Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 340 / 21. KW‚ 20.V.'15

Letzte Woche...

...bewegte uns in der Touristik +++ Die GDL streikt seit gestern wieder. Das Ende des Streiks ist offen. +++ Die Messeplätze in Deutschland wollen bis 2019 über 850 Millionen Euro in ihre Modernsierung investieren. +++

Deutschland

Geld zurück für Reisemängel

Wie viel muss der Reiseveranstalter zurückerstatten, wenn der Pool im Hotel verdreckt war oder das Essen ungenießbar? Viele Urlauber greifen dabei immer noch auf die Frankfurter Tabelle zurück, obwohl die inzwischen schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Heute gibt es viele neue Informationsquellen, mit denen Reisende ihre Rückerstattungsansprüche berechnen können. So zum Beispiel die Kemptener Tabelle oder die des ADAC, die gesprochene Gerichtsurteile zusammentragen.
http://www.kanzlei-narewski.de/wp-content/uploads/2014/06/Kemptener-Tab-4-2014.pdf

Franz Josef Keilhofer wirbt für Bayern

Der gelernte Drechsler ist alles andere als der stereotypische Bayer – abgesehen von seinem Bart vielleicht. Er ist flächendeckend tätowiert, Sänger in einer Punk-Rock-Band und Model. Trotzdem ist er eins der Gesichter in der neuen Kampagne von Bayern Tourismus mit dem Namen #echteinladend. Das Bundesland möchte damit weg von Dirndl und Lederhosen und hin zu mehr Vielseitigkeit. Denn Franz Josef ist Bayer durch und durch: Er ist in Bayern geboren und trägt den dort wohl gängigsten Vornamen. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Kampagne unter http://www.bayern.by/echt-einladend.

Tropical Islands in Brandenburg wächst

Seit zehn Jahren gibt es das 66.000-Quadratmeter große Spaßbad nun schon. Und seitdem soll es auch rote Zahlen schreiben. Statt der erwünschten 6.000 Gäste gibt es täglich nur ca. 3.000. Jetzt möchte Geschäftsführer Jan Janssen investieren, um mehr Menschen anzulocken. So soll es zum Beispiel bald eine App geben, mit der man sich besser auf dem Gelände zurechtfinden kann. https://www.tropical-islands.de/

Germanicus kommt

Am 24. und 25. Mai finden in Bramsche zum 12. Mal Deutschlands größte Römer- und Germanentage statt. Mehrere hundert  Darsteller reisen für zwei Tage zum Varusschlacht Museum. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto "Germanicus kommt", da der römische Feldherr am 24. Mai runden Geburtstag gefeiert hätte. Die Römer- und Germanentage bringen ein buntes Programm für die ganze Familie mit. Mehr Infos unter http://www.kalkriese-varusschlacht.de/museum/veranstaltungen/detail/roemer-und-germanentage-pfingstsonntag-2015/

***********************************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877
***********************************************************

Der Rest der Welt

Selfie-Prinz in der Kritik

In der türkischen Stadt Amasya sorgt seit einiger Zeit die Statue eines osmanischen Prinzen für Aufsehen. Denn der Selfie-Prinz heißt nicht umsonst so: Er hält ein Smartphone in der Hand, mit dem er sich selbst fotografiert. Das sorgt bei den traditionell veranlagten Einwohnern nicht für Jubelstürme, eher im Gegenteil: Unbekannte haben die Statue stark beschädigt und ihr die Hände abgehackt. Nun soll ein Wachmann das Kunstwerk dauerhaft bewachen.

"Plan Vélo" für Paris

Die Bürgermeisterin Anne Hidalgo will aus der französischen Hauptstadt ein Paradies für Fahrradfahrer machen. Damit will sie der Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte entgegen wirken, bei der sich die Infrastruktur der Stadt immer mehr auf motorisierte Fortbewegungsmittel ausgerichtet hat. Der damit verbundene Verkehrslärm und die hohe Luftverschmutzung sind Hidalgo ein Dorn im Auge. Die Stadt investiert jetzt rund 150 Millionen Euro in den Ausbau des Radwegenetzes und sorgt für mehr Fahrradstellplätze.

