Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 483/ 10. KW‚ 07. III.'18

Letzte Woche…

…bewegte uns in der Touristik +++ Am 08. März ist mit einem Generalstreik in Spanien zu rechnen. Dies wird zu Einschränkungen im öffentlichen Leben führen. +++ Auch in Italien wird es am 08. März zu Einschränkungen kommen. Denn die Fluglotsen werden streiken, sodass der Flugverkehr eingeschränkt sein wird +++ Bei Bentour ist der Gesamtumsatz bei Türkeireisen um 163 Prozent im Vergleich zu 2017 gestiegen. Dies ist die erfolgreichste Frühbucherphase für das Unternehmen seit Gründung des Unternehmens +++

Deutschland

ITB bietet Vielfalt

Auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin, die vom 7. bis zum 11. März 2018 stattfindet, können Besucher viele verschiedene Destinationen und touristische Themen kennenlernen. So präsentiert sich Bayern unter dem Thema „Mythos Bayern“ und setzt dafür auf digitale Technik. Mithilfe von VR Brillen kann man zum Beispiel durch den Nationalpark Berchtesgaden wandern. Dagegen konzentriert sich Köln auf die Kulinarik der Stadt am Rhein und Sachsen zeigt unter dem Motto „Kunst Sachsen“ alte Meister und Werke der neuen Leipziger Schule sowie zeitgenössische Kunst. Weitere Informationen unter: https://www.itb-berlin.de/

Erste weibliche Kreuzfahrtkapitänin Deutschlands nimmt das Ruder in die Hand

Nicole Langosch ist die erste weibliche Kapitänin eines Schiffs der Aida Flotte und die ranghöchste Frau auf einem Kreuzfahrtschiff in Deutschland. Bereits seit zehn Jahren ist Langosch auf den verschiedenen Schiffen der Aida Flotte in unterschiedlichen Positionen tätig. Nun wird sie Kapitänin auf der Aidasol. Zurzeit arbeiten 14 weibliche nautische Offiziere auf den Aida Cruises-Schiffen.

Tourismusatlas Deutschland erhält den ITB-BuchAward 2018

Die Internationale Tourismusbörse zeichnet in diesem Jahr den Tourismusatlas des Instituts für Management und Tourismus der Fachhochschule Westküste mit dem ITB-Buchaward aus. Das Buch erhält den Preis in der Kategorie des besten touristischen Fachbuchs.

IHA publiziert Leitfaden zur europäischen Datenschutzgrundverordnung

Der 25. Mai 2018 ist der Stichtag zur neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung. Diese wirkt sich auch auf den Hotelalltag aus. Deswegen entwarf der Hotelverband Deutschland (IHA) einen Leitfaden, der die wichtigsten Änderungen aufgreift und Tipps und Checklisten zum neuen Datenschutzrecht gibt. Weitere Informationen unter: https://www.hotellerie.de/go/hotelverband-legt-leitfaden-zum-neuen-datenschutzrecht-vor

DRV fordert mehr Aufmerksamkeit für die Tourismusbranche

Der Deutsche Reiseverband fordert die zukünftige Bundesregierung dazu auf, verstärkt die Reisebranche zu berücksichtigen. So fordert der Verband, dass nicht nur das nationale Reisegeschäft, sondern auch das Auslandsreisegeschäft stärker berücksichtigt werden.

Volle Fahrt voraus mit dem Flixtrain

Ab dem 24. März fährt die Bahnlinie des Zugbetreibers Bahn Touristik Express, die von Hamburg nach Köln führt, unter dem Namen Flixtrain. Ab April werden weitere Züge unter den Namen Flixtrain fahren. Insgesamt werden sie zu 28 Zielen in fünf Bundesländern führen.

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

 

Der Rest der Welt

Wien mit „Australian LGBTI Award“ ausgezeichnet

Den „Australian Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender und Intersexual Award“ erhielt Wien. Die Stadt wurde in der Kategorie Destination als „Destination of the Year“ ausgezeichnet. Damit setzte sich Österreichs Hauptstadt gegen Destinationen wie Las Vegas, Kanada und New York City durch. Weitere Informationen unter: https://www.wien.info/de/wien-fuer/schwul-lesbisch/australian-lgbti-awards-gewinner

Neue Gebühr am Flughafen in Singapur

Ab dem 1. Juli 2018 müssen Abreisende vom Changi Airport eine ‚Airport Development Levy‘ bezahlen. Sie wird umgerechnet ungefähr 6,70 Euro kosten. Auch wird die Sicherheitsgebühr um 1,55 Euro pro Jahr bis 2024 erhöht.

