Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 310 / 42. KW‚ 15.X.'14

Schocknachricht: Der Familienstar Sarah Goldberg starb mit 40 Jahren im Schlaf. Und Hape Kerkeling schickt Horst Schlämmer in den Ruhestand. Babyboom bei den Stars, Sophie Schütt und Kelly Rowland können es kaum erwarten. Außerdem ist Michelle Hunziker jetzt verheiratet mit dem Modehauserben Tomaso Trussardi. Conchita Wurst singt vor dem Europaparlament. Dschungel Königin Melanie Müller hat ihre Biografie geschrieben. Darin steht "Ich habe als Escort-Girl gearbeitet". Die legendäre TV-Serie "Twin Peaks" wird nach 25 Jahren fortgesetzt. Und neues aus Nordkorea: 40 Tage war er verschwunden, jetzt ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un anscheinend wieder aufgetaucht. Die staatliche Zeitung veröffentlichte Fotos, die zeigen, wie er sich auf einen Gehstock stützt. Aber: Sind die echt?

Letzte Woche...

... bewegte uns in der Touristik: +++ Und schon wieder spielt das Wetter in Frankreich verrückt. Zum dritten Mal in wenigen Wochen ist die Region um die Stadt Montepellier  vom schweren Unwetter betroffen. +++  Erdrutsche unterbrechen Bahnverkehr in Italien +++ Starkregen im Tessin +++ Lokführer und Piloten drohen wieder mit Streik. +++

Deutschland

Ferienbeginn und –anfang

Den Autofahrern steht ein "heißes" Wochenende bevor, sagt der ADAC. In sieben Bundesländern und in Teilen der Niederlande beginnen die Herbstferien. Für Schulkinder in Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Dänemark und im Norden Hollands gehen die Herbstferien zu Ende. Wegen des Berufsverkehrs kommt es schon am Freitagnachmittag zu dichtem, zäh fließendem Verkehr. Zusätzlich zum Reiseverkehr behindern zahlreiche Baustellen das Zügige Vorankommen auf vielen Autobahnabschnitten.

Fernbusse werden Alternative

Fernbusse boomen, denn sie werden als Alternative zur Bahn immer beliebter. Durch die niedrigen Preise hat sich die Anzahl der Passagiere in einem Jahr verdreifacht. Im Vergleich zum Passagieraufkommen der Bahn bleibt der Fernbusverkehr in Deutschland aber noch bescheiden. http://www.spiegel.de/reise/deutschland/fernbusse-anzahl-der-fahrgaeste-hat-sich-verdreifacht-a-996016.html

Bahnreisende erhalten Ticketpreise zurück

Bahnreisende bekommen einen Teil ihres Ticketpreises zurück, wenn sich der Zug um mehr als 60 Minuten verspätet. Ab 60 Minuten Verspätung erhalten Bahnreisende 25 Prozent des Reisepreises zurück und ab 120 Minuten sind es 50 Prozent. Die Deutsche Bahn kann auch keine höhere Gewalt geltend machen, so hatte der Europäische Gerichtshof entschieden.

Preise bei Alltours bleiben stabil

Reiseveranstalter Alltours will Preise für Sommersaison 2015 stabil halten. In einigen Regionen wie Griechenland und auf den Kanaren wird es günstiger, in der Türkei und auf Mallorca teurer. Die Gästeanzahl der Unternehmensgruppe steigerte sich um 1,2 Prozent auf 1,83 Millionen.

Schwimmbäder entsprechen nicht Hygienestandards

615 Schwimmbäder wurden von anonymen Testern des Wellnesshotelführers "Relax Guide" getestet. Dabei kam heraus, dass viele Hotelpools in Deutschland und Österreich gesundheitsgefährdend sind. Es wurden Hallen und Freibäder, Sauna-Tauchbecken, Whirlpools und Kinderschwimmbecken überprüft. Zwei Drittel aller Becken entsprechen nicht den Hygienestandarts.

Wer Wirt wird wird glücklich

Es gibt eine erste Gründerstudie für Hotel, Gastronomie und Catering. Wichtigste Ergebnisse: Mehr als drei Viertel der Gastronomen sind zufrieden oder sehr zufrieden in ihrer Selbstständigkeit. Fast zwei Drittel würde sich erneut für Selbstständigkeit in der Gastronomie entscheiden. Mehr als zwei Millionen Menschen in Deutschland würden sich gerne mit Café, Restaurant oder Hotel selbstständig machen … Weitere Studienergebnisse: www.metro-gruenderstudie.de

******** ANZEIGE *************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für das mobile Web?

Wir bieten Ihnen eine Kurzanalyse Ihrer Website für 80 Euro!
Wie sieht die Unternehmensseite auf Smartphones, Tablets und Co. aus? Ist sie barrierefrei, kann jeder Nutzer sie unabhängig von seiner technischen Ausrüstung problemlos laden und nutzen? Ist ihre Navigation für jeden verständlich? Sind Social Media Kanäle sinnvoll eingebunden?

All das untersuchen wir für Sie und schicken Ihnen schnellstmöglich unsere Ergebnisse per E-Mail zu! Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Geschäftsführer Thorsten Windus-Dörr unter der Mail-Adresse twindus(at)eins-a-kommunikation.de und telefonisch unter 05 11 / 35 73 00-30.

******************************************************

Der Rest der Welt

Reinigungskräfte haben Angst vor Ebola

Am New Yorker Flughafen streiken Reinigungskräfte aus Angst vor Ebola. Sie weigern sich Toiletten im Flugzeug und auf dem Flughafen zu reinigen, da nicht genügend Schutz gegen den Virus vorhanden ist, so die Stellungnahme der Dienstleistungsgewerkschaft SEIU. Durch Streik kam es dazu, dass Flugzeugbesatzungen ihre Maschinen selber reinigen mussten.

