Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 125 / 45. KW‚ 8.XI.'10


„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Mit dem early bird starten Sie den Montagmorgen und wissen sofort kompakt, was in der letzten Woche in der Touristik passiert ist und worüber man diese Woche noch sprechen wird. early bird will Ihnen Ihre Arbeit erleichtern, indem er aus der Fülle von Informationen das Wichtige herausfiltert.

Deutschland

DRV Kandidatenliste steht fest

Die Bewerbungsphase ist nun vorbei: Die endgültige Kandidatenliste für die diesjährigen Vorstands- und Präsidentschaftswahlen des Deutschen Reiseverbandes (DRV) stehen fest. Jürgen Büchy von der Deutschen Bahn und Jürgen Marbach (MIC-Marbach-Group) stellen sich zur Wahl für das Amt des Präsidenten. Für den Finanzvorstand kandidiert Axel Duhr vom Reisebüro Wichelhovenhaus. Auch die Vorstände für die Säulen A bis E werden neu gewählt. Die komplette Kandidatenliste finden Sie hier: http://3.ly/PKqe  

DeinBus geht in den Kampf

Der Fall „Bahn vs. YourBus“ zieht weite Kreise. Nachdem Alexander Kuhr und seine beiden Kollegen Anfang letzter Woche an die Presse gingen, ist die Zahl der Unterstützer lawinenartig gewachsen. Tausende unterschrieben eine Online-Petition und riefen sogar die Gründer von YourBus auf, ein Spendenkonto einzurichten. Inzwischen sind rund 3000 Euro zusammengekommen. Damit können die Jungunternehmer dem Gerichtstermin in 11 Tagen wesentlicher entspannter entgegensehen, denn mit den Spenden wäre eine Berufung möglich. Auf seiner Internetseite erklärt das Unternehmen, wie man helfen kann: www.deinbus.de/klage

Phishing-Attacke mit falschen Mietwagen

Vergangene Woche tauchte eine gefälschte Website auf, die im Namen eines großen Autovermieters Angebote machte. Dabei wurden nur die Bankdaten ahnungsloser Kunden eingesammelt, aber keine Autos vermietet. Die Website, die unter der Adresse www.rennverleih.com zu erreichen war, ist inzwischen wieder offline. Das ist schon die dritte Website innerhalb von zwei Monaten, die in diesem Stil Daten sammelt.

Bettensteuer auch in Darmstadt

Darmstadt will Anfang 2011 die sogenannte Kulturabgabe einführen. Demnach soll pro Übernachtung und Zimmer zwischen ein und drei Euro bezahlt werden. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Südhessen will gegen die Abgabe vorgehen; „Wir werden klagen, wenn es sein muss bis zum Bundesverfassungsgericht“, so dessen Vorsitzender Heinz Huthmann. Die in Köln eingeführte Abgabe wird inzwischen gerichtlich überprüft, ein Hotelier reichte vergangene Woche Klage ein.

Deutsche Tourismuspreis 2010

Die Preisträger des Innovationswettbewerbs „Deutscher Tourismuspreis 2010“ wurden auf der feierlichen Abendveranstaltung des Deutschen Tourismustages geehrt. Ruf Jugendreisen – Trend Touristik GmbH ist der Gewinner des Preises mit dem Beitrag „Ruf Festival-Camp Rügen und Teenager“. Den zweiten Platz belegte Bremerhaven mit den „Havenwelten Bremerhaven“, während der Verein „Südliche Weinstrasse e.V. Zentrale für Tourismus“ den dritten Platz für den Beitrag „Trekking an der Südlichen Weinstrasse“ entgegen nehmen konnte. Den Sonderpreis Servicequalität bekam die Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim für das Projekt "Tourismus & Service BotschafterBad Dürrheim - ein Q-les Team!". Der Sonderpreis Gesundheitstourismus wurde dieses Jahr das erste Mal verliehen und ging an das Staatsbad Norderney GmbH für den Beitrag "Norderney. Die Thalasso-Insel".

Tschüss Deutschlandhalle

Berlin soll eine neue Kongresshalle bekommen. Auf dem Gelände der Deutschlandhalle entsteht bis Ende 2013 eine neue zweigeschossige Multifunktionshalle. Dafür hat der Berliner Senat den Abriss der Deutschlandhalle beschlossen. "Nach dem Neubau der Kongress- und Messehalle und der anschließenden Sanierung des ICC wird die deutsche Hauptstadt ihre Kapazitäten annähernd verdoppeln. Damit sind wir in der Lage auch in Zukunft unter den Top fünf internationaler Kongress-Standorte mitzumischen" unterstreicht Burkhard Kieker, der Geschäftsführer von Visitberlin.

