Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 460/ 39. KW‚ 27. IX. '17

Letzte Woche ...

...bewegte uns in der Touristik +++ schwere Erdbeben in Mexiko+++ Bewohner von Bali fliehen vor Vulkan+++Amerika: 700.000 weniger Touristen als 2016+++ ab dem 15.Oktober streicht Airberlin alle Langstreckenflüge+++Florida Keys ab 1.Oktober wieder zugänglich+++

Deutschland

Berliner stimmen für Tegel

Am Sonntag haben die Berliner nicht nur den Bundestag gewählt, sondern auch darüber abgestimmt, ob der Betrieb in Berlin Tegel eingestellt oder fortgeführt werden soll. Mit einer Mehrheit von knapp 56 Prozent stimmten sie für den zukünftigen Betrieb des Flughafens, ob dies auch rechtlich umsetzbar ist, muss nun geprüft werden.

Neuer Horror im Moviepark

Seit 19 Jahren veranstaltet der Movie Park Germany das „Halloween Horror Fest“, wofür bereits Horrorklassiker wie „The Walking Dead“ und „Insidious“ als Kulisse dienten. Für das diesjährige Fest wurden 20 neue Attraktionen rund um den Horrorfilm „Hostel“ gebaut. Sie sollen realistischer, blutiger und angsteinflößender als je zuvor sein. Dieser Teil des Parks wird erst für Besucher ab 18 Jahren freigegeben sein.
www.halloween-horror-fest.de

Hotelpreise in München explodieren

Jedes Jahr strömen Millionen von Besuchern auf das Oktoberfest. Kein Wunder, dass Schlafplätze in München dann sehr rar und begehrt sind. Es gibt in keinem einzigen Hotel ein Zimmer für unter 150 Euro die Nacht, weshalb immer mehr Leute auf private Unterkünfte über Airbnb zurückgreifen. Besonders für Studenten ist es leicht verdientes Geld, denn auch für ein kleines WG-Zimmer werden gerne mal über 80 Euro verlangt.

Digitale Zimmermappe

Das deutsche Unternehmen Gastfreund bietet Hotels die Möglichkeit ihre alten verstaubten Gästemappen zu digitalisieren und vereinfachen damit die Kommunikation zwischen Hotel und Gästen deutlich. Neue Angebote können in kürzester Zeit aktualisiert und Gäste direkt per Push-Nachricht informiert werden. Außerdem spart der digitale Concierge Zeit und Personalkosten.
http://gastfreund.leadpages.co/digitale-gaestemappe/

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

 

 

Der Rest der Welt

Switzerland Travel Mart stimmt positiv

Die alle zwei Jahre stattfindende Schweizer Tourismusmesse „ Switzerland Travel Mart“ hat für über 341.000 zusätzliche Logiernächte gesorgt und damit die gesteckten Ziele übertroffen. Besonders erfreulich war das große Interesse der asiatischen Länder, die mit den größten Delegationen anreisten. Auch das Interesse in den europäischen Nachbarländern ist wieder gestiegen.

Mallorca ist überlastet

In den letzten Tagen protestierten tausende Einheimische gegen den ausartenden Massentourismus auf Mallorca. Sie sind der Meinung, dass es einfach zu viele Menschen für die kleine Baleareninsel sind. Inzwischen gibt es erhebliche Probleme mit der Trinkwasserversorgung und der Müllentsorgung. Auch das teils extrem asoziale Verhalten vieler Urlauber setze den Bewohnern zu.

Österreich verfolgt Buchungen in Echtzeit

Das österreichische Unternehmen easybooking unterstützt Unterkünfte bei der Optimierung ihres Betriebs. Jetzt haben sie ein Tool entwickelt, mit dem man in Echtzeit Buchungen in ganz Österreich analysieren kann. Sowohl der Ursprung der Buchung als auch die genutzte Plattform werden von dem Tool erfasst. Dadurch erhofft man sich, momentan schlechter besuchte Regionen touristisch aufbauen zu können.
https://www.easybooking.at/

Cunard Lines bestellt viertes Kreuzfahrtschiff

Die Traditionsrederei Cunard Lines verfügt momentan über drei Kreuzfahrtschiffe: Queen Victoria, Queen Elizabeth und Queen Mary II. Nun soll die Flotte um ein weiteres Schiff erweitert werden, welches sich von der Größe zwischen der Queen Mary II und der Queen Elizabeth ansiedelt. Die Übergabe an die Rederei ist für 2022 geplant. Damit ist es der erste Neuzugang der Flotte seit mehr als zwölf Jahren.

