Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 332 / 13. KW‚ 25.III.'15

Unsere Redakteurin Victoria Klute stimmt uns in diesem early bird schon mal kräftig auf Ostern ein. Lesen Sie ihr Oster-Special!
Es gibt nichts zu lachen. 4U9525. Wir trauern um die Opfer und sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen.

Letzte Woche...

...bewegte uns in der Touristik +++ Flugzeugabsturz einer Germanwings-Maschine in Frankreich: 150 Tote. +++

Deutschland

Deutsche Bahn reagiert auf Konkurrenz der Fernbusse

Moderne Züge, mehr Verbindungen und Gratis-Reservierung will die Deutsche Bahn bis 2030 vollständig umsetzen. Es soll Deutschlandweit „keine weißen Flecken im Fernverkehr“ mehr geben und zwischen den Metropolen 150 ICE-Fahrten mehr geben. Das IC-Netz wird auch erweitert und alle deutschen Großstädte sollen angebunden sein. Ziel ist, die Attraktivität für den Kunden zu steigern. Dazu gehören kostenloses WLAN und Bordunterhaltung, Intercity Sparpreise und kürzere Reisezeiten.

Was Deutsche auf Reisen vermissen

Die Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen hat in einer Studie untersucht, was die Deutschen im Urlaub vermissen. Herausgekommen ist dabei, dass das eigene Bett am meisten vermisst wird. Darauf folgen das eigene gemütliche zu Hause, das Haustier, die gewohnte Umgebung, Freunde und das eigene Badezimmer. Die gesamte Studie unter: http://www.stiftungfuerzukunftsfragen.de/de/newsletter-forschung-aktuell/261.html#c3461

„Best Camping 2015“

Jedes Jahr zeichnet der ADAC europaweit Campingplätze aus. Das Prädikat „Best Camping“ erhalten die Campingplätze, die die Bestnote und damit fünf Sterne erhalten haben. 115 Anlagen erhielten diese Auszeichnung europaweit, 17 davon in Deutschland. Bewertet werden unter anderem Umfang und Qualität der Angebotspalette und das Serviceniveau. Das Qualitätssiegel ist für ein Jahr gültig. https://campingfuehrer.adac.de/campingfuehrer/best-camping.php

Rügen-Experte

Wer einen Urlaub auf Rügen plant, kann jetzt ganz einfach geprüfte Ferienwohnungen im Internet buchen. Das Team um Gründer Andreas Wendt überzeugt sich persönlich von der Qualität der Feriendomizile. Durch die exklusive Vermarktung kann eine Preisgarantie geboten werden. Ferienwohnungen und viele weitere Tipps rund um den Urlaub auf Rügen unter: www.ruegen-experte.de

Traumschiff verkauft

Die MS Deutschland ist verkauft. Der Käufer des ehemaligen „Traumschiffs“ aus der gleichnamigen TV-Reihe sei ein US-Unternehmen mit Erfahrung im internationalen Kreuzfahrtgeschäft. Der Erwerber plane nach eigenen Angaben, das Schiff weiter unter dem Namen MS Deutschland als Kreuzfahrtschiff einzusetzen. Die Crew soll größtenteils übernommen werden.

Mitarbeiter zufrieden, mehr Geld für Vorstand

Nach der Komplettfusion mit der britischen Tochter Tui Travel will der weltgrößte Reisekonzern Tui einen Teil seiner Vorstandsvergütung von der Zufriedenheit der Mitarbeiter abhängig machen. Die Details müssen allerdings noch festgelegt werden. In der "Welt" spekulierte Tui-Konzernbetriebsratschef Frank Jakobi darauf, dieses System mittelfristig auch für das Management der zweiten und dritten Ebene durchzusetzen.

„Work and Traveller“ geht an den Start

Seit dem vergangenen Freitag gibt es die neue Website www.work-and-traveller.de. Sie hat zum Ziel, Work and Travellern alles zu geben, was sie brauchen. Informationen, Starter- oder Landingpackages, Vorab-Beratung oder Serviceleistungen, wie die Beantragung des Visums. Die Bausteine des Angebots können direkt im Internet oder telefonisch gebucht werden.

