Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 207 / 34. KW‚ 20.VIII.'12

 

Wir trauern um den unvergessenen Scott McKenzie und hören nochmal sein "San Francisco" ("be sure to wear some flowers in your ha..."). Damit protestieren wir auch gegen das völlig überzogene Pussy-Riot-Urteil. Zum Wetter schreiben wir heute übrigens nichts, außer dass es heute in Deutschland wärmer werden soll als in Dubrvnik und Athen. In der early-bird-Redaktion waren es heute Morgen um 9 Uhr bereits 27 Grad. Wir halten aber durch.

Letzte Woche...

...bewegte uns in der Touristik +++ Ein Reisebus mit deutschen Jugendlichen verunglückt am Wochenende in Belgien, ein Betreuer stirbt. +++  American Airlines steht vor einer Fusion mit dem Rivalen US Airways. +++ Ryanair macht drei Notlandungen an einem Tag und es werden Zweifel an der Treibstoffversorgung des Billigfliegers laut. +++ Der italienische Lowcost-Carrier Wind Jet hat den Betrieb eingestellt.

Deutschland

Deutschland bei japanischen Gästen sehr beliebt

In einer aktuellen repräsentativen Umfrage zur Auslandsreisetätigkeit in Japan hat das Reiseland Deutschland Bestnoten erhalten. Die rund 5.000 japanischen Teilnehmer der Umfrage haben Deutschland auf Rang sechs des Rankings der Länder gewählt, die sie in Zukunft besuchen wollen. Das starke Interesse an Deutschland belegen auch aktuelle Zahlen: "In den ersten fünf Monaten des Jahres haben wir über 476.000 Übernachtungen aus Japan registriert. Das ist ein Zuwachs von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr", betont Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

British Airways kommt nach Hannover

Mit Beginn des Winterflugplans am 28. Oktober 2012 wird British Airways mit drei täglichen Abflügen das Drehkreuz London/Heathrow ab Hannover bedienen. Damit wird Hannover nicht nur besser an die Metropole London angebunden, sondern erhält auch Zugang zu einem der bedeutendsten Netzwerke der Welt. Insbesondere zu den Fernstrecken in Richtung Nord-/ und Südamerika sowie nach Asien, Afrika und Australien bietet British Airways über London/Heathrow eine bemerkenswerte Vielfalt und Frequenzdichte an. Der Flughafen Hannover erfreut sich aufgrund seiner zentralen Lage und Kundenfreundlichkeit in ganz Norddeutschland großer Beliebtheit.

Desaster in Bayern

Medienberichten zufolge konnte die Insolvenz des Tourismusverbandes München-Oberbayern vorerst nur mit Mühe abgewendet werden. Christoph Hillenbrand, Vorsitzender des Tourismusverbands, musste offenbar eine Sondersitzung zur Rettung des Verbandes einberufen. Eine interne Prüfung habe ergeben, dass Fördergelder missbräuchlich verwendet worden seien. Die ehemalige Geschäftsführerin des Tourismusverbandes war Mitte Juli entlassen worden. Es gehe jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nicht um persönliche Vorteilsnahme, sondern um Schlamperei.

Römer 2.0

"Expedition Varusschlacht - Schatzsuche im Osnabrücker Land" heißt das neue Online-Geocaching-Spiel von Museum und Park Kalkriese, das am 1. August 2012 mit einer Laufzeit von drei Monaten an den Start geht. Bei dem Spiel gilt es Spuren der Römer und Germanen zu entdecken. Jede Gemeinde im Osnabrücker Land erzählt dabei ihre ganz eigene Geschichte und liefert Indizien zur römisch-germanischen Vergangenheit der Region. Auf den besten Schatzsucher warten attraktive Preise – vom römischen Gastmahl mit 25 Freunden exklusiv im Museum, über Jahreskarten für das Museum bis hin zum iPad.

Solling ist Waldgebiet 2013

Der südniedersächsische Solling ist zum Waldgebiet des Jahres gewählt worden. 49 Prozent der fast 15.000 Teilnehmer einer Internet-Abstimmung stimmten für den Solling. Im Rennen waren auch Waldgebiete aus Bayern, Sachsen, Brandenburg, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, die von den Landesforstbehörden vorgeschlagen worden waren.

Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer

Eine Kooperation der drei großen Umweltverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., Naturschutzbund Deutschland e.V. und Verkehrsclub Deutschland e.V. mit der Deutschen Bahn unterstützt nachhaltiges Reisen zum Wattenmeer. Diese zeichnen sich durch die Integration der Bahnreise mit 100 Prozent Bahnstrom aus erneuerbaren Energiequellen aus. Die Kampagne startet im August und bewirbt deutschlandweit die Fahrtziel Natur-Angebote von Ameropa für den Herbst 2012.
www.fahrtziel-natur.de/wattenmeer

Der Rest der Welt

Waldbrände unter Kontrolle

Das Spanische Fremdenverkehrsamt informiert in einer Pressemitteilung über die aktuelle Situation auf der kanarischen Insel Teneriffa. Dort waren vor kurzem Waldbrände ausgebrochen, die aber mittlerweile unter Kontrolle seien. Die touristische Infrastruktur der Insel, zu der auch Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen zählen, blieb von den Bränden völlig unberührt. Weitere Informationen erhalten gibt es unter der Hotline des Spanischen Fremdenverkehrsamtes (069) 7250-33 /-38 oder unter www.webtenerife.de

Touristen meiden La Gomera

Nach Ausbruch der Waldbrände bleiben auf La Gomera die Touristen weg. Einige Hoteliers sprechen von einer Zimmerbelegung bei nur 20 Prozent. Der Chef der Inselverwaltung behauptet, dass das Feuer von Brandstiftern gelegt worden sei.

Schweiz wird leiser

Die Schweizer Regierung hat die Einigung mit Deutschland in einem jahrelangen Fluglärmstreit gebilligt. Künftig wird der Flugverkehr am Flughafen Zürich abends drei Stunden früher als bisher nur noch über Schweizer Gebiet gehen. Damit sollen die Schwarzwald- und Bodenseeregion entlastet werden.

Wohnst du noch oder hotelst du schon?

Der schwedische Möbelkonzern Ikea will in kurzer Zeit eine eigene Hotelkette etablieren. Das erste Hotel soll bereits 2013 eröffnen. In den kommenden Jahren sei dann der Aufbau eines eigenständigen Hotelbetreibers für den europäischen Markt mit mindestens 100 Häuser geplant. Andere Investoren sollen an dem Projekt nicht beteiligt werden. Die Einrichtung dürfte wohl das geringste Problem werden.

DomRep will Touristenkarte

Bei Einreise in die Dominikanische Republik muss jetzt eine Touristenkarte für zehn US-Dollar pro Person gekauft werden. Ab sofort können Reisende diese auch an einem Automaten direkt am Ankunfts-Flughafen ziehen oder vor Abreise beim Reiseveranstalter, beim Konsulat oder im Internet erwerben. www.dominican-republic.de/download/formular-touristenkarten.pdf

Kein Linienverkehr mehr für OLT Express Poland

Der polnische Billigflieger OLT Express hat nach nicht einmal einem Jahr seinen Betrieb schon wieder eingestellt. Das Unternehmen teilte am Freitag auf seiner Internetseite mit, seine Flüge für unbestimmte Zeit auszusetzen und auch keine neuen Tickets mehr zu verkaufen. Gründe nannte die Fluggesellschaft nicht.

Kaum zu glauben, aber wahr!

Der Amtsschimmel wiehert

Der Sylter Flughafen sei rechtlich gesehen ein sogenannter besonderer Landeplatz. Reisende einer Fluglinie aus nicht-europäischen Ländern unterliegen der Zollkontrolle und dürfen nur über Zollflugplätze abgefertigt werden. Obwohl der Sylter Flughafen mit einer Zollkontrolle samt Beamten ausgestattet sei, dürften hier nur privat angereiste Flugpassagiere ankommen. Linienpassagieren bleibe damit die Einreise verwehrt oder sie müsse mit viel Verwaltungsaufwand und immensen Kosten verbunden beantragt werden. Nach ersten Rechnungen würde diese Maßnahme den Flughafen rund 40.000 Euro pro Jahr kosten.
www.sylt.de

Die Zahl der Woche

868

Rekord bei den Urlaubsausgaben: 868 EUR pro Person und Reise gaben die Urlauber im Jahr 2011 aus.

