Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 435/ 13. KW‚ 29. III. '17

Letzte Woche ...

…bewegte uns in der Touristik +++ starke Überschwemmungen – Peru schließt Häfen +++ Terroranschlag in London +++ Tuifly-Streit beschäftigt nun auch den Europäischen Gerichtshof +++ In Rottweil soll in den nächsten Jahren eine 600 Meter lange Fußgängerhängebrücke entstehen +++ Pariser Eifelturm bekommt schusssichere Glaswand +++

Deutschland

Ahrenshoop: 125 Jahre Künstlerkolonie

Die Künstlerkolonie Ahrenshoop in Mecklenburg-Vorpommern feiert dieses Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Bis Oktober finden unter dem Motto „Traditionen bewahren – im Zeitgeist leben“ viele Veranstaltungen, Ausstellungen und Kunstprojekte statt. Das Herzstück des Festjahres ist nach Angaben der Veranstalter die Ausstellung „Licht, Luft, Freiheit –125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop“ im örtlichen Kunstmuseum. Dort können Besucher rund 90 Gemälde der Hauptvertreter der Gründergeneration besichtigen. Mehr Informationen gibt’s auf: www.ostseebad-ahrenshoop.de

Luther-Ticket für Ostdeutschland

Anlässlich des 500. Reformationsjahres bietet die Deutsche Bahn ab dem 1. April das „Luther-Ticket“ an. Das Ticket kostet fünf Euro und kann in Kombination mit einem Sachsen-, Sachsen-Anhalt-, Thüringen- oder Regio120-Ticket genutzt werden. So können Bahnreisende auch mit Zügen im Nahverkehr vor neun Uhr fahren. Das Luther-Ticket ist zudem für den Stadtverkehr in Wittenberg, Lutherstadt-Eisleben und Eisenach gültig. Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren können kostenfrei mitreisen. Zusätzliche Informationen gibt’s auf: https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-tickets/thuer/luther-ticket.shtml

Genießerwochen am Tegernsee

Vom 22. bis 30. April findet dieses Jahr die Genießerland-Woche in Bayern am Tegernsee statt. Dabei stellen 16 Partner ihre Angebote der regionalen Küche vor. Den Auftakt macht die Naturkäserei Tegernseerland. Neben einem Cocktail-Kurs, stehen ein Edelbrandmenü vom Sternekoch und ein gemeinsames Kochen auf dem Programm der Genießerwochen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: http://www.geniesserland-tegernsee.de/geniesserlandwoche/

Fischertage auf Rügen

Zander, Dorsch und Hering – in Rügen dreht sich vom 28. April bis zum 7. Mai alles um Fisch. Das Ostseebad Baabe zeigt die Open Air Ausstellung „Am Meer bei den Baaber Fischern“ mit 32 Fotos. Zur Eröffnung stehen die Baaber Fischer an ihren Booten zu Gesprächen bereit. Wanderungen, Spaziergänge und Heringsfeste werden bei den Fischertagen ebenfalls geboten. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf: http://www.ruegen.de/fischertage-auf-ruegen.html

Auf den Spuren Thomas Manns

Ab dem 29. April können Urlauber auf den Spuren Thomas Manns wandeln und seine Werke in Bad Tölz in Oberbayern entdecken. Die Touristeninformation der Stadt gab bekannt, dass sechs Stadtführungen angeboten werden, die zu Schauplätzen von Manns Romanen führen. Ein Höhepunkt sei der Besuch des Gartens der von Familie Mann erbauten Villa. Der Landsitz in Bad Tölz ist die einzige original erhaltene Villa von Thomas Mann. Mehr Infos gibt’s hier: http://www.bad-toelz.de/de/kultur-veranstaltungen/kunst-und-literatur/thomas-mann-jahr-2017.html

Afrika-Festival in Würzburg

Afrikanische Kultur und Musik gibt’s vom 25. bis 28. Mai beim 29. Internationalen Africa Festival in Würzburg. Am Mainufer werden Künstler aus dem Senegal, Mali und von den Kapverden auftreten. Zudem sind Filmvorführungen, Modenschauen, ein großer Basar und ein Programm für Kinder geplant. Weiteres zum Programm finden Sie auf: http://www.africafestival.org/

 

*******ANZEIGE*****************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877

***********************************************************

 

 

Der Rest der Welt

Zunahme der Malaria-Fälle

Das Centrum für Reisemedizin (CRM) rät Urlaubern, die nach Namibia und Botswana reisen, sich gegen Malaria zu schützen. Starke Niederschläge seien der Grund für den Anstieg der Malaria-Fälle in den beiden Ländern. Neben Mückenschutz sei eine Chemoprophylaxe und die Mitnahme von Medikamenten ratsam. Weitere Informationen dazu finden Sie auf: https://www.crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

Brasilien: Gelbfieber weiterhin auf dem Vormarsch

Die Weltgesundheitsbehörde (WHO) weitete ihre Gelbfieber Impfempfehlung für Brasilien weiter aus. Reisenden wird in den Bundesstaaten Rio de Janeiro und Sao Paulo dazu geraten, sich impfen zu lassen. Die Stadtgebiete von Rio de Janeiro, Niterói, Sao Paulo und Campinas sind jedoch ausgenommen. Weitere Informationen zur WHO finden Sie hier: http://www.who.int/csr/don/20-march-2017-yellow-fever-brazil/en/