Steigende Übernachtungszahlen für Mittelweser-Region

Laut einer Untersuchung der Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH steigen die Übernachtungszahlen ausländischer Gäste in der niedersächsischen Reiseregion. Besonders für die Region Mittelweser können sich die Zahlen sehen lassen, denn der Anteil ausländischer Gäste bei den Übernachtungen entspricht 12,7 Prozent (105.985 Übernachtungen absolut) und liegt damit über dem Niedersachsenschnitt von 8,8 Prozent.

ADAC Camping App

Die neue Version der ADAC Camping App ermöglicht eine noch einfachere Urlaubsplanung. Nutzer können sich Bewertungen zu 5.400 Camping- und 4.700 Stellplätzen ansehen und auch selbst schreiben. Zudem wurde die Suchfunktion erweitert. Die App informiert über WLAN-Nutzung, Hundefreundlichkeit und viele weitere Reisekriterien. Bis zum 8. April gibt es die App noch zum Einführungspreis von 4,99€ im jeweiligen App-Store.

Nordsee Tourismus bietet neues Programm

Die Nordsee Tourismus Service GmbH bietet neue Urlaubsangebote für mehr Zufriedenheit im Alltag an. Mit heimklimatischen Reizen in der Küstenregion und Entspannungsangeboten, sollen die Besucher ihre innere Zufriedenheit finden. Das Projekt heißt „Empowerment als Innovationsstrategie zur Stärkung des Gesundheitstourismus an der Nordsee Schleswig-Holstein“ und bietet Yoga, Meditation, Fasten und noch vieles mehr im Programm an. http://www.nordseetourismus.de/mein-nordsee-urlaubsglueck

Neu: „Dinosaurierpark Teufelsschlucht“

Das Naturparkzentrum in Ernzen ist Kulisse für neue Attraktionen. Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht bietet eine Zeitreise in die Vergangenheit an. Auf dem langen Rundweg im Themen- und Erlebnispark begeben sich die Besucher in eine Erdgeschichte, die vor 420 Millionen Jahren begann und 12000 endete. Dinosaurier, Vorfahren und ihre Erben sowie die frühsten Menschen sollen dort zu sehen sein. http://www.eifel.info/

******** ANZEIGE *************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für das mobile Web?

Wir bieten Ihnen eine Kurzanalyse Ihrer Website für 80 Euro!
Wie sieht die Unternehmensseite auf Smartphones, Tablets und Co. aus? Ist sie barrierefrei, kann jeder Nutzer sie unabhängig von seiner technischen Ausrüstung problemlos laden und nutzen? Ist ihre Navigation für jeden verständlich? Sind Social Media Kanäle sinnvoll eingebunden?

All das untersuchen wir für Sie und schicken Ihnen schnellstmöglich unsere Ergebnisse per E-Mail zu! Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Geschäftsführer Thorsten Windus-Dörr unter der Mail-Adresse twindus(at)eins-a-kommunikation.de und telefonisch unter 05 11 / 35 73 00-30.

******************************************************

Der Rest der Welt

Mit Tim und Struppi durch Europa

Eine Maschine von Brussels Airlines wird an den Flughäfen jetzt besonders ins Auge stechen: Sie ziert die Comic-Figuren Tim und Struppi, des belgischen Künstlers Helgé. Die von der Airline auserwählte Szene hat in dem Band „Der Schatz Rackhams des Roten“ ihren Ursprung: Die beiden Figuren sind in einem U-Boot zu sehen. Die Maschine wird voraussichtlich bis 2019 über den Wolken unterwegs sein.

Visumpflicht in Ägypten

Für alle ausländische Touristen wurde jetzt eine Visumpflicht in Ägypten eingeführt. Diese tritt am 15. Mai für alle Anreisenden in Kraft. Gruppenreisende können das Visum bei der Einreise ins Land kaufen. Durch die politischen Turbulenzen erlitt die Tourismusbranche einen Einbruch.