Ran an die Polen!

Mit einer zusätzlichen Marketingkampagne will die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) gezielt das wachsende Marktpotenzial aus Polen erschließen. Das östliche Nachbarland habe sich in den vergangenen Jahren bereits zu einem der bedeutenden Quellmärkte für den Deutschlandtourismus entwickelt. Mit einer City-Light- und einer Bannerkampagne wirbt die DZT im September und Oktober mit den Motiven „Städte“, „Shopping“ und „Oder-Gebiet“. Mit Weihnachtsmotiven werde die Endverbraucherkampagne im November fortgesetzt. Außerdem beteiligt sich die DZT an einem Deutsch-Lehrer-Tag, an dem 200 Deutschlehrer aus ganz Polen vertreten sind.

******** ANZEIGE *************************************

Deutschland, ein wunderbares Land zum Reisen. Entdecken Sie doch einmal Niedersachsen mit seinen wunderschönen Ecken und Veranstaltungen. Alle wichtigen und aktuellen Informationen erhalten Sie auf dem Blog aboutcities. Hier werden regelmäßig Beiträge zu 17 ausgewählten Städten in Niedersachsen und Bremen gepostet. Interessiert? Also besuchen Sie uns unter: www.aboutcities.de
 
******************************************************

Die Karawane zieht weiter

Der erst vor kurzem angetretene Geschäftsführer der „Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH“, Jochen Gemeinhardt verlässt die GmbH wieder. Offiziell wurden dafür private Gründe angegeben. Der Zwieseler Bürgermeister Franz Xaver Steininger nutzte den Vorgang jedoch, um Wäsche schmutzig zu machen…

Kaum zu glauben...aber wahr!

Nochmal Ebola

Echt jetzt ? Ein Flugzeug musste unterwegs von Philadelphia nach Punta Cana notlanden, da ein Passagier nieste und dann durchs Flugzeug rief, er habe Ebola. Daraufhin behauptete er in Afrika gewesen zu sein. Die Panik am Bord war groß aber am Ende stellte sich heraus, dass er weder aus Afrika stammte, noch in den betroffenen Ländern war. Der Mann wurde aus dem Flugzeug gebracht. Das ganze dürfte für ihn noch ein Nachspiel haben, die Maschine kam mit über zwei Stunden Verspätung an.

Social Media Gezwitscher

#PlaceToBW

Noch bis zum Frühjahr 2015 sollen Blogger und Fotografen mit Mercedes-Benz-PKWs durch das Land reisen und über die spannenden, attraktiven und landestypischen Orte Baden-Württembergs in den sozialen Medien berichten. Zu den besuchten Orten entstünden Geschichten und Bildstrecken, die unter dem Hashtag #PlaceToBW auf den digitalen Kanälen Instagram, Twitter und Facebook sowie in zahlreichen Blogs und auf der Internetseite www.placetobw.de veröffentlicht würden. Die Social-Media-Inhalte werden auf www.placetobw.de  gesammelt.

Blog-Camp auf der ITB

Wie Blogger ihre Internetberichte verbessern können, um mehr Leser zu erreichen und damit dann auch Geld verdienen zu können: Das ist eines der Themen, mit denen sich die ITB Berlin im kommenden Jahr in dem erstmals ausgerichteten Blog Camp befasst. Die Teilnehmer können am 1. bis 2. März, also vor der Touristikmesse, in Workshops und sogenannten Creative Sessions an Stil und Geschäftsmodell feilen. https://www.blog-camp.de/itb-blog-camp-2015/ 

Spruch der Woche

„Cannstatter Wasen: Es ist mit Verspätungen, überfüllten Zügen und verhaltensgestörten Personen zu rechnen.“
Dieser Spruch war etwa 45 Minuten lang auf den S-Bahn-Anzeigetafeln  in der Region Stuttgart zu lesen. Ein Bahnmitarbeiter hatte sich sehr über die Besucher des Volksfestes geärgert von denen „einige ihre Kinderstube vergaßen“, wie ein Bahnsprecher den Vorfall kommentierte.

Zahl der Woche

…18

Top-Secret-Orte. Die Geheimplätze um den Globus befinden sich von der Nordsee bis Swasiland und von Prag bis Taipeh. Dazu gehören 1. Berggasthaus Aescher-Wildkirchli, Schweiz, 2.Kerama Islands, Okinawa, Japan, 3.Taroudant, Marokko. Weitere Orte… http://www.bild.de/reise/traumreisen/sehenswuerdigkeiten/lonely-planet-18-top-secret-orte-38054212.bild.html

TV-Tipps der Woche

NDR, Mittwoch, 20:15 Uhr: Wildes Brasilien

WDR, Donnerstag, 14:15 Uhr: von Berlin bis an die Wolga

3sat, Freitag, 21:30 Uhr: auslandsjournal extra

hr, Samstag, 20:15 Uhr: Highway durch die Rocky Mountains

rbb, Sonntag, 20:15 Uhr: Mallorca und Menorca

arte, Montag, 16:15 Uhr: Buddah und die Schneeleoparden

hr, Dienstag, 18:50 Uhr: Service Reisen: Städtereisen

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Anne Keppler, Leah Kempert.
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!


Touristischer Jahresrückblick 2013

Lesen Sie die wichtigsten Nachrichten aus dem vergangenen Jahr in unserem touristischen Jahresrückblick.


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.