******** ANZEIGE *************************************
Natürlich ist der early bird mit aktuellen Meldungen auch auf Facebook zu finden. Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen: www.facebook.com/early.bird.news
***********************************************************

Der Rest der Welt

Russland verschärft Einreisebestimmungen

Seit Anfang November gelten neue Vorschriften für die Visa-Erteilung von deutschen Staatsbürgern. Russland fordert nun einen Nachweis der Rückkehrwilligkeit vor dem Erteilen des Visums. Geschäftsreisende müssen außerdem ihr Arbeitsverhältnis auf firmeneigenem Papier nachweisen. Der Deutsche Reiseverband sieht in dem zusätzlichen bürokratischen Aufwand ein großes Hindernis für die künftige Entwicklung der Einreisen von Deutschland nach Russland.

Thailand unter Wasser

Thailand ist derzeit von den schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten betroffen. Niederschlagsreiche Monsunregenfälle verursachten großflächige Überflutungen, insbesondere in einigen Regionen Südthailands. Rund um die Stadt Hat Yai, im Grenzgebiet zu Malaysia, ging vergangene Woche ein heftiger Tropensturm nieder. Er verursachte Überflutungen von bis zu zwei Metern in weiten Teilen der Stadt. Der thailändische Katastrophenschutz teilte mit, dass an vielen Orten auch ausländische Touristen festsitzen.

Qantas auf Spurensuche

Nach den beiden Unfällen mit Triebwerken vergangene Woche, bleiben nun alle A380-Flugzeuge von Qantas auf dem Boden. Die Airline nannte Öllecks in den Rolls Royce Triebwerken als Grund für den Flugstopp. Die Triebwerke werden ausgetauscht. Am Donnerstag musste eine A380 wegen Triebwerksschaden notlanden. Eine Explosion hatte den Flügel beschädigt und nach der Landung ließ sich ein weiteres Triebwerk nicht abstellen. Alle Passagiere haben den Schreck ohne Verletzung überstanden.

Schwarze Liste

England plant schärfere Kontrollen im Personenflugverkehr einzuführen, kündigt die britische Innenministerin Theresa May an. Laut der Zeitung „The Guardian“ ist die Einführung einer „No-Fly“ Liste, wie die Vereinigten Staaten von Amerika sie schon benutzen, geplant. Aufgrund der Bombenfunde dürfen derzeit keine Tonerpatronen über 500 Gramm auf Flugreisen mitgenommen werden. Großbritannien hatte strengere Kontrollen schon nach dem missglückten Attentatsversuch in Detroit im Dezember 2009 angekündigt, diese bisher aber nicht umgesetzt.

Delphin Crew sitzt fest

Auf der MS Delphin, die wegen der Insolvenz ihrer Reederei Delphin Group in Venedig festsitzt, lebt derzeit unfreiwillig die Crew des Schiffes. Viele Crew-Mitglieder stammen aus der Ukraine und besitzen dadurch nicht die nötigen Papiere um das italienische Festland zu betreten. Auch die 20 Mann aus Deutschland und Österreich bleiben an Bord um die Sicherheit zu gewährleisten. Kapitän Igor Gaber: „Ohne funktionierende Sicherheitstechnik könnten Brände entstehen, die auf die Stadt übergreifen.“ Die nächsten Wohnhäuser stehen nur 70 Meter entfernt. Der Hafenbetreiber stellte Dienstag in letzter Minute Treibstoff zur Verfügung, damit die Crew weiterhin Strom hat. Der Schiffseigentümer startete einen Aufruf um Spenden für die Heimreise der Besatzung zu sammeln.

******** ANZEIGE *************************************
„Früher Vogel fängt den Wurm“ – das gilt auch für Ihre Werbung!
Seien Sie flink und nutzen unseren Touristik-Newsletter early bird für Ihre Werbemaßnahmen. Damit erreichen Sie knapp 3.000 qualifizierte Adressen in der Touristikbranche. Eine vierzeilige Anzeige erhalten Sie bereits ab 200 Euro pro Woche, eine Stellenanzeige in unserer Rubrik „Arbeit adelt“ schalten Sie für 100 Euro die Woche. Übrigens: Stellengesuche veröffentlichen wir kostenlos! Fordern Sie unsere Mediadaten an: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de
***********************************************************

Kaum zu glauben ... aber wahr!