Schwierige Urlaubssaison für Bulgarien

Durch die Rubelschwäche ist der Urlaub in Bulgarien für viele Russen, Weißrussen und Ukrainer zu teuer geworden. Die Buchungen gingen im Vergleich zum Vorjahr um 70 Prozent zurück, was für Bulgarien eine schlechte Sommersaison bedeutet. Tourismusministerin Nikolina Angelkowa hofft, dass Deutsche und polnische Urlauber den Ausfall ausgleichen.

Die beliebtesten Flughäfen der Welt

Die englische Unternehmensberatung Skytrax ermittelt jährlich die beliebtesten Flughäfen der Welt. Zum sechsten Mal in Folge konnte sich der Changi Airport in Singapur den ersten Platz sichern. Die nächsten Plätze belegen der Incheon Airport in Südkorea und der Flughafen in München, gefolgt von Hongkong, Tokio Haneda und Zürich. Die gesamte Platzierung unter: http://www.airlinequality.com/ (auf Englisch)

******** ANZEIGE *************************************

Deutschland, ein wunderbares Land zum Reisen. Entdecken Sie doch einmal Niedersachsen mit seinen wunderschönen Ecken und Veranstaltungen. Alle wichtigen und aktuellen Informationen erhalten Sie auf dem Blog aboutcities. Hier werden regelmäßig Beiträge zu 17 ausgewählten Städten in Niedersachsen und Bremen gepostet. Interessiert? Also besuchen Sie uns unter: www.aboutcities.de
 
******************************************************

Die Karawane zieht weiter

Georg Overs verlässt die Tegernseer Tal Tourismus GmbH und wechselt nach Österreich, in die Region Villach in Kärnten.

Über den Tellerrand

Warnung vor Phishing-Mails

Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert: der Klick auf einen Link in einer vermeintlich ganz normal und seriös wirkenden E-Mail kann Schadenssoftware auf den Computer laden. Aktuell warnt auch die Deutsche Bahn vor solchen Phishing Mails, in denen dazu aufgefordert wird, eine Identifizierungskarte zu beantragen. Diese Mails kommen nicht von der Bahn und sollten gelöscht werden. Unter diesem Link finden Sie die Mitteilung der Bahn: http://www.bahn.de/p/view/home/info/sicherheitstipp.shtml

Kaum zu glauben...aber wahr!

Spatzenhochzeit in Indien

In indischen Städten ist die Spatzenpopulation um 25 Prozent zurück gegangen. Das hat die Bewohner von Bundelkhad dazu veranlasst, eine Spatzenhochzeit zu feiern. Zu diesem Ereignis kamen rund 1000 Menschen, die einen Eid ablegten, von nun an immer Wasser und Körner für die Spatzen bereitzustellen. Die Menschen in der Region sind sehr tierlieb und naturverbunden, weswegen ihnen die kleinen Vögel am Herzen liegen. Die Hauptgründe für den Populationsrückgang liegen im Klimawandel, der Umweltverschmutzung und dem Eindringen des Menschen in den Lebensraum der Spatzen.

TV-Tipps der Woche

arte, Mittwoch, 19:30 Uhr: Die fantastische Reise der Vögel: Europa
NDR, Donnerstag, 11:30 Uhr: Die Südsee - Sonderbare Tierwelt
3sat, Freitag, 21:30 Uhr: Auslandsjournal extra
plus, Samstag, 12:00 Uhr: Paris - Stadt der Liebe und des Lichts
WDR, Sonntag, 14:15 Uhr: Wunderschön! Korfu
WDR, Montag, 14:15 Uhr: Ihre Majestät, die Themse
hr, Dienstag, 18:50 Uhr: Service Reisen: London

 

Osterspecial

Der Ostersonntag fällt dieses Jahr auf den fünften April. Falls das jetzt überraschend kommt, haben wir hier die wichtigsten Fakten zu Ostern zusammengetragen, damit sie gut auf die Festtage vorbereitet sind. Egal ob spannendes Hintergrundwissen oder nützliche Tipps – hier finden sie alles Wichtige rund um Ostern.

Was wird Ostern eigentlich gefeiert?

