Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 494/ 23. KW‚ 06. VI.'18

Letzte Woche…

…bewegte uns in der Touristik +++ Mindestens 60 Tote und Hunderte Verletzte bei Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala +++ Auf Hawaii erschütterte ein Beben der Stärke 5,5 den Vulkan Kilauea +++ Flughafen Hannover steuert mit sechs Millionen Passagieren auf neuen Rekord zu +++ Schweizer Gotthard-Tunnel wird in den nächsten Monaten nachts immer mal wieder gesperrt +++ Ein neues Gutachten des Bündnisses „Parkschützer“ warnt bei Stuttgart 21 vor erhöhter Überflutungsgefahr. Die Bahn widerspricht +++

Deutschland

Chaos am Flughafen Hamburg

Lange Schlangen, fehlende Lüftung und kaum Informationen: Am Hamburger Flughafen herrschte nach einem Stromausfall am Sonntag Ausnahmezustand. Am Montag kam der Betrieb nur langsam wieder in Gang. Etwa 30.000 Passagiere waren betroffen. Ausgleichszahlungen nach EU-Recht wird es wohl nicht geben, da es sich um einen außergewöhnlichen Umstand handelte.

Hitze macht Bahn zu schaffen

Auch die Deutsche Bahn kämpft mit den Auswirkungen der aktuellen Hitzewelle. 102 Wagen muss die Bahn derzeit täglich im Schnitt sperren, weil die Klimaanlage ausfällt. Bei solchen Temperaturen fallen im Durchschnitt täglich zwei bis drei Prozent der Klimaanlagen aus, erläuterte eine Sprecherin gegenüber dem Tagesspiegel.

Aibnb will diversifizieren

Action statt Schlafen: Airbnb will sein Image verbessern und schafft neue Geschäftsgebiete, zum Beispiel Freizeitevents: Reisende in Deutschland sollen künftig auf der Plattform unter "Entdeckungen" beispielsweise Kochkurse und Stadttouren buchen können.

Gesundheitstourismus 4.0 NRW

Im Rahmen des EFRE-Projekts „Gesundheitstourismus 4.0“ hat Tourismus NRW mit seinen Partnern einen Leitfaden zur innovativen Weiterentwicklung und Optimierung der gesundheitstouristischen Angebote in Nordrhein-Westfalen aufgelegt. Auf rund 70 Seiten beschäftigt sich die Broschüre mit den drei Themenkomplexen eHealth, digitale Balance und betriebliches Gesundheitsmanagement.

Zum Weiterlesen und Downloaden: https://www.touristiker-nrw.de/service-kontakt/leitfaeden-und-checklisten/

Food Revolution 5.0 …

… Gestaltung für die Gesellschaft von morgen. Wie werden wir zukünftig essen, von was werden wir uns zukünftig in unserer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft ernähren? Jeder von uns gestaltet mit seinem Essverhalten den Globus mit. Essen ist längst keine Privatsache mehr, sondern ein hochgradig politischer Akt. Nach Hamburg zeigt jetzt bis zum 30. September das Berliner Kunstgewerbemuseum diese aufrütelnde Ausstellung.

Zum Weiterlesen: https://www.smb.museum/ausstellungen/detail/food-revolution-50.html

Botanische Nacht in Berlin

Und nochmal Berlin: Am 20. und 21. Juli findet im Botanischen Garten in Berlin wieder die Open-Air-Veranstaltung „Das Licht der Natur“ statt. Künstler, Gaukler, Musiker, Luftartisten und Magier zeigen ihr Können. Ein Teil des Gewächshauses wird zum Spiegelpalast und es gibt die südamerikanische Riesenseerose mit zwei Metern Blattspannweite zu sehen.

Zum Weiterlesen: https://www.botanische-nacht.de/

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

 

Der Rest der Welt

Luftfahrtbranche senkt Gewinnerwartung

Die internationale Luftfahrtbranche senkt wegen steigender Arbeits- und Treibstoffkosten ihre Gewinnerwartung für das laufende Jahr. Der Branchenverband IATA, der rund 280 Fluggesellschaften weltweit vertritt, teilte mit, die Branche erwarte für 2018 nur noch einen Gewinn von 33,8 Milliarden Dollar - zwölf Prozent unter der bisherigen Schätzung. Steigende Zinsen und eine ganze Reihe geopolitischer Unsicherheitsfaktoren erhöhten das Risiko für die Firmen, hieß es. Wir erinnern uns: Im vergangenen Jahr verdienten die Konzerne der Branche nach Angaben des Verbands mit 38 Milliarden Dollar so viel wie noch nie.

Auch Dänemark baut Mauern

Nicht nur Trump hat Mauerphantasien. Dänemark macht Ernst und will an der Grenze zu Deutschland einen Zaun aufstellen, das hat das dänische Parlament Anfang der Woche beschlossen. Der Zaun soll Wildschweine abhalten, die die Afrikanische Schweinepest mitbringen könnten. Die gefährliche Krankheit grassiert gerade in Osteuropa. Der Zaun soll 70 Kilometer lang sein: Immerhin, wo er Wege zerschneidet soll es Tore geben!

Outdoor-Park in Aspen eröffnet

In Aspen am Snowmass Mountain in Colorado eröffnet am 22. Juni „Lost Forest“, ein Outdoor-Erlebnispark. Er bietet eine Ganzjahresrodelbahn, Hochseilgarten, Wander- und Mountainbikestrecken sowie eine Baumwipfeltour. Der Tagespreis liegt bei 84 Dollar.

