Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 484/ 11. KW‚ 14. III.'18

Letzte Woche…

…bewegte uns in der Touristik +++ Die Zahl der deutschen Urlauber auf Kreuzfahrtschiffen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 8,4 Prozent gestiegen +++ Im Vergleich zu 2017 hat sich die Zahl der Türkei-Buchungen bei Alltours verdoppelt +++ 2017 haben 17 Prozent mehr deutsche Urlauber Portugal im Vergleich zu 2016 besucht +++ Phoenix Reisen bestellt zwei neue Flussschiffe bei der Scylla AG. Sie werden 2019 und 2020 fertig gestellt +++ 2019 werden in Miami und Kiel neue Kreuzfahrtterminals eröffnet +++ 

Deutschland

Mecklenburg-Vorpommern setzt auf Nachhaltigkeit

Das diesjährige Partnerland der Internationalen Tourismus-Börse Berlin stellte auf der Messe seine unterschiedlichen nachhaltigen Angebote vor. So wurde ein EU-Projekt namens „Catch“ vorgestellt. Hierbei handelt es sich um nachhaltigen Angeltourismus. Außerdem soll dieses Jahr ein Nachhaltigkeitskonzept ausgeschrieben werden.

1. Europatreffen historischer Omnibusse in Einbeck

Vom 20. April bis zum 22. April findet das erste Europatreffen historischer Omnibusse in Südniedersachsen statt. Die Teilnahmegebühr kostet 99 Euro. Weitere Informationen erhalten alle Busfans unter:

 https://ps-speicher.de/omnibustreffen.php 

Flixbus verstärkt Zubringerangebot

Das Fernbusunternehmen verstärkt sein Zubringerangebot Flix2fly. Nun können auch Gäste von Condor, Germania und Sun Express sich mit den Bussen zum Flughafen bringen lassen. Bisher werden 24 internationale Flughäfen in Europa angefahren. Dieses Angebot soll bis zum Sommer ausgeweitet werden.

Lufthansa streicht Strecke von Berlin nach New York

Nach der Insolvenz von Air Berlin hatte Lufthansa die Strecke von Berlin nach New York übernommen, doch zukünftig will Eurowings, die Billig-Tochter von Lufthansa, keine Direktflüge mehr in den Big Apple anbieten. 

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

 

Der Rest der Welt

Elektroautos auf den Balearen

Die Inselgruppe strebt an, dass bis 2050 keine umweltschädlichen Fahrzeuge mehr über die Inseln fahren. Gleichzeitig soll die Zahl der Ladestationen für Elektrofahrzeuge drastisch erhöht werden. 

Urlauber müssen Umweltgebühr auf Palau bezahlen

Urlauber, die den Inselstaat Palau besuchen, müssen nun bei ihrer Einreise eine „Prestine Paradise Enviromental Fee“ entrichten. Die Gebühr kostet 100 US-Dollar. Bei Einreisen per Flugzeug ist die Gebühr im Ticketpreis bereits enthalten. 

Felssturz blockiert Straße im Serfaus Skigebiet

Das Skigebiet der drei Orte Serfaus, Fiss und Ladis ist derzeit nur über einen Notweg erreichbar. Der Verkehr auf der Tiroler Straße kann dort nur im Halbstundentakt bedient werden. Eine Aufhebung der Straßensperrung ist momentan nicht absehbar, da weitere Felsen drohen, abzustürzen. 


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Best Practice

TIC ehrt Born

Für sein jahrzehntelanges Engagement im Tourismus verlieh der Travel Industry Club Prof. Karl Born den Lifetime-Award. Er gehöre zu den wenigen der Reiseindustrie, die im Laufe ihres Lebens in nahezu sämtlichen Zweigen unsere Branche tätig waren.“ Die Laudatio für Prof. Born hielt Jürgen Büchy, ehemaliger Präsident des DRV und Partner der Travel Consulting Group. https://www.facebook.com/travelindustryclub/?hc_ref=ARTcG7cphuUhLekbqh_kZwRW8g0DBCxDCy16Ai8eaveniAqErtHv3uFNc_xApqeHPyQ 

Kaum zu glauben … aber wahr!

Berufsrisiko Hand am Hintern

Eklige Gäste, grapschende Köche: Sexuelle Belästigung gehört für Frauen in der Gastronomie zum Job. Obwohl das Problem bekannt ist, geschieht nichts. http://www.zeit.de/arbeit/2018-02/sexuelle-belaestigung-arbeitsplatz-gastronomie-hotel 

Die Karawane zieht weiter

Airbnb hat den Amazon-Prime-Chef Greg Greeley abgeworben.

Zitat der Woche

„Wer Rassist ist, kann kein Touristiker sein“

Ein AfD-Mitglied vertrat Deutschland auf der Berliner Tourismusbörse. Die Branche war not amused. Welt-Redakteur Timo Stukenberg erklärt warum: https://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article174408626/Wer-Rassist-ist-kann-kein-Touristiker-sein.html 

Zahl der Woche

96 Milliarden Euro …

so viel Geld gaben die Deutschen 2017 für Urlaubsreisen aus. 

TV-Tipps der Woche

arte, Mittwoch, 17:40Uhr: Bird Island - Allein unter Pinguinen
3Sat, Donnerstag, 17:40 Uhr: Route 66
hr, Freitag, 20:15 Uhr: Vom Zillertal ins Ahrntal
SWR, Samstag, 17:00Uhr: Mein Traumreise nach Namibia
NDR, Sonntag, 13:40 Uhr: Die schönsten Küsten im Norden
3Sat, Montag, 20:15 Uhr: Weiße Pferde, blaue Reben
Phoenix, Dienstag, 19:15 Uhr: Unsere Berge von oben

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Jasmin Söllner.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseknigge

Hier gehts zu unserer Reisekniggesammlung


#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.