Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 400 / 29. KW‚ 20. VII .'16

Letzte Woche...

… bewegte uns in der Touristik: +++ der 400. early bird erscheint als Mallorca-Special +++ Schweizer Taucher stirbt vor der Küste von Sant Elm +++ drei Busse gehen innerhalb von drei Wochen auf Mallorca in Flammen auf: Mangelhafte Wartung und zu alte Fahrzeuge seien die Ursache +++ der Soller-Tunnel soll ab 2017 mautfrei passiert werden können +++ Geschäfte in Palma öffnen ab sofort bis 21 Uhr, an Donnerstagen sogar bis 22:30 Uhr +++ balearische Landesregierung will ab 2017 nur noch Strom aus erneuerbaren Energien beziehen +++ in Port d’Andratx eröffnet der erste Bio-Supermarkt der Westhälfte Mallorcas +++

In eigener Sache

Dies ist unser 400. early bird. Seit Mai 2008 flattert unser früher Vogel immer pünktlich in den E-Mail-Briefkasten unserer Abonnenten: In den ersten Jahren immer am Montag, dann auf vielfachen Leserwunsch immer mittwochs. Nur dreimal ist der early bird nicht erschienen, aus technischen Gründen. Und auch diesmal haben wir uns etwas Besonderes zum runden Geburtstag einfallen lassen. Unser Korrespondent aus Mallorca, Thorsten Windus-Dörr (macht dort Urlaub in Sant Elm) schickte uns dieses Mallorca-Special mit allerlei Nachrichten von Deutschlands beliebtester Urlaubsinsel. ¡Hola!

Mallorca

Mallorca trauert

Nach dem Anschlag in Nizza am vergangenen Donnerstag, den 14. Juli, gedachte die Balearenregierung und die Delegation der Zentralregierung auf den Balearen der Opfer in einer Schweigeminute. Die Fahnen hingen zwei Tage auf Halbmast. Dem französischen Konsul in Palma übermittelte man "die ungeteilte Solidarität mit dem französischen Volk, insbesondere den französischen Mitbürgern auf den Balearen".

Neue Touristensteuer eingeführt

Seit dem 1. Juli erhebt die balearische Mitte-Links-Regierung eine neue Übernachtungssteuer. Je nach Unterkunftsart liegt sie zwischen 50 Cent und 2,50 Euro pro Person. Es soll kaum Beschwerden von Touristen gegeben haben, kritisiert wird lediglich, dass der Verwendungszweck des eingenommenen Geldes nicht definiert ist.

Knöllchen-Schwemme

Nervende Touristen an der Playa können schon mal mit einem Bußgeld von bis zu 3.000 Euro belegt werden. 163 Strafzettel zu je 1.500 Euro sollen in der ersten Juliwoche ausgestellt worden sein. Betroffene sprechen oft von einer gewissen Willkür, besonders bei Verkehrsknöllchen. Da werden schon mal 100 bis 200 Euro für falsches Parken verlangt! Die Mallorca-Zeitung rät, die Zustellung des Bußgeldbescheides „in deutscher Sprache“ an die Heimatadresse abzuwarten. Böse Zungen behaupten, die Verwaltung sei gar nicht in der Lage, alle Bescheide zu verfolgen.

Neues Tourismuskonzept für Valldemossa

1,2 Millionen Touristen kommen jährlich in das Tramuntana-Gebirgsdorf Valldemossa. Mit „VisitValldemossa“ wird jetzt ein neues Tourismuskonzept vorgelegt. Man setzt mehr auf Klasse statt Masse und wünscht sich mehr Kulturtourismus. Neue Webseite, neue Touristinformation und neue Stadtpläne machen den Anfang. Im Moment noch wird das Dorf allerdings der Touristenschwemme kaum Herr.
http://www.cartujadevalldemossa.com/de/index.html

Die immer lacht

Auf der Insel entgeht man diesem Song kaum: Über 50 Millionen Mal ist das Mallorca-Video mit dem Model Greta Hirsch schon angeklickt worden. Eigentlich ist das Lied von Kerstin Ott schon über zehn Jahre alt. Jetzt hat das Produzentenduo Stereoact den Song etwas tanzbarer gemacht.
https://www.youtube.com/watch?v=Bkj3IVIO2Os

Kirche to go

Jeden Freitag um 11 Uhr gibt es in der katholischen Kirche San Fernando an der Strandpromenade von Arenal einen evangelischen Gottesdienst auf Deutsch. Er kommt sehr modern daher und bietet viel Musik. Noch wird der Gottesdienst spärlich besucht, das neue Angebot muss sich wohl erst rumsprechen.

Erstes Hyatt auf Mallorca

Das Park Hyatt Mallorca wurde in Capdepera im Nordosten der Insel eröffnet. Das Luxushotel mit 142 Zimmern ist das erste Hyatt-Hotel auf Mallorca und das erste Park Hyatt Resort in Europa.