Zehn nackte Friseusen

In Sydney können jetzt Herren ihren Haarschnitt mit einer ganz besonderen Aussicht bekommen. Bei dem Friseur Hot Cuts arbeiten nämlich die Friseusen oben ohne. Der Gründer des Friseurladens war auf der Suche nach einer Marktlücke, als er die Idee hatte. Die Umsetzung dauerte allerdings etwas länger als geplant, da es schwierig war qualifizierte Mitarbeiterinnen zu finden, die bereit sind ihre Arbeit ohne T-Shirt oder ähnlichem zu verrichten. Die Website des Friseurladens finden Sie hier: www.hotcuts.com.au

Aufgepickt!

Urlaub virtuell

Touristische Geschichte hat in der letzten Woche Oberstaufen im Allgäu geschrieben. Durch eine pfiffige Video-Bewerbung bei Google StreetView war der Urlaubort der erste in Deutschland, den man nach dem Start des Tools virtuell durchwandern konnte. Die Berichterstattung war überwältigend - Fernsehen, Print und Radio stürmten die Stadt nahezu. Aber nicht nur in den klassischen Medien - auch im Internet schlug die Kampagne hohe Wellen - allein auf der Facebook-Fanseite von Oberstaufen trafen minütlich Glückwünsche ein.
Man sollte gespannt sein, wie der neue Dienst des amerikanischen Unternehmens die Tourismusbranche verändert: Schaut man sich in Zukunft seinen Urlaubsort ganz genau an bevor man ihn bucht? Ich finde ja, das nimmt die Spannung - wenn ich an einen neuen Ort fahre, möchte ich den auch mit allen Sinnen erleben. Aber als Erinnerung nach den freien Tagen noch einmal virtuell durch die Stadt zu streifen, das finde ich eine schöne Idee.
Christiane Bischoff

Alles zur Aktion und ein Link zu Google Street View: www.oberstaufen.de/index.shtml?aktuelles&press=0000004448
Hier können auch Sie Oberstaufen werden: www.dubistoberstaufen.de

 

Die Karawane zieht weiter

Denis Hennequin wechselt von McDonalds Europa zu Accor Hotels, und übernimmt dort die Geschäfte von Gilles Pélisson. Letzerer verließ aufgrund von Meinungsverschiedenheiten Accor.

Aida Cruises gibt bekannt, dass Hansjörg Kruse ab Dezember die Position der Vice President Marketing & Communication übernehmen wird.

Theo van Berg geht in den Ruhestand. Ende Dezember verlässt der Vertriebs-Manager nach 40 Jahren Rewe Touristik. Sein Nachfolger soll demnächst bekannt gegeben werden.

Sina bei den Aussies

... ist diese Woche im schlechten Wetter abgetaucht und meldet sich nächste Woche wieder...

Diese Woche in der Glotze

Mit dem Rentiertreck durch den Ural

Montag, 8.November: 19.30 - 20.15 Uhr, Arte
Ganz im Norden des Ural, dicht am Polarkreis, leben die Komi-Nomaden. Sie gehören zu einer der zahlreichen ethnischen Minderheiten Sibiriens und betreiben seit jeher Rentierzucht. Zweimal im Jahr gehen sie auf Wanderschaft.

Termine

12.11.2010 - 14.11.2010 VIVA Touristika & Caravaning 2010, Frankfurt
Website: www.expotecgmbh.de 

20.11.2010 - 21.11.2010 Reisemesse 2010 in Berlin
Website: www.reisemesseberlin.de

4.12.2010 - 5.12.2010  Weltenbummler Hamburg - MesseEvent für anderes Reisen
Website: www.expotecgmbh.de

15.12.2010 - 16.12.2010 BTE Brussels Travel Expo, Brüssel (Belgien)
Website: www.btexpo.com

7.01.2011 - 9.01.2011 TOURISMA & Caravaning, Magdeburg
Website: www.expotecgmbh.de

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:

Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73 E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

www.eins-a-kommunikation.de

 

Redaktion:

Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Lea Nülle
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist jeweils montags, 09:30 Uhr.

klimaneutral
early bird on Facebook