Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 190 / 16. KW‚ 16.IV.'12

Um 9.00 Uhr heute Morgen begann in Norwegen der Prozess gegen den Massenmörder Anders Breivik. Wir machen uns Sorgen um Robin Gibb von den Bee-Gees, der wegen einer Lungenentzündung im Koma liegt. Linda de Mols Comeback wurde zum Quotendesaster, da haben auch die Botoxspritzen nichts geholfen. Richterin Barbara Salesch hört auf und Stefan Effenberg wird Opa, mit 43 Jahren. Auch in der Touristik lief in der Woche einiges schlecht.

Letzte Woche...

... bewegte uns in der Touristik +++ das Erdbeben vor Sumatra – bereits zwei Tsunami–Warnungen +++ Zugunglück in Hessen: Ein Regionalzug fährt in einen Bagger der wegen Bauarbeiten auf den Schienen stand +++ Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen steht fest +++ 100 Tornados auf einmal wüteten über Amerika - eine Kleinstadt wurde komplett zerstört +++

Deutschland

Weniger Flüge

Laut der Deutschen Flugsicherung ist die Anzahl der Flüge über Deutschland allein Anfang dieses Jahres um 4,1 Prozent gesunken. Schuld daran sind die hohen Ölpreise, die allgemeine wirtschaftliche Lage und die Schuldenkrise in Europa. Die innerdeutschen Flüge sind in den vergangen zehn Jahren um 20 Prozent gesunken.

Umweltfreundlicher Tourismus

Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) hat das Angebot an E-Mobilen der Hochschwarzwald Card erweitert. Neben E-Bikes und Segways gibt es nun auch zehn Elektroautos des Modells "smart fortwo electric drive" im Sortiment. Die HTG ist damit auf die Nachfrage von Touristen nach Angeboten der Hochschwarzwald Card eingegangen. So will die HTG in dem Biosphärengebieten Hochschwarzwald, der Schwäbischen Alb und dem baden-württembergischen Naturpark nachhaltigen Tourismus entwickeln.
http://www.hochschwarzwald-card.de/?gclid=CL2r_NvluK8CFQq-zAodf2ixKQ 

Für 10 Jahre ausgebucht

Ein Windparkkonzern hat das Luxushotel "Atoll" auf Helgoland für zehn Jahre gebucht – Gut für den Hotelier, schlecht für den schwächelnden Helgoland-Tourismus. Helgoland wird zu einer Wartungsplattform für drei Windparks, die in 25 bis 35 Kilometern Entfernung rund um die Insel erbaut werden.

***********************************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. www.einsakommunikation.de/index.php
***********************************************************

Der Rest der Welt

Kunden vor Konkursen absichern

Der österreichische Reisebüroverband fordert die International Air Transport Association dazu auf, Sofortmaßnahmen zu treffen aufgrund der Konkurse mehrerer Fluglinien. Das Geld, das ein Passagier für sein Ticket zahlt, soll zunächst auf ein Sperrkonto gebucht werden. Erst nach dem Antritt der Reise wird das Geld weitergeleitet. In Zukunft sei noch mit weiteren Konkursen von Fluglinien zu rechnen.

Travelzoo zum Verkauf

Das amerikanische Onlinereiseportal Travelzoo hat sich selbst zum Verkauf gestellt. Seit Juli 2011 hat die Aktie des Reiseportals 75 Prozent an Wert verloren. Das Verkaufsgerücht beflügelte allerdings den Markt. Der Marktwert von Travelzoo belief sich dadurch auf 420 Millionen Dollar. Amazon und Google könnten potenzielle Käufer sein.

Mehr Zeit

Der angeschlagene Reiseveranstalter Thomas Cook hat offenbar bis 2015 Zeit seine Kredite abzuzahlen. Der Reiseveranstalter steht kurz vor einem Deal mit den Banken, um seine Zukunft zu sichern. Eigentlich sollen die Kredite bis 2013 zurückgezahlt werden. Es handelt sich bei den Krediten um einen Betrag von 1,45 Milliarden Euro.