Zum Weiterlesen: https://www.aspensnowmass.com/plan-your-stay/lost-forest

Illinois macht Gefängnis zu Museum

In Joliet im US-Staat Illinois, etwa 80 Kilometer entfernt von Chicago eröffnet im August das Old Joliet Prison als Museum. Das 1858 gebaute Gefängnis diente für „Prison Break“ als Drehort.

Zum Weiterlesen: cityofjoliet.info/visitors/joliet-prison


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Best Practice

Im ICE kann man sich ab sofort selbst kontrollieren

Eine neue App-Funktion bei der Bahn Komfort Check-in ist jetzt in allen ICE-Zügen verfügbar. Das bedeutet Bahnfahren ohne Fahrscheinkontrolle - denn für Passagiere mit Smartphone ist das ab sofort in allen ICEs möglich, ihr Ticket selbst zu entwerten.

Zum Weiterlesen: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/deutsche-bahn-komfort-check-in-in-allen-ice-zuegen-verfuegbar-a-1211344.html

Über den Tellerrand

Aus gegebenem Anlass: Zwei wichtige Fragen

Hitze im Büro - was kann man vom Chef verlangen? Mit Temperaturen über 30 Grad: In Deutschland ist es derzeit so heiß wie im Hochsommer. Welche Rechte haben Angestellte? Gibt es Hitzefrei?

Zum Weiterlesen: http://www.spiegel.de/karriere/hitze-im-buero-darf-ich-in-kurzen-hosen-zur-arbeit-kommen-a-1210070.html

Die Spiele der WM finden teilweise zu Bürozeiten statt. Darf man bei der Arbeit Fußball gucken?

Zum Weiterlesen: http://www.sueddeutsche.de/karriere/arbeitsrecht-darf-man-im-buero-fussball-gucken-1.3981952

Die Karawane zieht weiter

Am 1. Juli wird Rudolf Mertl wird neuer COO bei Papageno Touristik/Mc Cruise
Thomas Zankel ist Head of Sales and Account Management bei Travelport Austria.
Claudia Mayrhofer ist zurück bei Travelport Austria und übernimmt den Posten samt Team als Solutions Account Manager für Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Zahl der Woche

649.000.000 ...

... Liter Eis schleckten die Deutschen 2017. Tendenz steigend.

Themen-Spezial

Neue Serie...

Ein älteres Zeit-Magazin brachte uns auf die Idee zu einer neuen Serie. Auf einer Deutschlandkarte war eingezeichnet, was deutsche Orte als Alleinstellungsmerkmal für sich beanspruchen. Wir übersetzen das in den nächsten Wochen in Prosa:

Das gibt es nur…

...auf Mittelplate – Ölbohr- und -Förderinsel
Jeder kennt den Spruch: Erdöl ist das schwarze Gold der Erde. Und dieses schwarze Gold wird im Norden, rund sieben Kilometer vor der Küste Schleswig-Holsteins, gefördert – nämlich auf der einzigen Ölbohr- und Förderinsel Deutschlands namens Mittelplate. Seit 1987 wird in bis zu 3.000 Metern Tiefe nach Erdöl gebohrt.

Weiteres unter: www.mittelplate.de/de/insel-mittelplate

Des Vogels Woche

In der kommenden Woche ist einiges los im Kalender:

Am 4. Juni 2018 begann der Zeitraum der Schafskälte und endet am 20. Juni 2018. Um den 11. Juni gibt es in Mitteleuropa oft einen Kälteeinbruch. Bisher ist allerdings nichts davon zu spüren.
Am 6. Juni 2018 findet mit dem Svenska flaggans dag der offizielle schwedische Nationalfeiertag statt. Dieser Tag wird von den Schweden allerdings nicht richtig gefeiert und weithin als unbedeutend empfunden.
Vom 8. Juni bis 8. Juli 2018 läuft  in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.
Am 9. Juni feiert Donald Duck seinen 84. Geburtstag. Der erste Zeichentrickfilm namens "Die kluge kleine Henne", in dem Donald Duck als Nebenfigur auftauchte, erschien am 9. Juni 1934.
Und am 10. Juni findet mit dem Portugal-Tag der portugiesische Nationalfeiertag statt. Es ist der Todestag des im Jahr 1580 verstorbenen Nationaldichters Luís de Camões. Der Nationalfeiertag wird im ganzen Land sowie auch von Millionen Emigranten im Ausland begangen.

TV-Tipps der Woche

ZDFinfo, Mittwoch, 19:30 Uhr: Reiseführer in die Diktatur: Weißrussland
arte, Donnerstag, 08:40 Uhr: Der Saimaa-See, ein Relikt der Eiszeit
BR, Freitag, 11:55 Uhr: Tropische Traumziele: Strände, Urwald
phoenix, Samstag, 09:30 Uhr: Chiemsee - Hochsaison am Märchenschloss
NDR, Sonntag, 11:30 Uhr: Wunderschön! Die Lübecker Bucht
SWR, Montag, 15:15 Uhr: Copacabana - Die Suche nach dem Glück
3sat, Dienstag, 22:25 Uhr: Wassernotstand - Trockenübungen in Kapstadt

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Datenschutz-Grundverordnung
Sie bekommen schon längere Zeit unser journalistisches Medium early bird, selbstverständlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sollten Sie dennoch kein Interesse mehr an unseren Informationen haben, reicht eine Mail über unten stehenden Link und wir löschen Ihre Daten aus unserem Verteiler:
early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Lea Weber.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseknigge

Hier gehts zu unserer Reisekniggesammlung


#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.