Trekking unter der Erde

In der österreichischen Dachstein-Mammuthöhle können Trekking-Fans sich gleichzeitig weit unter der Erdoberfläche und 2.000 Meter über dem Meeresspiegel austoben. Außerdem dient die Höhle seit hundert Jahren als Labor und Prüfstein für die moderne Höhlenforschung. Ihre Entdeckung im Jahre 1910 war der Startschuss für eine Reihe völlig neuer Erkenntnisse, da sie die erste bekannte Höhle dieser Größenordnung in den Bergen war. Alle Infos zu den Trekking-Touren finden Sie hier: http://www.dachstein-salzkammergut.com/sommer/sportlich/hoehlen-trekking/

Naturspektakel in der Normandie

Bei einer bestimmten Gezeitenkonstellation kann man beobachten, wie der Mont-Saint- Michel in der Normandie zur Insel wird. Dieses Jahr können Frankreich-Reisende das Naturschauspiel auch in ihren Sommerurlaub einbinden: Das nächste Mal ist es am 2., 3., 30. und 31. August so weit.

Ja-Wort über den Wolken

Die serbische Schauspielerin Vjera Mujovi und der deutsche Arzt Stefan Preis lernten sich an Bord einer Maschine von Turkish Airlines kennen und lieben. Ein Jahr später kehrten sie an diesen Ort zurück, um sich das Ja-Wort zu geben. Was nach einem romantischen Roman klingt, ist tatsächlich passiert. Am 6. Mai 2015 fand an Bord die Hochzeit statt. Übrigens auch auf den gleichen Sitzen, auf denen sich die beiden damals kennengelernt haben: 5B und 5C.

Die Karawane zieht weiter

Michael Tenzer, CEO bei Thomas Cook Deutschland, scheidet aus dem Unternehmen aus. Stefanie Berk wird die neue Chefin. Und Kirsten Feld-Türkis ist ab Sommer Group Head of Premium Product and Longhaul.

Mike de Vries, Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH, übernimmt zum Sommer die Geschäftsführung der Zhongde Metal Gruppe GmbH.

***********************************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de an und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/


***********************************************************

Kaum zu glauben...aber wahr!

Darth Vader trägt Helm

Das Bundesverkehrsministerium hat sich ein besonderes Testimonial für seine neue Kampagne für Fahrradsicherheit an Bord geholt: Darth Vader. In sechs großen deutschen Städten blickt der Bösewicht aus den Star Wars-Filmen auf die Menschen hinab. Neben ihm ist der Spruch "Die Saga geht weiter: Dank Helm. Gilt in jeder Galaxie. Und auf dem Fahrrad." zu lesen. Gleichzeitig werden rund tausend Helme unter denjenigen verlost, die ein Selfie mit dem Plakat und dem Hashtag #dankhelm twittern.
http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2015/038-dobrindt-der-helm-sei-mit-dir.html

Die Zahl der Woche

Die 10…

…spannendsten Museen in Deutschland hat der Focus zusammengetragen. Mit dabei ist auch das phaeno in Wolfsburg und das Universum in Bremen. Alle Infos und die Bildergalerie finden Sie unter: http://www.focus.de/reisen/zeit-fuer-dich/deutschlands-spektakulaerste-museen-hier-kommen-sie-aus-dem-staunen-nicht-mehr-raus_id_4647962.html 

TV-Tipps der Woche

3sat, Mittwoch, 16.15 Uhr: Die Bucht der Blauwale
arte, Donnerstag, 16.20 Uhr: Brasiliens unbekannte Seite
hr, Freitag, 21.00 Uhr: Mit dem Zug durch die Highlands
ARD plus, Samstag, 12.00 Uhr: Südtirol und das Trentino
arte, Sonntag, 14.30 Uhr: Connemara – Irland
phoenix, Montag, 10.30 Uhr: Im Ballon über die Alpen
3sat, Dienstag, 14.15 Uhr: Die Donau – Reise in ein unbekanntes Europa

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Anne Keppler, Christiane Bischoff.
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Stadtmarketing-Special

Hier geht es zu unserer Sonderausgabe rund um deutsches Stadtmarketing.