An Ostern wird die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Er ist der wichtigste Feiertag der Christen, wird immer am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert und liegt deswegen zwischen dem 22. März und dem 25. April. In der Woche vor Ostern wird am Gründonnerstag das letzte Abendmahl Jesu Christi mit seinen Jüngern gefeiert. Am Karfreitag fand die Kreuzigung statt, Karsamstag die Grabesruhe. Am Ostersonntag ist er schließlich wieder von den Toten auferstanden. Soweit die christliche Ostergeschichte. Doch es gibt auch noch andere Gründe für das Osterfest: im heidnischen Brauchtum wird der Frühling empfangen und die Geister mit Feuer vertrieben.

Und warum der Osterhase?

Jedes Kind glaubt an ihn. Die Erwachsenen wissen, dass es ihn nicht gibt und verstecken daher an seiner Stelle die Ostereier. Der Brauch, dass verschiedenen Tiere die Eier zu Ostern verstecken geht zurück auf das 16. Jahrhundert. Von der Osterhenne, die die Eier in Tirol verteilte, zum Fuchs in Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bayern, bis zum Kuckuck in der Schweiz. In Thüringen brachte sogar der Storch die Eier in die Gärten. Heute hat sich der Osterhase durchgesetzt, was nicht zuletzt daran liegt, dass er das erste Tier ist, dass im Frühling zeitig Junge gebärt. Das macht ihn zum Auferstehungssymbol. Woher aber die Verbindung von Hase und Ei kommt, dass weiß niemand so genau.

Woher kommt das Osterei?

Zwei Drittel der Deutschen bemalen ihre Ostereier selber. Die Hälfte versteckt sie während der Feiertage. Symbolisch steht das Ei für die Auferstehung Jesu Christi. Von außen wirkt das Ei kalt und tot, aber in seinem inneren erwächst ein neues Leben. Das Eier zu Ostern verschenkt werden hat seinen Ursprung im Mittelalter. In der vorösterlichen Fastenzeit waren der Verzehr von Fleisch und Eierspeisen verboten, was zu einem großen Eierüberschuss führte. Um sie haltbar zu machen, kochten die Menschen sie. Die Eier, die nach dem Pachtzins, der üblicherweise mit den angesammelten Eiern bezahlt wurde, noch übrig waren, wurden in der Kirche geweiht und anschließend verschenkt. 

Und wie heißt der Hase in anderen Ländern?

Hier mal eine kleine Auswahl: auf Schwedisch heißt Hase „kanin“, auf Dänisch auch, auf Englisch „bunny“ und auf Isländisch „kanina“.  Wir geben zu, im Englischen werden es die Meisten wissen und den Rest kann man von Kaninchen ableiten. Doch jetzt wird es schwieriger: auf Französisch sagt man „le lapin“, auf Lateinisch „cuniculus“ und auf Türkisch „oda tavsani“.

Was haben die Osterinseln damit zu tun?

Was haben die Osterinseln damit zu tun?
Der Tag der Entdeckung der Osterinseln fiel auf den Ostersonntag 1722. Deswegen wurde die Insel nach diesem Feiertag benannt. Der niederländische Seefahrer Jakob Roggeveen entdeckte sie im Pazifik. Heute gehören die Osterinseln zu Chile und sind vor allem wegen ihrer über 300 riesigen Steinköpfe, die wohl kultischen Zwecken dienten, bekannt.

Wie wird Ostern gefeiert in…

…Schweden? Hier gehen die Frauen nachts heimlich los, um Osterwasser von einer Quelle zu holen. Wenn sie es geschafft haben, dabei nichts zu sagen und ihren schlafenden Liebsten mit dem Wasser zu bespritzen, ohne dass er es merkt, dann steht dem gemeinsamen Glück nichts im Wege. Außerdem wird das Osterfest mit einem Feuerwerk und Lärm begrüßt. Am Osterfeuer werden symbolisch die bösen Osterhexen verjagt. Am Samstag vor Ostern verkleiden sich Kinder als Osterweiber und laufen verkleidet durch die Straßen, um an den Türen nach Süßigkeiten zu betteln.