Palma Pass neu aufgelegt

Die Touristenkarte ist neu aufgelegt worden. Statt 41 kostet sie nur noch 33 Euro. Es gibt den Pass in mehreren Versionen und er bietet freien Eintritt in bis zu 10 Sehenswürdigkeiten, freie Busfahrten, Rabatte in Restaurants und beim Einkaufen und mehr. Man bekommt die Pässe im Internet oder in den Touristikbüros in Palma.

20 Jahre Inselradio

Was dem deutschen Zeitungsleser die Mallorca Zeitung ist, das ist dem Radiofan das Inselradio Mallorca. Es feiert dieses Jahr 20. Geburtstag (#IR20). Am 30. Juli wir das in Palma gefeiert. Neben vielen anderen Attraktionen spielen Midge Ure (die Stimme von Ultravox), George MCCrae („Rock your Baby“) und Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse).

Pokemon GO…

… ist natürlich auch schon auf Mallorca angekommen. Menschen, die mit ihrem Handy suchend durch die Gegend laufen und Monster suchen, kann auf dieser Webseite geholfen werden: www.diariodemallorca.es/tags/pokemon-go.html

***************ANZEIGE**************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877
***********************************************************

Trend zum Zweitbuch

Reiseführer für Mallorca gibt es wie Sand am Strand von Palma. „111 Orte auf Mallorca, die man gesehen haben muss“ von Rüdiger Liedke zeigt aber die Hidden Places, die wir noch nicht gesehen haben, manchmal ganz kleine Sachen, die aber dennoch Freude machen. Zu jedem Ort gibt es eine kleine Geschichte und genaue Informationen zum Finden.
https://www.amazon.de/Orte-Mallorca-gesehen-haben-muss/dp/3897059754

Gerücht der Woche

Ein Beatle auf Mallorca?

John Lennon soll in den Jahren 1969,1970 und 1971 öfter auf Mallorca gewesen sein. Unter dem Namen Smith soll er in Hotels in Palma und Manacor abgestiegen sein, um an Kursen des Gurus Maharishi teilzunehmen. Das zumindest soll demnächst in der Zeitschrift für Lokalgeschichte „Cent per Cent“ berichtet werden, die von der Stadt Manacor unterstützt wird.

Zitat der Woche

"Wieder erschüttert uns der Terror. Trauer um die Opfer. Alle mit Nizza."
Der balearische Tourismusminister Biel Barceló äußerte sich zum Anschlag in Nizza auf Twitter.

*******ANZEIGE*****************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/


***********************************************************

Social Media Gezwitscher

Echt, anders y un poco loco

Barbara ist nicht nur Mallorca-Bloggerin, sondern auch Journalistin. Sie lebt seit 2006 in Palma und erzählt: „Ich schreibe in meinem Blog mallorca-talks.com über die besonderen Dinge, die wahren Schätze der Insel, die es in keinen Reiseführer schaffen. Meine Leidenschaft sind die Geschichten der Menschen – die Seele der Insel. Echt, anders y un poco loco.“

Die Karawane zieht weiter

Die Mallorquinerin Cristina Najas wurde in Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca zur neuen balearische Miss Turismo 2016 gewählt. Die 25-jährige Zahnarzthelferin kommt aus Inca.
Die Freigabe der Ermittlungsakten im Bestechungsskandal um Palmas Policia Local brachte erste Rücktritte in der balearischen Volkspartei: Parteichef José Maria Rodriguez und der ehemalige Tourismusstadtrat Alvaro Gijón legten ihre Parteiämter nieder. Raimundo Alabern und der ehemalige Tui-Spanien-Sprecher Juan Carlos Alía wurden zu je 14 Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Den beiden ehemaligen Leitern der früheren balearischen Tourismusbehörde Ibatur wurde Korruption und Vetternwirtschaft nachgewiesen.

Zahl der Woche

9

Mallorcinische Hoteliers setzen Preise für 2017 um bis zu neun Prozent herauf. Die Preise für Hotels haben sich seit 2010 fast verdoppelt, weshalb Reiseveranstalter kaum noch Hotels erwerben. Leider kommen die Gehälter der Hotelangestellten nicht hinterher: Die Lohnsteigerung liegt gerade mal bei 1,1 Prozent.

TV-Tipps der Woche

NDR, Mittwoch, 15:15 Uhr: Frankreichs sonniger Süden
3Sat, Donnerstag, 17:00 Uhr: Costa Brava – stolze Katalanen
BR, Freitag, 14:15 Uhr: Israel – wildes Land der Bibel
MDR, Samstag, 12:30 Uhr: Neuseeland – Bucht der Inseln
WDR, Sonntag, 20:15 Uhr: Auf Kreuzfahrt im Mittelmeer
arte, Montag, 21: 45 Uhr: Bayerische Seenlandschaft
arte, Dienstag, 17:30 Uhr: Städte am Meer: Marseilles

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Caroline Siems.
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Stadtmarketing-Special

Hier geht es zu unserer Sonderausgabe rund um deutsches Stadtmarketing.


Marathon-Special

Hinein in die Laufschuhe und ab in den Frühling. Alles zum Thema Laufen und Marathon finden Sie hier in unserem Marathon-Special.