Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 273 / 2. KW‚ 06.I.'14


Michael Schumacher hat die Motorsportwelt in den vergangenen Tagen in Atmen gehalten: Der Ex-Formel 1-Fahrer stürzte beim Skifahren mit dem Kopf voran auf einen Stein und liegt seitdem im künstlichen Koma. Zwar verkünden seine Ärzte erste Tendenz zur Besserung, aber aus der Gefahrenzone ist er noch nicht. Der Mittlere Westen der USA stellt sich auf eine extreme Kältewelle mit gefühlten Temperaturen bis zu minus 45 Grad ein. In der Pofalla- Sache wird plötzlich zurückgerudert, noch nichts sei entschieden, munkelt man. Im Dschungelcamp steht dafür endlich die Payroll. Außerdem trauern wir um Tatort-Franziska.

Letzte Woche...

… bewegte uns in der Touristik +++ Die kommerzielle Luftfahrt feiert Geburtstag: Am 1. Januar 1914 wurden zum ersten Mal Passagiere transportiert. +++ Die Anschläge in der russischen Stadt Wolgograd geben Sportbegeisterten kurz vor Beginn der olympischen Winterspiele Grund zur Sorge. +++ Ab dem 1. Januar müssen Berlin-Touristen eine „City-Tax“ bezahlen: Sie beträgt laut Visit Berlin 5 Prozent des Netto-Übernachtungspreises ohne Frühstück. +++ Seit vergangenem Donnerstag sind mehrere tausend Flüge in den USA ausgefallen, Grund war ein schwerer Schneesturm. +++ Für den 13. Januar kündigten thailändische Regierungsgegner Proteste an, die das Land mitten in seiner Hauptreisezeit treffen. +++

Arbeit adelt

Wir suchen ab sofort und bis zum 1. März eine(n) Praktikantin/Praktikanten für unsere early bird-Redaktion und all die Dinge, die ansonsten noch in unserer Agentur Eins A Kommunikation so anfallen. Näheres gibt es hier: http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=6

Deutschland

Ski gefährlich?

Seit Schumis Skiunfall fühlen sich Kritiker der Sportart wieder auf den Plan gerufen. Nicht abseits der Wege fahren, gilt die Devise! Immer mehr Menschen suchen ihren Kick neben den regulären Skipisten und begeben sich dadurch in Lebensgefahr. Auch die Zahlen belegen das: Nach Hochrechnungen verletzten sich von den rund 4,2 Millionen deutschen Skifahrern in der vergangenen Saison zwischen 41.000 und 43.000.

Streik auf der Lok

Die Gewerkschaft der Lokomotivführer hat für Januar eine Streikwelle angekündigt. Der Vorsitzende Claus Weselsky spricht von einem großen Arbeitskampf für die rund 34.000 Mitglieder, die gegen die Demografie-Tarifverträge angehen wollen. Am 15. Januar läuft die gesetzte Frist für den Arbeitgeber ab. Weselsky möchte vor allem Lokomotivführer schützen, die durch Personenschäden traumatisiert sind oder weit abseits ihres Wohnortes arbeiten müssen.

Bittere Beschwerdebilanz Bahn

Die Deutsche Bahn hat mal wieder keinen Grund zur Freude. Zum Abschluss des Jahres 2013 zogen die Verantwortlichen Bilanz und sahen sich mit rund 1.000 Beschwerden mehr konfrontiert als im Vorjahreszeitraum. Vor allem die vielen Hochwasser und Unwetter bescherten ausfallende oder stark verspätete Züge. Außerdem beschwerten sich viele Deutsche über den schlechten Service der deutschen Bahn: Es gab 2013 zu wenig Wagen der ersten Klasse und auch Gehbehinderte hatten Probleme, mit dem Zug zu reisen.

Nationalpark Schwarzwald

Am 1. Januar ist das Projekt endlich gestartet. "Der Nationalpark Schwarzwald ist ein großer Schritt für ganz Baden-Württemberg und ein wichtiger Beitrag, um unserer Verantwortung für den Natur- und Artenschutz gerecht zu werden.“, so Naturschutzminister Alexander Bonde.
http://www.nordschwarzwald-nationalpark.de/index.php?id=1 

Anstrengend in Sachsen

Am 4. Januar wurde der erste Abschnitt des Lutherwegs auf Burg Gnandstein feierlich eröffnet. Der insgesamt 550 Kilometer lange Weg verbindet 26 Städte der Region miteinander. Unter dem Motto "Anstrengungen machen gesund und stark" soll der Weg den Menschen Freude an Bewegung bringen und ihnen Kraft für den Alltag bringen.
http://www.lutherweg.de/

***********************************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877
***********************************************************

Der Rest der Welt

Das beliebteste Reiseziel 2013 war…

…bei den Deutschen unangefochten Mallorca. Es folgen das türkische Antalya und das ägyptische Hurghada. Die Plätze vier bis sechs werden von den kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa belegt.

Gute Nachrichten

Selten war Fliegen so sicher wie im vergangenen Jahr. Trotz steigender Passagierzahlen sind so wenig Menschen im Flugverkehr ums Leben gekommen wie noch nie. Das geht aus der Sicherheitsbilanz des Jacdec hervor und wird in dem Magazin "Aero International" in seiner nächsten Ausgabe veröffentlicht. Verglichen mit 2012 halbierte sich die Zahl der Toten im weltweiten Luftverkehr sogar.

