden, prognostizierte der internationale Branchenverband Clia am vergangenen Freitag in Genua.

Erstes LNG-Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer

Die AIDAnova wurde bei ihrer Premiere in Barcelona mit dem emissionsärmsten Treibstoff, der in der Schifffahrt derzeit verfügbar ist, betankt und ist damit das erste LNG-Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer. Ab sofort ist Barcelona, neben Palma de Mallorca, nicht nur der zweite Start- und Zielhafen für die siebentägigen Kreuzfahrten der AIDAnova im Mittelmeerraum. Dank einer Partnerschaft mit Shell wird das Kreuzfahrtschiff in der spanischen Millionenmetropole auch regelmäßig mit Flüssigerdgas (LNG) versorgt.


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Die Karawane zieht weiter

Praktikant für Early-Bird-Redaktion gesucht

Leider hat unser Praktikant für das nächste Quartal kurzfristig abgesagt. Deshalb suchen wir spontan und schnell Ersatz ab sofort bis Ende Juni. Neben der Arbeit in der Early-Bird-Redaktion haben wir in diesem Quartal ein besonderes Bonbon: Der oder die BewerberIn kann an der Organisation von zwei Veranstaltungen aus der Reihe “Forschung made in Niedersachsen” teilnehmen, die unsere Agentur Eins A Kommunikation für das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur organisiert. Leute, was hält euch noch? 

https://www.einsakommunikation.de/blog/index.php/2019/03/26/pr-praktikum-ab-januar-2019-frei-jetzt-bewerben/

Zitat der Woche

„Dass die Alkoholexzesse in der Öffentlichkeit eingedämmt werden, finde ich richtig. Besoffen über die Straße zu torkeln, am besten noch mit Sixpack in der Hand, ist gefährlich, und das geht nicht.“

Jürgen Drews, Schlagersänger (74, „Ein Bett im Kornfeld“) und „König von Mallorca“ über den neuen Maßnahmenkatalog gegen Alkoholexzesse am Ballermann der Stadtverwaltung von Palma 

Zahl der Woche

14...

… 8000er Berge gibt es auf der Erde. Alle liegen in Asien.

Des Vogels Woche

Was ist nächste Woche los?

Heute am 30. April ist Walpurgisnacht, ein traditionelles europäisches Fest. Sie erhielt ihren Namen nach der Heiligen Walburga, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde. Als Tanz in den Mai hat es Eingang in private und kommerzielle Veranstaltungen gefunden.
Der 01. Mai 2019 ist der als Maifeiertag bekannte gesetzliche Feiertag in Deutschland, Österreich, Teilen der Schweiz und vielen weiteren Staaten. Er wird auch als Tag der Arbeit, Erster Mai oder Kampftag der Arbeiterbewegung bezeichnet.

Der 4. Mai 2019 ist der inoffizielle Star-Wars-Tag (Star Wars Day). Er wird von vielen Star-Wars-Fans wegen eines Wortwitzes begangen. Die englische Aussprache des Datums ("May, the fourth") hört sich ähnlich an wie der Anfang des Satzes "Möge die Macht mit dir sein" ("May the force be with you").
 
Der islamische Fastenmonat Ramadan findet vom 06. Mai 2019 bis 05. Juni 2019 statt. Das Fasten im Fastenmonat Ramadan ist eine der im Koran verankerten religiösen Pflichten der Muslime. Ausschlaggebend für den Beginn bzw. für das Ende des Ramadans ist jeweils die Sichtung der neuen Mondsichel durch einen oder durch mehrere Zeugen. 

Der nationale Tourismus-Tag findet am 07. Mai 2019 in den USA statt. Der Tag wird im Rahmen der nationalen Reise- und Tourismus-Woche begangen, die jedes Jahr in der ersten vollen Mai-Woche stattfindet. Viele touristische Einrichtungen veranstalten Events rund um den Tourismus-Tag und weisen dabei unter anderem auf die große Bedeutung des Tourismus auf die eigene Region hin. 

TV-Tipps der Woche

NDR, Mittwoch, 16:45 Uhr: Inseln der Welt, die Sie kennen sollten

rbb, Donnerstag, 15:15 Uhr: Zu Fuß durch die Sahara Brasiliens

WDR, Freitag, 21:00 Uhr: Unser Westen – Unsere Städtetrips

3sat, Samstag, 15:30 Uhr: Mein Prag in der Tram 22

arte, Sonntag, 18:25 Uhr: Zu Tisch in Ost-Rumänien

phoenix, Montag, 18:30 Uhr: Nachtexpress nach Surabaya

BR, Dienstag, 10:25 Uhr: Serengeti – Der große Aufbruch

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Datenschutz
Sie bekommen schon längere Zeit unser journalistisches Medium early bird, selbstverständlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie dennoch kein Interesse mehr an unseren Informationen haben, reicht eine Mail über unten stehenden Link und wir löschen Ihre Daten aus unserem Verteiler:
early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Michelle Drescher.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseknigge

Hier gehts zu unserer Reisekniggesammlung


#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Themen-Spezial

Alle Orte aus unserer neuen Serie finden sie hier