Bangkok ist international führend

Jedes Jahr veröffentlicht Mastercard eine Analyse zu den Großstädten der Welt. Dabei werden die internationalen Gäste und deren Ausgaben gemessen. Darauf aufbauend wird dann eine Prognose für die Zukunft abgegeben. Bangkok ist mit 19,41 Millionen internationalen Besuchern führend. Knapp dahinter liegen London mit 19,06 Millionen und Paris mit 15,45 Millionen. Die Analysten prognostizieren ein Wachstum von vier Prozent für Bangkok.

 

*******ANZEIGE*****************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/

***********************************************************

 

 

#timetotravel

Netherlandvacations
Das Interessante an Netherlandvacations ist, dass es sich um eine Reisecommunity handelt. Jeder der sein Bild mit dem #netherlandvacations markiert hat die Chance, dass sein Bild auch auf dem Kanal gepostet wird. Dadurch ergibt sich ein schöner Mix aus Fotos, der die unterschiedlichen Facetten des Landes zeigt.
https://www.instagram.com/netherlandsvacations/

Kaum zu glauben … aber wahr!

Gold im Gepäck

Am Flughafen von Sri Lanka wurde ein Mann festgenommen, er versuchte fast ein Kilogramm Gold mit ins Flugzeug zu schmuggeln. Das Kuriose ist allerdings, dass er das Gold nicht im Gepäck, sondern in seinem Darm versteckt hatte. Der Mann, der offenbar für einen Schmugglerring arbeitet, war den Sicherheitskräften aufgefallen, weil er kaum laufen konnte.

Geschichten weiter erzählt

Air-France-Billigtochter startet ab Dezember

Joon, heißt die neue Tochtergesellschaft der französischen Traditionsairline. Sie soll zunächst die europäischen Städte Berlin, Barcelona, Lissabon und Porto anfliegen. Mit Preisen ab 39 Euro für ein Oneway-Ticket möchte man vor allem junge Menschen ansprechen. Im Laufe des nächsten Jahres soll der Flugbetrieb dann auch nach Brasilien ausgeweitet werden.

Die Karawane zieht weiter

Der frühere Finanzvorstand der Lufthansa Karl Ludwig Kley wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Airline und löst damit Wolfgang Mayruber ab. Dieser legte sein Amt ein halbes Jahr vor Ende seiner Amtszeit laut eigenen Angaben „im Interesse einer kontinuierlichen Entwicklung“ nieder.

Der Reise-Knigge

Andenstaaten: Peru, Bolivien, Chile

In den Andenländern wird dem Besucher relativ schnell ein Kleidungsstück auffallen, das die Cholitas tragen, die traditionell gekleideten Frauen in diesen Ländern: der Bowler-Hut. Der meist etwas zu kleine Herrenhut dient den Cholitas als Pendant zu den Chullos, den gestrickten Pudelmützen, die die Männer tragen. Man kann ihn übrigens auf dem Markt für 5 bis 10 Euro kaufen, das hängt vom Verhandlungsgeschick ab; es wird von den Einheimischen sogar gerne gesehen, wenn man dies als „Gringo“ tut.

Wer unsere bisherigen Reiseknigge verpasst hat, sollte mal hier vorbeigucken!

Reise-Knigge 20.9.17 Richtigstellung
Es handelt sich natürlich um Brasilien und nicht um Portugal. Wir wollen den Portugiesen nicht unterstellen, einen ebenso legeren Umgang im Einhalten von Verabredungen zu pflegen.

Zahl der Woche

55...

Prozent der deutschen Frauen erstellen vor dem Packen der Koffer eine Liste mit allen wichtigen Dingen. Die Männer sind da etwas entspannter, nur 43 Prozent erstellen vor dem Packen eine solche Liste. Dies geht aus einer Forsa Umfrage im Auftrag von Generali hervor.

 

TV-Tipps der Woche

phoenix, Mittwoch, 16.45 Uhr, Die Anden Ecuadors
NDR, Donnerstag, 13.15 Uhr, Deutsche in Sibirien
arte, Freitag, 18.35 Uhr, Die Delfine von Sharkbay
arte, Samstag, 18.30 Uhr, Zu Tisch in Nordirland
phoenix, Sonntag, 21.45 Uhr, Nepal
SWR, Montag, 13.30 Uhr, Traumziele in Bayern
phoenix, Dienstag, 15.15 Uhr, Die wilde Müglitz



Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Felix Wimmel.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Reiseknigge

Hier geht es zu unserer Reisekniggesammlung

#timetotravel - unsere Instagram-Tipps

Hier gehts zu unseren Instagram-Tipps


Marathon-Special

Hinein in die Laufschuhe und ab in den Frühling. Alles zum Thema Laufen und Marathon finden Sie hier in unserem Marathon-Special.