Gesammelte Almhütten

Erstmals gibt es von der Organisation Urlaub am Bauernhof aus Österreich eine Gesamtübersicht aller Almhütten mit ihren Angeboten. Insgesamt 350 Almhütten mit ihren Ausstattungen und attraktiven Angeboten sind zusammengetragen. Von einsamen Einzelhütten bis zu 20 Personen Hütten ist alles in den Angeboten enthalten. http://www.urlaubaufderalm.com/  

Maschinenausfall

Das Expeditionsschiff "Placius" musste vor der abgelegen Insel South Georgia vor Anker gehen, da mehrere Maschinen ausgefallen waren. Die 70 Passagiere warten auf ein anderes Schiff um nach Montevideo gebracht zu werden. Die Touristen waren auf dieser Expedition um hauptsächlich Vögel zu beobachten.

Grand Canyon "Flaschenfrei"

Im National Park Grand Canyon werden keine Einwegflaschen mehr verkauft. Die Vertretung der Tourismusorganisation Arizona teilt mit, dass es nun vereinzelt Wasserstationen im Park gibt, an denen die Besucher ihre Wasserflaschen- und behälter auffüllen können. Rund 20 Prozent der Verschmutzung im Grand Canyon wird durch Plastikflaschen verursacht.

Kaum zu glauben, aber wahr!

Und immer schön im Kreis laufen

Am 21.4.2012 um 11.00 Uhr startet der Marathon auf der Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer. Das kuriose daran: die Insel ist nicht viel größer als ein Fußballfeld. 120 Runden müssen die Teilnehmer laufen um ins "Ziel" zu gelangen. Eine Runde um die Festung auf der Insel beträgt 351,87 Meter. Nur drei Wochen nach der Ausschreibung des Marathons waren alle 50 Startplätze vergeben. Der erste Preis für den schnellsten Läufer ist eine sechs-Pfünder-Kanonenkugel mit Eichensockel, eine etwas leichtere für die schnellste Läuferin.
http://www.steinhude-am-meer.de/f5-edit/?domain=www.steinhude-am-meer.de&show=detail&artikel=9011 

Die Zahl der Woche

2,9 Millionen Erwerbstätige in Deutschland beschäftigten sich 2010 mit der Herstellung der von Touristen in Deutschland nachgefragten Güter und Dienstleistungen. Das sind 7,0 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland.

Dieser Beschäftigungsanteil von 7,0 Prozent liegt zwischen dem des Einzelhandels (9,2 Prozent) und des Erziehungs- und Unterrichtswesens (5,9 Prozent). Branchen wie das Baugewerbe oder der Maschinenbau kommen nur auf 3,0 beziehungsweise 2,6 Prozent Beschäftigungsanteil.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Zitat der Woche

"Die Zahlen sind wieder auf dem Niveau wir vor dem Vorfall"
Pierfrancesco Vago, MSC-Crocierce-Chef, zu Buchungen nach dem "Costa Concordia" - Unglück

******** ANZEIGE *************************************
Personal Trainer im Raum Hannover
Das Beste für Körper, Geist und Seele: So lautet der Leitgedanke, nach dem Hannes Rehbein arbeitet. Gezielte Beratung, individuelles Trainingsprogramm und die persönliche Begleitung helfen auf dem Weg zum Ziel: Im Mittelpunkt steht immer der Mensch. www.hannesrehbein.de
**********************************************************

Trend zum Zweitbuch

Sind wir nicht alle ein bisschen Hering?

Der weltweit erste Fischbrötchen-Report verrät nicht nur die 50 besten Fischbrötchenbuden in Schleswig-Holstein und Hamburg. Er erklärt auch, wie eine Krabbenschälmaschine funktioniert, wie man Eiergrog macht und er gibt viele Ausflugtipps. Dazu gibt es eine bebilderte Krabbenpulanleitung. 148 Seiten, 7,80 Euro, ISBN 978-3-9814452-0-6. www.fischbroetchenreport.de 

Die Karawane zieht weiter

Carsten Sühring, Vertriebschef der Hamburger Kreuzfahrt-Reederei, wechselt zur Reederei Peter Deilmann.

