Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 452/ 31. KW‚ 02. VIII. '17

Letzte Woche ...

…bewegte uns in der Touristik +++ Roms Bürgermeisterin sträubt sich gegen Rationierung von Wasser+++Wien der Touristenmagnet: Besucherrekord 2017 erreicht+++Waldbrände nahe St.Tropez+++ Olympische Spiele 2024 in Paris, 2028 in Los Angeles +++

Deutschland

Update für Hamburg:

Jedes Jahr strömen tausende Touristen nach Hamburg und seit einigen Jahren werden diese bei ihrer Erkundungstour durch die Stadt von einer speziell für sie konzipierten App unterstützt, die Hamburg-App, die von dem Stadtportal hamburg.de herausgegeben wird. Um an diesen Erfolg anzuknüpfen erhält die App ein Update, mit neuen Funktionen wie Augmented Reality, extrem präzise Tracking und offline verfügbarem Routenplaner für Fußgänger.
http://www.hamburg.de/app/

Bald keine Dieselfahrzeuge mehr in Stuttgart?

Die deutsche Umwelthilfe hatte das Land Baden-Württemberg verklagt, da sie davon ausging, dass der Luftreinheitsplan zur Befreiung des Innenstadtbereichs von Luftverschmutzung nicht ausreicht. Stattdessen fordern sie umfassende Fahrverbote für Dieselfahrzeuge. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat der Klage stattgegeben. Welche Auswirkungen dieses Urteil auf den Tourismus und die öffentlichen Verkehrsmittel in der Innenstadt hat bleibt abzuwarten.

Donau in Flammen

Ein spanisches Kreuzfahrtschiff hatte während der Fahrt auf der Donau Feuer gefangen und sorgte für einen großen Polizeieinsatz. Alle Passagiere konnten dank Feuerwehr und eines anderes Schiffes verletzungsfrei gerettet werden. Die armen gestrandeten Touristen wurden vorübergehend von der örtlichen Feuerwehr aufgenommen, während der Reiseveranstalter zunächst ein Hotel und dann die Weiterfahrt organisierte.

„Landshut“ kehrt zurück nach Deutschland

Die Lufthansamaschine Landshut ging vor knapp 40 Jahren in die deutsche Geschichte ein. 82 Passagiere wurden 1972 von vier palästinensischen Terroristen entführt, nach etlichen Stunden des Bangens konnte die deutsche Spezialeinheit GSG-9 die Terroristen ausschalten und die Geiseln befreien. Nun soll das geschichtsträchtige Flugzeug zum 40. Jubiläum der Entführung nach Friedrichhafen zurückkehren.

DB Mobil extrem erfolgreich

Das Magazin der Deutschen gibt es seit 2001 und feiert nun seine 200. Ausgabe Es steht ausschließlich Kunden der Deutschen Bahn zur Verfügung und ist kostenlos, es liegt in allen Fernverkehrszügen und DB Aufenthaltsräumlichkeiten aus. Es erscheint einmal monatlich mit einer Auflage von ca. 500.000 Stück und zählt somit zu den meist gelesenen Publikumsmedien in Deutschland. Dieser enorme Erfolg erkläre sich durch die Vielfältigkeit des Magazins.

Lindauer stimmen für 40 Millionen Bad

Die Bürger haben entschieden, das alte marode Eichwaldbad kommt weg. Stattdessen wird ein Komplex bestehend aus Sport- und Familienbad mit angrenzender Therme entstehen. In einer Bürgerabstimmung für den Erhalt des alten Bades kamen nicht genug Stimmen und so war der Weg für das Millionenprojekt geebnet.

Heilbronn bekommt neues Design

Die Stadt möchte ihr Image aufpolieren und in dem Zug wurde ein neues Logo und Corporate Design entworfen. Das soll dabei helfen, Heilbronn in der Öffentlichkeit attraktiver darzustellen. Das neue Design verzichtet auf klassische Elemente wie das Wappen der Stadt und setzt eher auf ein schlichtes Design mit Betonung auf die Buchstaben H und N.