Quelle: Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen

******** ANZEIGE *************************************
Praktikumsplatz gesucht
Studentin an der Hochschule Harz (Tourismus-Management, 2. Semester) sucht in einem spanisch-sprachigen Land einen Praktikumsplatz für Februar bis Juni 2013 (Pflichtpraktikum, mindestens 16 Wochen). Spanische Sprachkenntnisse sind vorhanden, englisch und deutsch fließend.
http://www.xing.com/profile/Ina_Voshage 
praktikum@voshage.org
**********************************************************

Spruch der Woche

"Wir prüfen viele Optionen, und es gibt noch keinerlei Entscheidungen", so Horst Baier, Tui-Finanzchef über das Gerücht einer Integration von Tui Travel. Dem Touristikkonzern Tui fehlt das Geld für eine Umstrukturierung des Mutterkonzerns in Hannover und der Tochter Tui Travel in London. 

Die Karawane zieht weiter

Thomas Cook holt den Luftfahrtmanager Christoph Debus zurück. Er soll ab 1. September die weltweiten Flugaktivitäten des Konzerns verantworten. Debus war bis 2009 Finanzvorstand von Condor, der Flugtochter von Thomas Cook. Danach hatte er ein kurzes Zwischenspiel im Air-Berlin-Vorstand.

Der Flughafen Rostock-Laage erhält im November einen neuen Chef. Carsten Herget wird neuer Geschäftsführer der dortigen Airport-Gesellschaft.

Libano Barroso gibt den Posten des Chief Financial Officer der Latam Airline Group, der führenden Airline-Gruppe in Lateinamerika, ab.

Nach dem Ausscheiden des bisherigen Verwalters von Schloss Marienburg, Mauritz von Reden, übernimmt Stefanie Hentschel die Leitung des Schlossbetriebes. Die 30-jährige Tourismusbetriebswirtin ist seit fünf Jahren vor allem im Vertrieb und Marketing des Schlosses tätig.

******** ANZEIGE *************************************
Nach dem Geschäftsbericht ist vor dem Geschäftsbericht
Es wird Zeit für den Geschäftsbericht 2011. Besorgen Sie sich deshalb schon jetzt „Sieben Schritte zum Geschäftsbericht“, das Dossier der hannoverschen PR-Agentur Eins A Kommunikation GmbH – um für den nächsten Auftritt gerüstet zu sein.
„Für uns ist die Broschüre ideal, um exemplarisch zu zeigen, wie systematisch, nachvollziehbar und pragmatisch wir arbeiten“, erläutert Geschäftsführer Jens Voshage, „Natürlich nicht nur beim Geschäftsbericht, auch bei der allgemeinen Kommunikationsberatung, bei der Pressearbeit, wenn wir Internet. Oder Social-Media-Auftritte konzipieren und produzieren. Bei Kundenmedien, Medien der internen Kommunikation. Oder bei der Krisenkommunikation, einem weiteren unserer Beratungsschwerpunkte.“
Das Geschäftsbericht-Dossier kann angefordert werden über
jvoshage(at)eins-a-kommunikation.de
Mehr unter: www.eins-a-kommunikation.de
******************************************************

Termine

25.9.2012 – 26.9.2012, Travel Expo – die Fachmesse für Touristiker, Köln
www.travelexpo.de

27.9.2012 - 29.9.2012, Berlin Vital Herbst, Berlin
www.berlin-vital.de

3.10.2012 - 7.10.2012, Unterwegs Freizeit & Reisen, Dortmund
www.westfalenhallen.de/messen/unterwegs/index.php

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.
Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Maren Asendorf
Redaktionsschluss ist montags, 09:30 Uhr.

klimaneutral

Destination Friedhof

Hier geht es zu unserem beliebten Sonderthema "Destination Friedhof".


Die Zahl der Woche

Hier geht es zu unserer Serie
"Die Zahl der Woche" mit interessanten Daten aus der Touristik. 


early bird on Facebook