Die Fairmont Raffles Hotels International hat Michael Glennie mit sofortiger Wirkung zum Präsidenten und Chief Operating Officer ernannt.

Carmen Dücker ist stellvertretende Geschäftsführerin von Best Western Hotels geworden.

FCM Travel Solutions hat Andreas Schneider zum neuen Sales-Chef ernannt.

******************************************************************

Special: Neues aus deutschen Freizeitparks

Der Frühling ist da, die Sonne scheint und die Freizeitparksaison ist eröffnet. Wir haben uns für Sie mal ein bisschen umgeschaut, was es alles so für neue Attraktionen in den Parks in ganz Deutschland gibt.

Im Sea Life Hannover gibt es seit dem 13.4. Kuba Krokodile zu betrachten. Sie sind eine der aggressivsten Arten weltweit.
http://www.visitsealife.com/Hannover/planen-sie-ihren-besuch/krokodile-der-regenwald-lebt/ 

Der Hansa Park in Sierksdorf hat für Kinder bis zu 140 Zentimeter das Dschungelparadies "Thaiti-Trail - auf den Spuren von Georg Forster" eröffnet.
http://www.hansapark.de/de/wissenswertes/wissenswertes/neuheiten-2012/ 

Im Movie Park Germany in Bottrop gibt es drei neue Shows: "Shadow of Darkness - The Van Helsing Show" ist eine Stunt Show im Namen des größten Vampirjägers aller Zeiten. Mit heißen Tanzeinlagen und live gesungenen Pop-Country-Songs heizen Ihnen die Mädels und Jungs der Show "Wester Lightning" so richtig ein. Auf dem NY Plaza werden Sie in "back to the Movies" auf eine kurzweilige Reise durch die Filmgeschichte entführt.
http://www.movieparkgermany.de/aktuelles/news.html 

Wild Park Lüneburger Heide: In dem Tierpark in Nindorf-Hanstedt werden erstmals in der über 40-jährigen Geschichte des Parks Fische präsentiert. Im Reptilium sind ab sofort Piranhas zu sehen.
http://www.wild-park.de/neuigkeiten/index.php 

Im Heide Park Soltau eröffnet Deutschlands erster Dive Coaster: Die Fahrattraktion "Die Killerkrake - das Horrorkabinett".
http://www.killerkrake.de/ 

Der Zoo Safaripark Stukenbrock startet im Juni die Wet & Wild Wasserbahn.
http://www.safaripark.de/de/hollywoodpark/attraktionen/wet-n-wild.html 

Im Fort Fun in Bestwig gibt es gleich drei neue Attraktionen: die Geisterbahn "Secret Stage of Horror", die Goldwaschanlage "Devils Creek Mining" und der Grillplatz "Horse Shoe BBQ" mit Adventure Golfplatz.
http://www.fortfun.de/ 

Der Schwabenpark in Kaisersbach präsentiert den Wave Runner: Ein Riesenspaß für alle Altersgruppen: Der "WellenReiter" vermittelt den Besuchern das Gefühl einer Wildwasserfahrt auf einem Gebirgsfluss. Die Boote durchsausen den Kanal und enden unten auf einer ebenen Länge und dann aufs Trockene.
http://www.schwabenpark.com/Schwaben_Park/HOME.html 

Im Europa Park Rust gibt es seit dem 31.3. die Holzachterbahn "Wodan Timbur Coaster". Sie ist die größte Holzachterbahn Süddeutschlands.
http://www.timburcoaster.com/ 

Das Legoland Deutschland in Günzburg hat eine neue Fahrattraktion: Flying Ninjago. Im Themenbereich "little Asia" erlebt man so Abenteuer in bis zu 22 Metern Höhe.
http://www.legoland.de/Entdeckt-LEGOLAND/NEU-2012-LEGO-Ninjago/ 

