Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 261 / 40. KW‚ 30.IX.'13


Die ganze Woche bewegt uns Boris Beckers neue Autobiografie und wir sind empört, was der arme Boris alles durchmachen musste: Babs hat in geschlagen und Sandy hat ihn nur ausgenutzt. Dagegen blieb nur wenig Aufmerksamkeit für die politische Rücktrittswelle: Egal ob rot oder grün, alle haben sie keine Lust mehr auf dem politischen Parkett zu tanzen. Und Jenny Elvers ist Promi Big Brother geworden, oder wie heißt das?

Letzte Woche...

… bewegte uns in der Touristik +++ Wegen eines herrenlosen Gepäckstücks kam am Dienstagabend der Betrieb am Düsseldorfer Flughafen mehrere Stunden zum Erliegen, Terminals wurden gesperrt und der gesamte Bereich geräumt. In dem Koffer entdeckten die Beamten später allerdings Rauschgift. +++ Während eines Flugs von Houston nach Seattle erlitt ein Pilot der United Airlines einen Herzinfarkt. Alle Wiederbelebungsmaßnahmen konnten seinen Tod leider nicht mehr verhindern. +++ Eine Alitalia-Maschine musste auf dem Flughafen von Rom notlanden. +++

In eigener Sache

Eins A Kommunikation und der early bird machen über den Nationalfeiertag die Brücke. Von daher wird unser beliebter Newsletter am 7. Oktober nicht erscheinen. Wir zwitschern wieder am 14.10.

Deutschland

Wie gut sind Reiseportale?

Die Hochschule Rosenheim hat die zehn führenden Anbieter anhand von 30 Kriterien wie Nutzerfreundlichkeit, Preis, Beratung etc. getestet. Ganz vorne liegen check24.de, thomascook.de und holidaccheck.de. Die rote Laterne hat opodo.de. Der Unterschied liegt nicht bei den Preisen sondern bei Transparenz und Beratungsqualität. Der Studienleiter rät: die Hotlines mehr nutzen!

Kostenlos Wlanen im Bahnhof

Deutsche Bahn und Telekom haben in der vergangenen Woche an 13 Bahnhöfen in Norddeutschland einen kostenlosen Internetzugang freigeschaltet, unter anderem in Hannover, Hamburg und Lübeck. Bahnhofsbesucher können bis zu 30 Minuten kostenlos surfen. Bundesweit gibt es dieses Angebot jetzt in 100 Bahnhöfen.

Die Bahn ist machtlos

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden und die deutsche Bahn muss zahlen: Unabhängig ob wegen Unwettern oder Streiks, Bahnreisende haben gemäß europäischem Recht auch bei höherer Gewalt Anspruch auf Entschädigung, wenn ihr Zug nicht pünktlich ankommt. So steht Kunden eine Erstattung von mindestens einem Viertel des Preises zu. Ab zwei Stunden müssen Bahnunternehmen mindestens die Hälfte des Preises zurückerstatten.

Stationen einer Strassendirne: Göttinger Entdeckungstouren

Zum sechsten Mal veranstaltet die Tourist-Information Göttingen vom 12. Oktober bis 03. November 2013 das Stadtführungsfestival "Göttinger Entdeckungstouren" mit täglich mindestens einer Führung oder einem Blick hinter die Kulissen, immer zu einem neuen, spannenden Thema. Stadtrundgänge zu den Themen „Kunst in der Stadt – Skulpturen nach 1945“ oder „Göttinger Rotlicht 1902 – Stationen einer Straßendirne“ beleuchten die jüngere Stadtgeschichte. Das ausführliche Programm gibt es unter www.goettingen-tourismus.de

***********************************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877
***********************************************************

Der Rest der Welt

Chaostage in der Luft…

…könnte es im Oktober geben. Für den 10. Oktober hat die europäische Fluglotsen-Gewerkschaft ATCEUC zum Streik gegen die Deregulierungspläne der EU aufgerufen. Die EU wolle die Flugsicherung privatisieren und die Arbeitsbedingungen der Fluglotsen verschlechtern, behauptet die Gesellschaft. Die Pilotenvereinigung Cockpit fürchtet auch bei einem kurzen Streik große Auswirkungen auf den deutschen Luftverkehr.