Rostock im Fokus von Merian

Anlässlich des 800. Geburtstages der Stadt und des 70. des Magazins widmete MERIAN Rostock eine Sonderausgabe. Diese drehte sich rund um die Geschichte und  Kultur der Stadt sowie die Forschung der Universität. Auch die zwei Berühmtheiten Ex-Bundespräsident Joachim Gauck und der Rapper Marteria kamen zu Wort und berichteten über ihre Verbindung mit Rostock.

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

 

 

Der Rest der Welt

Etihad im Sinkflug

Bei der arabischen Fluggesellschaft Etihad wurde im letzten Geschäftsjahr ein Verlust von 1,87 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Auch der Umsatz sank von 9 auf 8,36 Milliarden obwohl Etihad im letzten Jahr mehr Passagiere befördert hatte. Der Rückgang des Umsatzes ist durch die niedrigen Ticketpreise aufgrund der starken Konkurrenz entstanden.

Tui Cruises in der Kritik von Umweltschützern

Vor den Faröer-Inseln kommt es jährlich im Sommer zu massiven Abschlachtungen von Walen durch Wilderer. Woraufhin viele internationale Kreuzfahrtgesellschaften die Inselgruppe als Anlaufpunkt aus ihren Routen nahmen.Tui fährt die Inseln aber weiterhin an, was einen gewaltigen Shitstorm durch Umweltschützer auf ihrer Facebookseite zur Folge hatte.
https://de-de.facebook.com/MeinSchiff/

Air France-KLM, Delta Airlines und China Eastern stärken ihre Bindung

Die drei großen Fluggesellschaften haben ihre Verbindung untereinander weiter ausgebaut. Hierzu kauften Delta und China Eastern jeweils 10% der französischen Gesellschaft und diese stieg im Gegenzug bei der Delta Tochter Virgin Atlantic mit 31% ein. Dies ließen die Airlines auf einer gemeinsamen Pressekonferenz verlauten.

Neuer Marktforschungsdienst für Tourismus

Destination Quality, so heißt der frisch entwickelte Dienst des Europäischen Tourismus Instituts. Er gibt umfangreiche Auskünfte über qualitative und quantitative Daten von Regionen oder auch einzelnen Hotels. Und die Zahlen für Deutschland sehen sehr vielversprechend aus. Überall im Land sind steigende Ankunftszahlen zu vermelden,  nichtsdestotrotz ist Bayern weiterhin der unangefochtene Spitzenreiter.

Wien verzeichnet Besucherrekord

Noch nie strömten so viele Besucher nach Wien, wie im ersten Halbjahr 2017. Die Hauptstadt von Österreich besuchten von Januar bis Juni knapp sieben Millionen Touristen aus aller Welt. Mit Abstand am beliebtesten ist die Stadt bei Deutschen gefolgt von Österreichern und Amerikanern.
https://www.wien.info/de

Roms Bürgermeisterin will das Wasser nicht rationieren

Der Wasserstand des Lago Bracciano- der See der die Stadt Rom mit Wasser speist- sinkt weiterhin in einen sehr kritischen Bereich. Nichtsdestotrotz will Roms Bürgermeisterin von einer Rationierung des Wassers nichts wissen und denkt auch nicht daran, so eine Rationierung in den nächsten Wochen in Betracht zu ziehen. Dabei erwartet Rom eine neue große Hitzeperiode und somit bleibt die Trinkwassersituation angespannt.

Waldbrände nicht aufzuhalten

Seit Wochen toben gewaltige Waldbrände im Süden Europas besonders in Spanien, Frankreich, Italien und Portugal und es scheint kein Ende zu nehmen. Aufgrund der andauernden Hitze und des starken Windes sind die Feuerwehrleute mehr oder weniger machtlos gegen die Flammen und können nur versuchen, das Voranschreiten der Brände zu verlangsamen. Immer mehr Menschen müssen aus den betroffenen Gebieten evakuiert  werden und die Feuerwehr ist an ihre Belastungsgrenze gekommen.

Arbeit adelt

Stipendien für Tourismusstudenten

Der Förderverein Skål-Stipendium e. V. vergibt wieder fünf Stipendien an engagierte Tourismusstudenten. Kann man also gute studentische Leistungen vorzeigen, so lohnt sich alle Male eine Bewerbung auf einen der Plätze. Denn man wird nicht nur finanziell unterstützt, auch Networking-Veranstaltungen sind im Programm des Stipendiums enthalten.