Beschlagnahmt!

Die US-Behörden dürfen auch weiterhin die Rechner von Einreisenden einziehen und auf verdächtigen Inhalt hin untersuchen. Das bestätigte das Gerichtsurteil des US-Richters Edward Korman, der am Bundesgericht im östlichen New York schaltet und waltet. Grund für den Urteilsspruch war die Klage eines Studenten der Islamwissenschaften. Dieser reiste mit dem Zug ein und musste seinen Rechner für elf lange Tage abgeben. Kormans Begründung: Es besteht kein Risiko, dass elektronische Geräte durchsucht oder beschlagnahmt werden, ohne dass ein begründeter Verdacht vorliegt.

Ein Lüftchen um die Nase…

…gibt es 2014 auf folgenden Gebäuden: In Frankfurt am Main entsteht zum Beispiel das neue Gebäude der Europäischen Zentralbank, das optisch zwei in einander verschlungene Hochhäuser darstellen soll. In Monaco wird im Sommer das Tour Odéon eröffnet, ein 170 Meter hohes Gebäude mit Appartements für durchschnittlich 75.000 Euro pro Quadratmeter. Und in New York ist im Frühjahr endlich das langersehnte One World Trade Center fertig.

Jurassic Parc

Im australischen Queensland hat ein neuer Dinosaurierpark eröffnet. Für alle, die von den Urzeitwesen fasziniert sind, bietet die Anlage eine Ausstellung von 160 Dinosaurierarten. Einige davon sind bis zu zehn Meter hoch und 22 Meter lang. Besitzer ist der Milliardär Clive Palmer, der zuletzt mit Plänen, die Titanic nachzubauen, auf sich aufmerksam gemacht hat.

******** ANZEIGE *************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für das mobile Web?

Wir bieten Ihnen eine Kurzanalyse Ihrer Website für 80 Euro!
Wie sieht die Unternehmensseite auf Smartphones, Tablets und Co. aus? Ist sie barrierefrei, kann jeder Nutzer sie unabhängig von seiner technischen Ausrüstung problemlos laden und nutzen? Ist ihre Navigation für jeden verständlich? Sind Social Media Kanäle sinnvoll eingebunden?

All das untersuchen wir für Sie und schicken Ihnen schnellstmöglich unsere Ergebnisse per E-Mail zu! Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Geschäftsführer Thorsten Windus-Dörr unter der Mail-Adresse twindus(at)eins-a-kommunikation.de und telefonisch unter 05 11 / 35 73 00-30.

******************************************************

Die Karawane zieht weiter

Die Hamburg Convention Bureau GmbH ist künftig eine eigenständige Tochtergesellschaft der Hamburg Marketing GmbH. Der neue Geschäftsführer wird Thorsten Kausch.

TV-Tipps der Woche

Br, Montag, 17.00 Uhr: Schlemmerreise Florenz
Arte, Montag, 18.25 Uhr: Lissabon – Stadt des Fado und des Lichts
Hr, Dienstag, 18.50 Uhr: Service Reisen: Winterurlaub in Südtirol
Arte, Mittwoch, 14.15 Uhr: Zu Gast in Norwegen
Phoenix, Donnerstag, 15.15 Uhr: Traumstädte – Buenos Aires
Arte, Freitag, 18.25 Uhr: Die Winzer von Rangiroa
3 Sat, Samstag, 16.15 Uhr: La Réunion

******** ANZEIGE *************************************
Nach dem Geschäftsbericht ist vor dem Geschäftsbericht
Es wird Zeit an den Geschäftsbericht 2013 zu denken. Besorgen Sie sich deshalb schon jetzt „Sieben Schritte zum Geschäftsbericht“, das Dossier der hannoverschen PR-Agentur Eins A Kommunikation GmbH – um für den nächsten Auftritt gerüstet zu sein.
„Für uns ist die Broschüre ideal, um exemplarisch zu zeigen, wie systematisch, nachvollziehbar und pragmatisch wir arbeiten“, erläutert Geschäftsführer Jens Voshage, „Natürlich nicht nur beim Geschäftsbericht, auch bei der allgemeinen Kommunikationsberatung, bei der Pressearbeit, wenn wir Internet. Oder Social-Media-Auftritte konzipieren und produzieren. Bei Kundenmedien, Medien der internen Kommunikation. Oder bei der Krisenkommunikation, einem weiteren unserer Beratungsschwerpunkte.“
Das Geschäftsbericht-Dossier kann angefordert werden über
jvoshage(at)eins-a-kommunikation.de
Mehr unter: www.eins-a-kommunikation.de
******************************************************

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.
Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Anne Keppler, Sarah-Lena Richter. Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist montags, 09:30 Uhr.

 

 

klimaneutral

Kultur-Tipps für 2013

Mehr



Reiseblogging-Special 2013

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.



Special: Vorweihnachtszeit

Was passiert in Deutschland abseits der Weihnachtsmärkte? Hier finden Sie viele Events.



Special: Weihnachtsmärkte 2013

Für viele ist sie die schönste des Jahres: Die Weihnachtszeit. Auf welchen Weihnachtsmärkten sie sich besonders gut verbringen lässt, sehen Sie in unserem Special.



Destination Friedhof

Hier geht es zu unserem beliebten Sonderthema "Destination Friedhof".