Van-Gogh Buslinie

Seit kurzem bringt eine neue Buslinie Besucher von Amsterdam in das Van-Gogh-Dorf Nuenen in Brabant. Besucher können so an nur einem Tag die Gemälde Van-Goghs in Amsterdam und auch die tatsächlichen Motive in Nuenen besichtigen. In der Provinz wurde der Maler geboren und dort verbrachte er die größte Zeit seines Lebens. Ab April werden die Fahrten auch am Wochenende angeboten. Das Ticket für die Tour kostet 99 Euro. Mehr dazu gibt’s auf: http://www.holland.com/de/presse/article/neue-vangoghbuslinie-zwischen-amsterdam-und-brabant.htm

Renoir-Haus wird Museum

Urlauber können ab dem 3. Juni das Wohnhaus des berühmten französischen Malers Pierre-Auguste Renoir besichtigen. Das Haus in dem Dorf Essoyes wird in den nächsten Jahren mehrere Originalwerke des Impressionisten zeigen. Das historische Gebäude soll ebenfalls wie zu Lebzeiten Renoirs im Stil des 19. Jahrhunderts eingerichtet werden.

Meeresmuseum für Las Palmas

In Las Palmas auf Gran Canaria soll in den nächsten Monaten das Aquarium Poema del Mar eröffnen. Im Meeresmuseum, welches direkt am Hafen liegt, können Besucher mehr als 300 Fischarten bewundern. Das Aquarium ist in die Bereiche Süß-, Salzwasser und Tiefsee eingeteilt. Neben dem größten Süßwasserrochen, verschiedenen Haien, Krokodilen, Aligatorhechten und Geisterfischen wird es im Aquarium auch schwarze Piranhas zu sehen geben. Weitere Informationen gibt es bald auf http://www.poema-del-mar.com/index.php/de/

 

*******ANZEIGE*****************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/

***********************************************************

 

 

Social Media Gezwitscher

Mit Mini-Haus auf Reise

Tourisme Quebec veröffentlichte vor kurzem den dreiminütigen Werbefilm „A Room With Many Views“ . Der Film dokumentiert die Quebec-Reise eines amerikanischen Paares. Im Zentrum steht dabei das Mini-Haus, der Raum mit den vielen Aussichten, in dem die Urlauber wohnen. Das kleine Haus wird während ihrer Reise mit Hilfe von Helikoptern, Lastwagen und einer Fähre zu den Sehenswürdigkeiten transportiert. Zudem gibt es eine interaktive Microsite, auf der Nutzer die verschiedenen Orte des Films in 360 Grad erleben können und nähere Informationen zu den jeweiligen Reisezielen bekommen. Hier können Sie sich den Film anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=rvpIK7dpCkQ

Geschichten zu Ende erzählt

Keine Visa-Änderungen für Ägypten

Nach Angaben des Ägyptischen Tourismusministers Yahya Rashid wird es doch keine Erhöhung der Visagebühren geben. Die Kosten für ein Visum bleiben somit bei 25 US-Dollar. Urlauber können die Gebühr bei der Einreise am Flughafen zahlen. Ab Mitte Mai soll es zudem möglich sein, vorab ein elektronisches Visum zu beantragen. Visa für die mehrmalige Einreise sollen künftig 60 US-Dollar kosten.

Die Karawane zieht weiter

Ralf Horter Chief Commercial Officer und Vertriebschef von TUI Deutschland tritt aus der Geschäftsführung aus und wechselt in den Aufsichtsrat. Die Aufgaben von Horter wird Chief Operating Officer (COO) Marek Andryszak mit übernehmen.

Harald Nograsek verlässt Ende September den Vorstand von Österreichs größtem Touristikkonzern Verkehrsbüro Group. Ihm folgt Martin Winkler, der auch die Funktion des Vorstandssprechers übernimmt.

TV-Tipps der Woche

NDR, Mittwoch, 20:15 Uhr: Unbekanntes Afrika - Sahara

3sat, Donnerstag, 16:15 Uhr: Vom Winde verweht - Zu Fuß durch die Sahara Brasiliens

phoenix, Freitag, 18:30 Uhr: Unglaublich, aber Indien!

arte, Samstag, 13:00 Uhr: Karibik: Die Reise der Krokodile

WDR, Sonntag, 20:15 Uhr: Wunderschön! Ferieninseln in der Nordsee

hr, Montag, 20:15 Uhr: Wunderschön! Der Chiemgau

SWR, Dienstag,14:15 Uhr: Eisenbahn-Romantik: Brandenburgische Bahnbilder

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Anja Köneke.
Redaktionsschluss ist immer mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!

early bird auf Facebook

Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Stadtmarketing-Special

Hier geht es zu unserer Sonderausgabe rund um deutsches Stadtmarketing.


Marathon-Special

Hinein in die Laufschuhe und ab in den Frühling. Alles zum Thema Laufen und Marathon finden Sie hier in unserem Marathon-Special.