Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 141 / 12. KW‚ 21.III.'11


„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Mit dem early bird starten Sie den Montagmorgen und wissen sofort kompakt, was in der letzten Woche in der Touristik passiert ist und worüber man diese Woche noch sprechen wird. early bird will Ihnen Ihre Arbeit erleichtern, indem er aus der Fülle von Informationen das Wichtige herausfiltert.

Deutschland

ITB – voller Erfolg

Auf der 45. Internationale Tourismusbörse Berlin 2011 trafen sich 11.163 Austeller – 36 mehr als im vergangenen Jahr. Der ITB Kongress Berlin konnte sogar einen Besucherrekord verzeichnen. Es kamen rund 7.000 Journalisten aus 94 Ländern – ein Plus von 15 Prozent.
Den ausführlichen Abschlussbericht gibt es hier:
http://www1.messe-berlin.de/Presse-Service/Pressemitteilungen/

Kreuzfahrten boomen

Immer mehr Deutsche verbringen ihren Urlaub auf dem Wasser – im letzten Jahr immerhin über 1,6 Millionen. Die Kreuzfahrtbranche verzeichnete 18,9 Prozent und die Flussfahrtbranche 9,3 Prozent mehr Passagiere als im Jahr 2009. Wegen zunehmender Konkurrenz sind die Preise für Kreuzfahrten im Durchschnitt um 185 Euro gesunken.
Den ausführlichen Bericht des Deutschen Reiseverbands gibt es hier: www.drv.de/presse/presseinformationen/pressemitteilung.html

Tui wird vertraut

Laut der Verbraucherstudie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2011“ ist die Tui für die meisten Deutschen der vertrauenswürdigste Reiseveranstalter. Der Grund dafür sei laut Tui ihr Einsatz für nachhaltigen Tourismus. Immer mehr Kunden legen laut Tui Wert auf Nachhaltigkeit und sind auch bereit dafür mehr Geld auszugeben. Nachdem sich Tui bereits 20 Jahre für die Umwelt engagiert hat, will Umweltmanager Harald Zeiss die Marke Tui noch umweltfreundlicher machen. Anbieter, die sich nicht an Nachhaltigkeitsstandard halten, liefen Gefahr ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren so Zeiss.

Ausflug ins Web 2.0

Im Rahmen der Tourom Studie Tourismus Online Marketing werden die Aktivitäten von 252 deutschen Reiseveranstaltern im Social Web untersucht. Die Vorabergebnisse zeigen, dass viele Veranstalter zwar einen Facebook- und Twitteraccount haben, diese aber nicht effektiv nutzen.
Erste Zahlen und Fakten findet man hier: touristikconsulting.de/studien/tourom-studie-2011/social-media-bei-reiseveranstaltern/
Außerdem veröffentlicht Tourismuszukunft demnächst eine Studie, die die Sichtweise von touristischen Unternehmen auf Social Media untersucht.

Elektrisierendes Allgäu

Seit Mitte letzten Jahres können Touristen und Einheimische im Allgäu Elektroautos testen.  Mit dem Projekt „ee-Tour Allgäu“ soll untersucht werden, wie sich nachhaltige Mobilität in Alltag und Tourismus integrieren lässt. Die Fahrzeugflotte bietet für jeden Geschmack etwas: angefangen beim Roller bis hin zum Cabriolet oder Geländewagen.
Weiter Infos rund um das Projekt: www.ee-tour.de

Ratskeller, Roma, Akropolis oder Asia

Laut einer Namensstudie des Marktforschungsinstituts The Business Target Group, sind das die beliebtesten Namen für Restaurants mit deutscher, italienischer, griechischer oder asiatischer Küche in Deutschland. Außergewöhnliche Namen, die zu einer Marke werden könnten, gäbe es erst in der Gourmetklasse. Insgesamt gibt es in Deutschland derzeit 56.328 Restaurants.
Die jeweilige Top Ten können sie hier nachlesen: www.b2b-targetgroup.de/top_10_restaurant-namen_in_deutschland.php

******** ANZEIGE *************************************
Natürlich ist der early bird mit aktuellen Meldungen auch auf Facebook zu finden. Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen: www.facebook.com/early.bird.news
***********************************************************

Der Rest der Welt

Libyen: Der Westen greift ein

Vergangene Woche hat sich der Sicherheitsrat der UN für die Flugverbotszone über Libyen entschieden. So sollen Angriffe der libyschen Luftwaffe auf die Rebellen verhindert werden. Bisher beteiligt sich die NATO nicht an der Militäraktion. Das Auswärtige Amt rät weiterhin von Reisen nach Libyen ab und fordert Deutsche auf das Land zu verlassen.
Live-Ticker: www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,752144,00.html