Achtung: Bali-Gipfel führt zu Flugstornos

Das Auswärtige Amt informiert, dass wegen des Wirtschaftsgipfels der Asia-Pacific Economic Cooperation vom 4. Bis 9. Oktober mit Verzögerungen und  Flugausfällen für Touristen gerechnet werden müsse. Wer in dieser Zeit einen Flug nach Bali gebucht hat, sollte sich frühzeitig mit seinem Veranstalter oder der Fluglinie in Verbindung setzen. www.auswaertiges-amt.de

Close to Lisboa

Portugals Hauptstadt ist immer gut für einen Citiytrip. Architektur-Fans allerdings sollten bis zum 15. Dezember unbedingt in Lissabon vorbeischauen. Bis dahin läuft die Architektur-Triennale unter dem Motto "Close, Closer" mit Ausstellungen und Events: www.close-closer.com  und www.visitliisboa.com

Alle lieben Japan!

Das beweisen die neuesten Zahlen der Japanese National Tourist Organization: Demnach hat Japan im Juli 2013 einen neuen Besucherrekord erzielt. Mehr als eine Millionen Urlauber besuchten das Land, das sind rund 18 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Mallorca: Give me five

Bis zu fünf Prozent höhere Preise wollen die mallorquinischen Hoteliers gegenüber den Reiseveranstaltern durchsetzen. Die Nachfrage bestimmt den Preis, seit den Unruhen im Nahen Osten hat das Interesse an Urlaub auf der Insel enorm zugenommen.

******** ANZEIGE *************************************

Ist Ihr Unternehmen fit für das mobile Web?

Wir bieten Ihnen eine Kurzanalyse Ihrer Website für 80 Euro!
Wie sieht die Unternehmensseite auf Smartphones, Tablets und Co. aus? Ist sie barrierefrei, kann jeder Nutzer sie unabhängig von seiner technischen Ausrüstung problemlos laden und nutzen? Ist ihre Navigation für jeden verständlich? Sind Social Media Kanäle sinnvoll eingebunden?

All das untersuchen wir für Sie und schicken Ihnen schnellstmöglich unsere Ergebnisse per E-Mail zu! Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Geschäftsführer Thorsten Windus-Dörr unter der Mail-Adresse twindus(at)eins-a-kommunikation.de und telefonisch unter 05 11 / 35 73 00-30.

******************************************************

Kaum zu glauben...aber wahr!

Habe ich etwa verschlafen?

Das dürften sich einige Reisende im ICE nach Berlin angesichts des veränderten Fensterausblicks vergangene Woche gefragt haben. Tatsächlich hatte der Schnellzug aber bei Fulda seine Abzweigung nach Berlin verpasst und war stattdessen Richtung Hannover weiter gedüst. Was man als Autofahrer mit ein paar geschickten Manövern korrigieren kann, scheint für Züge manchmal auch zu gelten. Der Lokführer wusste sich jedenfalls nicht anders zu helfen als den Zug zu stoppen und den Rückwärtsgang einzulegen. Da zu der Zeit kein Betrieb auf den Gleisen war, konnte der Zug gefahrlos seinen Weg in die deutsche Hauptstadt fortsetzen. Grund für die den Verfahrer war eine „Fehleingabe der Zuglenkung“, wodurch die Weichen nicht richtig gestellt worden sind. Verpasste Haltestellen und falsche Richtungen scheinen in letzter Zeit zum Repertoire der deutschen Bahn zu gehören, immer wieder was Neues!

Die Zahl der Woche

2.000.000…

…Deutsche gingen im vergangenen Jahr auf ein Kreuzfahrtschiff. Vor zwanzig Jahren waren es noch 235.000 Gäste. Der durchschnittliche Reisepreis für eine Hochseekreufahrt liegt bei 1.710 Euro, die durchschnittliche Reisedauer bei 9,2 Tagen.  (Quelle: WamS)

Gerücht der Woche

Bahntickets werden teurer

Die BamS meldet am Wochenende aus mehr oder weniger trüber Quelle, dass die Bahn zum Winterfahrplan im Dezember mit Preiserhöhungen kommt. Zwischen zwei und drei Prozent sollen die Ticketpreise steigen. Grund für die Erhöhung seien vor allem gestiegene Personalkosten. Am Dienstag soll es angeblich offiziell werden.