Neue Qualifizierungsoffensive in Österreich

Die österreichische Ministerin Margarete Schramböck, die für Digitalisierung zuständig ist, stellt 4 Millionen Euro einem Qualifizierungsnetzwerk zur Verfügung. Der Schwerpunkt „Digitalisierung in der Tourismuswirtschaft“ erhält davon die Hälfte.

Die königlichen Gärten erleben

Vom 20. April bis zum 11. Mai können alle Garten-Liebhaber Einblick in majestätische Gartenanlagen erhalten. Denn dann werden die Gärten der königlichen Familie von Belgien der Bevölkerung zugänglich gemacht. Es können die Orangerie, die Tropenhallen und die Gewächshäuser entdeckt werden.


*******ANZEIGE************************************************

Wieso heute eigentlich mit CNG fahren?

CNG kann zu 100 Prozent regenerativ - und zwar sofort und ohne Einschränkungen im Alltag. Der Umstieg auf CNG ist aktuell die wirksamste Maßnahme um CO2-Emissionen zu ver- ringern. Und für den Klimaschutz ist es wichtig, dass wir nicht erst 2030 eine Lösung haben, sondern sie schon heute nutzen. Daher unterstützen wir unsere Kunden beim CNG-Marketing. Und deshalb sprechen wir nicht mehr vom Erdgas-Auto. http://www.einsakommunikation.de/cng-biomethan

**************************************************************

Social Media Gezwitscher

Tourismusnetzwerk Brandenburg geht online

Heute geht das Tourismusnetzwerk Brandenburg online. Die Branchenplattform verknüpft Themen der Tourismuswirtschaft. Sie wurde von acht wichtigen Akteuren der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft ins Leben gerufen und durch das Land Brandenburg und durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt. Die Plattform richtet sich an Arbeitnehmer und Unternehmen aus der Touristik sowie an Hochschulen, touristische Organisationen, Verwaltungen und Ministerien. Weiteres unter: http://www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/startseite/

Kaum zu glauben … aber wahr!

Ice-Floating in Finnisch Lappland

In Finnland kann man nicht nur Skifahren und in der Sauna entspannen. Nördlich von Rovaniemi kann man einer etwas ungewöhnlichen Freizeitaktivität nachgehen. Denn dort ist ein Hotspot für das sogenannte ‚Ice-Floating‘ bei dem man auf dem Rücken in einem Überlebensanzug im eiskalten Wasser liegt und sich treiben lässt. Aufgrund eines kleinen Unterwasserventilators ist das Wasser an dieser Stelle nicht zugefroren. Und etwas Besonderes ist auch noch möglich: Man kann sich sogar bei Nacht im Wasser treiben lassen und den finnischen Sternenhimmel bewundern.

Gerücht der Woche

Existiert bald eine Airbnb-Airline?

In einem Interview offenbarte Airbnb-Gründer Brian Chesky Pläne das Unternehmen auszubauen und damit zu ermöglichen, dass auch Flüge gebucht werden können. Bei seinen vagen Äußerungen darf man gespannt sein, was sich in den nächsten Jahren entwickelt.

Die Karawane zieht weiter

Bastian Bitterschulte übernimmt die Stelle des Director Corporate Sales EMEA bei Hertz.
Seit dem ersten März ist Jörg Rudolph neuer Country Manager bei Costa in Deutschland.

Zahl der Woche

349.211 Touristen …

aus Deutschland besuchten 2017 Südafrika. Das ist ein neuer Besucherrekord.

TV-Tipps der Woche

3sat, Mittwoch, 16:20 Uhr: Deutschlands Traumstraßen: Die Silberstraße

NDR, Donnerstag, 20:15 Uhr: Länder - Menschen -Abenteuer: Der                                                    Süden der Toskana - Von San Gimignano zur Maremma

WDR, Freitag, 18:15 Uhr: Servicezeit: 2 für 300 - Stockholm

arte, Samstag, 19:30 Uhr: Das schwarze Herz Amerikas: West Virginia

ZDF, Sonntag, 19:30 Uhr: Terra X: Rätselhafte Phänomene

Phoenix, Montag, 18:30 Uhr: Mississippi: Der wilde Norden

HR, Dienstag, 18:50 Uhr: Service Reisen: Prag

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Jasmin Söllner.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseknigge

Hier gehts zu unserer Reisekniggesammlung


#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.