Japan: Kein Ende in Sicht

Nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami nimmt die steigt die Zahl der Opfer immer weiter an. In dem havarierten Atomkraftwerk in Fukushima, konnten zwei der sechs Reaktoren nach Anschluss eines Stromkabels stabilisiert werden. Die Kühlung des Reaktors drei, welcher hochgefährliches Plutonium enthält, ist noch immer nicht unter Kontrolle. Daher rät das Auswärtige Amt von Reisen in das Krisengebiet im Nordosten der Insel Honshu ab. Die deutsche Botschaft hat Tokyo verlassen und setzt ihre Arbeit in Osaka-Kobe fort.
Live-Ticker: www.tagesschau.de/nachrichtenticker/

Ich bau mir mein Irland…

Das ist zumindest die Idee von Tourism Ireland. Das Socialgame „Ireland Town“ bietet Facebooknutzern die Möglichkeit ihre eigene irische Stadt zu gründen und ganz nebenbei alle Sehenswürdigkeiten der grünen Insel zu erkunden. Alle Spieler nehmen außerdem an einem Gewinnspiel teil – Hauptgewinn ist natürlich eine Irlandreise. Für einen virtuellen Irlandbesuch klicken sie am besten hier: http://www.discoverireland.com/de/campaigns/ireland-town/?WT.mc_id=de_hpb_IrelandTown_0311

Teneriffa will schweben

Die spanische Ferieninsel Teneriffa möchte ihre Infrastruktur mit Hilfe einer 160 Kilometer langen Magnetschwebebahnstrecke verbessern. Da ein Transrapid Steigungen von bis zu zehn Prozent mühelos überwinden kann, wäre er perfekt für die Vulkanberge der Insel. Bis Ende März soll eine Machbarkeitsstudie vorliegen.

******** ANZEIGE *************************************
„Früher Vogel fängt den Wurm“ – das gilt auch für Ihre Werbung!
Seien Sie flink und nutzen unseren Touristik-Newsletter early bird für Ihre Werbemaßnahmen. Damit erreichen Sie knapp 3.000 qualifizierte Adressen in der Touristikbranche. Eine vierzeilige Anzeige erhalten Sie bereits ab 200 Euro pro Woche, eine Stellenanzeige in unserer Rubrik „Arbeit adelt“ schalten Sie für 100 Euro die Woche. Übrigens: Stellengesuche veröffentlichen wir kostenlos! Fordern Sie unsere Mediadaten an: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de
***********************************************************

Kaum zu glauben ... aber wahr!

Mit Guttenberg auf dem Holzweg wandern

Das hat sich wohl ein Wirt aus der sächsischen Oberlausitz gedacht: Bernd  Engelmann eröffnete einen Karl Theodor zu Guttenberg Wanderweg. Für ihn spiele es keine Rolle, dass der CSU Politiker Teile seiner Doktorarbeit abgeschrieben hat, ohne diese zu kennzeichnen. Wie viele andere Deutsche hoffe er auch darauf, dass KT bald in die Politik zurückkehren werde. Bilder gibt es hier: http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-65589.html

Die Karawane zieht weiter

Sam Gilliland wurde in das Management Advisory Board des US-Präsiedenten Barack Obama berufen. Gemeinsam mit anderen Managern aus verschiedenen Branchen soll der Sabre Chef die Regierung hinsichtlich der Verteilung von Steuergeldern beraten.

Patrick Feil übernimmt ab April die Geschäftsführung für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Holidaycheck. Vorher war Feil in leitender Position bei lastminute.com.

Andrew Cosslett Chief Executive Officer der Intercontinental Hotels Group wird am 30. Juni freiwillig zurücktreten. Sein Nachfolger soll Richard Salomons werden, der bereits seit 2003 in dem Unternehmen tätig ist.

Diese Woche in der Glotze

Donnerstag, 24.3.2011, 21 – 21.45  Uhr
Die USA in einem Zug
Sechs Tage braucht der Zug um einmal quer durch die USA zu reisen – vom Wilden Westen bis nach Hollywood. Eine Reise bei der man den unterschiedlichsten Menschen und Landschaften begegnet.

Termine

1.4.2011 - 3.4.2011 VIVA BOOT & Freizeit Rostock
Website: www.expotecgmbh.de

13.04.2011 - 15.04.2011 World Tourism Forum, Luzern (Schweiz)
Website: www.wtflucerne.org

15.4.2011 - 17.4.2011 Pilgus - Messe für Glaubensreisen, Mainz
Website: www.pilgus.de

13.9.2011 – 14.9.2011 Travel Expo, B2B-Fachmesse, Köln
Website: www.fvw-kongress.de/index.cfm

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:

Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73 E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

www.eins-a-kommunikation.de

 

Redaktion:

Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Julia Morgan
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist jeweils montags, 09:30 Uhr.

klimaneutral
early bird on Facebook