…den USA? Am Ostersonntag ist auf der Fifth Avenue in New York die „Easter Parade“ zu bestaunen. Dabei verkleiden sich die Amerikaner und fahren auf mit Blumen geschmückten Wagen durch die Straßen. Am Weißen Haus in Washington findet außerdem jährlich am Ostermontag das Eierrollen, das „The White House Easter Egg Roll“ statt. Alle Teilnehmer erhalten ein Holzei, signiert vom Präsidenten und seiner Frau.

… Italien? Der italienische Name für Ostern ist „Pasqua“. Es gibt zwar keine Ostereierjagd, dafür aber viele christliche Bräuche. Serviert wird Salziges, meist die „Torta di Pasquetta“, ein mit Spinat und gekochten Eiern gebackener Kuchen. Oft gibt es auch die Ostertaube (eine Art Gugelhupf). Am Karfreitag finden Prozessionen statt, bei denen die Menschen schweigen, während das Kirchkreuz zur Erinnerung an den Leidensweg Jesu, durch die Straßen getragen wird. Am Ostermontag treffen sich die Italiener mit Familie und Freunden.

Osterfilmtipp

Wer Ostern einen schönen Familienfilm anschauen möchte, dem empfehlen wir „Hop – Osterhase oder Superstar?“. Es geht ums Erwachsenwerden wollen oder müssen, um Erwartungen und natürlich um Ostern. Ein kleiner animierter Hase möchte lieber Rockstar werden, als in den väterlichen Osterhasen-Betrieb einzusteigen und haut kurzerhand nach New York ab. Dort trifft er den arbeitsscheuen Fred und meistert mit ihm zahlreiche Abenteuer. Sehen Sie selbst für welche Karriere sich „EasterBunny“ (E.B.) am Ende entscheidet.

Osterveranstaltungen

Osterfeuer in Sankt-Peter Ording
Wann? 05. April 2015 ab 19:30 Uhr
Traditionell findet am Ostersonntag auf der Erlebnis-Promenade in Sankt-Peter Ording das Osterfeuer statt. Vor der einmaligen Kulisse der untergehenden Sonne am Meereshorizont lodern die Flammen in den Himmel. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Live-Musik und kleinen Köstlichkeiten.

„Pellwormer Osterwiese“
Wann? Vom 30. März bis zum 10. April 2015
Hier ist für jeden was dabei. Vom Ostereiersuchen am Ostersonntag, Hüpfburgen, Ponyreiten und Bogenschießen, bis zum Streicheln von echten Lämmern und Schafen, gibt es alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Damit die Erwachsenen auch auf ihre Kosten kommen, gibt es einen Kunsthandwerkermarkt.

Osterparty in Erfurt
Wann? 05. April 2015
Im Ega-Park in Erfurt wird der Osterhase am Ostersonntag mit dem Hubschrauber eingeflogen. Danach geht es um 10:30 Uhr mit einem Familienfest weiter.

Frühlingserwachen zu Ostern auf Burg Hohenzollern
Wann? Vom 04. April bis zum 12. April 2015
Auf der Hohenzollernburg bei Bisingen findet auch in diesem Jahr ab Ostersamstag ein bunter Ostermarkt statt. Floristen aus der Umgebung stellen Gestecke und Osterblumen aus, die die Burg in ein prächtiges Blütenmeer verwandeln.

Oster-Ritter-Spectaculum in Berlin Spandau
Wann? Vom 04. April bis zum 06. April 2015
In Berlins Stadtbezirk Spandau findet auf der Zitadelle ein großes Oster-Ritter-Spectaculum statt. Von Kämpfen am Boden und zu Pferde, einem historischen Markt mit Musik, Tanz und Theater, bis zu Ausstellungen und Mahlzeiten aus der damaligen Zeit ist alles dabei. Besucher können sich an Ostern in eine längst vergessene Zeit entführen lassen

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Anne Keppler, Leah Kempert, Victoria Klute.
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!


Special: Freizeitparks

Die Freizeitparksaison beginnt am 27.03.2015. Alles Wissenswerte in unserem Special: Freizeitpark

Osterspecial

Am. 5 April ist Ostersonntag. Alles wissenswerte runde um den Feiertag und seine Geschichte in unserem Osterspecial.


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.