Im Mai eröffnet im Skyline Park in Bad Wörishofen der "Sky Jet". Dieses Thrill Abenteuer ist nichts für schwache Nerven: Im Sturzflug rasen die sternförmigen Gondeln in die Tiefe und die Welt steht Kopf.
http://www.skylinepark.de/news-details/4adc55413aa84b0b8b9b393e4eebc9a7/?tx_ttnews

******************************************************************

Serie: Destination Friedhof

Wir haben für Sie nochmal eine Gesamtausgabe mit allen Friedhöfen zusammengestellt.
http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=948 

******** ANZEIGE *************************************
Nach dem Geschäftsbericht ist vor dem Geschäftsbericht
Es wird Zeit für den Geschäftsbericht 2011. Besorgen Sie sich deshalb schon jetzt „Sieben Schritte zum Geschäftsbericht“, das Dossier der hannoverschen PR-Agentur Eins A Kommunikation GmbH.
„Für uns ist die Broschüre ideal, um exemplarisch zu zeigen, wie systematisch, nachvollziehbar und pragmatisch wir arbeiten“, erläutert Geschäftsführer Jens Voshage, „natürlich nicht nur beim Geschäftsbericht, auch bei der allgemeinen Kommunikationsberatung, bei der Pressearbeit, wenn wir Internet. Oder Social-Media-Auftritte konzipieren und produzieren. Bei Kundenmedien, Medien der internen Kommunikation. Oder bei der Krisenkommunikation, einem weiteren unserer Beratungsschwerpunkte.“
Das Geschäftsbericht-Dossier kann angefordert werden über
jvoshage(at)eins-a-kommunikation.de
Mehr unter: www.eins-a-kommunikation.de
*********************************************************

Diese Woche in der Glotze

Islands Vulkane
17.4.2012, 11.35 – 12.30 Uhr, arte
Die Dokumentation zeigt spektakuläre Luftaufnahmen der Vulkaninsel Island, die eine reine Anhäufung von Asche und Lava ist, ein Labyrinth aus Kratern und Gletscherspalten.

Die Südküste Englands
18.4.2012, 17.45 -18.30 Uhr, 3sat
Den bekanntesten Teil von Devons Küste nennt man auch die Englische Riviera. Idyllische Fischerdörfer und mondäne Badeorte, prachtvolle Gärten und raue Steilklippen wurden zum Schauplatz unzähliger Agatha-Christie-Romane.

Côte d‘ Azur – die Halbinsel von St. Tropez
19.4.2012, 20.15 – 21.00 Uhr, NDR
Leuchtendes Azurblau gab der südöstlichen Mittelmeerküste Frankreichs ihren Namen: Côte d´Azur. Von ihrem Licht schwärmten schon Picasso, Matisse und Chagall. Heute steht "die Côte" für Massentourismus, für Schicki Micki, Jet-Set und Mega-Yachten.

******** ANZEIGE *************************************
„Früher Vogel fängt den Wurm“ – das gilt auch für Ihre Werbung!
Seien Sie flink und nutzen unseren Touristik-Newsletter early bird für Ihre Werbemaßnahmen. Damit erreichen Sie knapp 3.000 qualifizierte Adressen in der Touristikbranche. Eine vierzeilige Anzeige erhalten Sie bereits ab 200 Euro pro Woche, eine Stellenanzeige in unserer Rubrik „Arbeit adelt“ schalten Sie für 100 Euro die Woche. Übrigens: Stellengesuche veröffentlichen wir kostenlos! Fordern Sie unsere Mediadaten an: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de
***********************************************************

Termine

28.4.2012 – 6.5.2012, Camping.Freizeit.Automobil 2012, Bexbach
http://messe-bexbach.de/  

13.5.2012 – 15.5.2012, GTM - Germany Travel Mart 2012, Leipzig
www.germany-travel-mart.de 

17.7.2012 - 19.7.2012, RDA-Workshop 2012, Köln
www.rda-workshop.de 

17.8.2012 – 19.8.2012, Hamburg Cruise Days 2012, Hamburg
www.hamburgcruisedays.de/das-programm 

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.
Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird@eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Norina Hagen
Redaktionsschluss ist montags, 09:30 Uhr.

klimaneutral
early bird on Facebook