Trend zum Zweitbuch

Vino in Venecia

Weinbars in Venedig: Auf fünf Spaziergängen das echte Venedig kulinarisch entdecken. Die traditionellen Weinbars (Bacari) sind die ältesten Lokale Venedigs. Hier kehren die Venezianer gerne ein. Es gibt guten Wein und köstliche Gerichte zu entdecken, die man sonst kaum noch findet. Das Buch lädt ein zu fünf ombre-Spaziergängen (ombra heißt ein Gläschen Wein) durch die schönsten Bacari. Kostenlos für Leser: eine App für unterwegs mit allen Spezialitäten und Spaziergängen.
Beat Koelliker, Cornelia Schinharl; Weinbars in Venedig. 192 Seiten, 19,99 Euro.

Social Media Gezwitscher

Hypezig, der etwas andere Leipzig-Blog

Leipzig wird allerorten zur hippen Szenestadt erklärt. Das wird inzwischen auch zweispältig betrachtet. Was schreibt die Welt über die Heldenstadt? Was kann sie jetzt gerade am Besten? Warum sollten alle Hipster hier leben? Einen verzweifelten Service nennt der Künstler André Herrmann seinen Blog, auf dem er die Leipzig-Jubel-Meldungen sammelt. "Hypezig - Bitte bleibt doch in Berlin" heißt sein Blog: http://hypezig.tumblr.com/

Arbeit adelt

Wir suchen ab sofort und bis zum 1. März eine(n) Praktikantin/Praktikanten für unsere early bird-Redaktion und all die Dinge, die ansonsten noch in unserer Agentur Eins A Kommunikation so anfallen. Näheres gibt es hier: http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=6

TV-Tipps der Woche

ARD, Montag, 20.15 Uhr: Wilder Rhein
HR, Dienstag, 18.50 Uhr: Service Reisen: Krakau
HR, Mittwoch, 15.15 Uhr: Schwedische Inselwelten
WDR, Donnerstag, 10.45 Uhr: Die schönsten Schlösser Deutschlands
HR, Freitag, 15.15 Uhr: Wildes Rio
Phoenix, Samstag, 16.30 Uhr: Von den Anden zum Atlantik
HR, Sonntag, 11.30 Uhr: Ischia – Italien
NDR, Sonntag, 14.00 Uhr: Die schönsten Inseln Norddeutschlands

******** ANZEIGE *************************************
Nach dem Geschäftsbericht ist vor dem Geschäftsbericht
Es wird Zeit an den Geschäftsbericht 2013 zu denken. Besorgen Sie sich deshalb schon jetzt „Sieben Schritte zum Geschäftsbericht“, das Dossier der hannoverschen PR-Agentur Eins A Kommunikation GmbH – um für den nächsten Auftritt gerüstet zu sein.
„Für uns ist die Broschüre ideal, um exemplarisch zu zeigen, wie systematisch, nachvollziehbar und pragmatisch wir arbeiten“, erläutert Geschäftsführer Jens Voshage, „Natürlich nicht nur beim Geschäftsbericht, auch bei der allgemeinen Kommunikationsberatung, bei der Pressearbeit, wenn wir Internet. Oder Social-Media-Auftritte konzipieren und produzieren. Bei Kundenmedien, Medien der internen Kommunikation. Oder bei der Krisenkommunikation, einem weiteren unserer Beratungsschwerpunkte.“
Das Geschäftsbericht-Dossier kann angefordert werden über
jvoshage(at)eins-a-kommunikation.de
Mehr unter: www.eins-a-kommunikation.de
******************************************************

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.
Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Anne Keppler. Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist montags, 09:30 Uhr.

 

 

klimaneutral

Kultur-Tipps für 2013

Mehr



Wander-Special 2013

Pünktlich zum Frühling und den Feiertagen finden Sie in unserem Wanderspecial 2013 alles rund ums Thema Wandern. Mehr



Destination Friedhof

Hier geht es zu unserem beliebten Sonderthema "Destination Friedhof".