 

*******ANZEIGE*****************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/

***********************************************************

 

 

#timetotravel

Rothenburg ob der Tauber:
Auf dem Instagram Kanal von Rothenburg könnt ihr die kleine historische Stadt in all seinen Facetten bewundern. Ich kann jedem Interessierten bei einem Besuch nur wärmstens eine Begehung der Burgmauer und die Verköstigung der Rohtenburger Spezialität „ Schneeballen“ ans Herz legen.
https://www.instagram.com/rothenburgtourism/

Heidepark:                                                
Der in Niedersachsen gelegene Heidepark ist für alle Adrenalinjunkies genau das Richtige, ob schnell, steil oder dreifacher Looping. Der Heidepark hat alles zu bieten, was das Herz eines Achterbahnfans begehrt. Wer sich einen Eindruck von den Attraktionen und dem Parkgelände machen will kann ja mal auf ihrer Seite vorbeischauen.
https://www.instagram.com/heidepark.news/

Lilies Tagebuch:
Lilie ist eine deutsche Youtuberin und Bloggerin. Sie führt ihr Instagram Profil eher wie ein Reisetagebuch, in welches sie täglich „reinschreibt“ und uns mit tollen Bildern aus der ganzen Welt an ihrer Reise teilhaben lässt. Wer einer jungen Frau bei eher low-budget Reisen über die Schulter schauen möchte ist hier ganz richtig.
https://www.instagram.com/Lilies_Diary/

Meine-Region :  
Meine Region ist ein Portal für Blogger aus der Region Braunschweig-Wolfsburg. Auf ihrem Instagram Profil zeigen sie wunderschöne professionelle Aufnahmen von der Region und den Städten, eingeschickt von örtlichen Bloggern.
https://www.instagram.com/meineregion/

DERTOUR:
Das deutsche Reiseunternehmen versorgt uns fast täglich mit tollen Eindrücken aus der ganzen Welt auf ihrem Profil und wirbt somit nur indirekt für ihre Reisen: „Oh guckt mal wie toll! Da könntest du jetzt auch sein.“ Wer die Welt von ihren schönsten Seiten aus sehen will ist hier richtig.
https://www.instagram.com/dertour_de/

Geschichten zu Ende erzählt

Der schwimmende Bus von Hamburg

Vor einiger Zeit haben wir schon einmal über die Neueröffnung des Hybrid-Busses berichtet und er schwimmt immer noch. Seit über einem Jahr schippert der Bus erfolgreich seine Runden durch den Hamburger Hafen. So eine kleine Kreuzfahrt vorbei an Elbphilharmonie und Co. dauert ca. 70 Minuten und ist sicherlich eine Erfahrung der besonderen Art.

http://www.hamburg.de/stadtrundfahrt/5456172/hafencity-river-bus 

Der Reise-Knigge

In den USA fragt man tunlichst nicht nach der Toilette. Den Begriff "Toilet" vermeidet man und wenn, dann ist tatsächlich nur das eigentlich Klobecken gemeint. In Privatwohnungen spricht man vom "bathroom", in öffentlichen Gebäuden vom "restroom", selten noch von "lavatory".

TV-Tipps der Woche

arte, Mittwoch, 17.40 Uhr: Australien - Im Land der Wombats
NDR, Donnerstag, 20.15 Uhr: Hamburg- Das Tor zur Welt
3Sat, Freitag, 17.40Uhr: Über den Inseln Afrikas
arte, Samstag, 19.30 Uhr: Thailand - In der Andamanensee
3Sat, Sonntag, 18.30Uhr: Wildes Tessin
phoenix, Montag, 17.15Uhr: Venedig - bedrohte Schönheit
WDR, Dienstag, 13.15 Uhr: Bordeaux

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems, Felix Wimmel.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Stadtmarketing-Special

Hier geht es zu unserer Sonderausgabe rund um deutsches Stadtmarketing.


Marathon-Special

Hinein in die Laufschuhe und ab in den Frühling. Alles zum Thema Laufen und Marathon finden Sie hier in unserem Marathon-Special.