Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 115 / 35. KW‚ 30.VIII.'10


„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Mit dem early bird starten Sie den Montagmorgen und wissen sofort kompakt, was in der letzten Woche in der Touristik passiert ist und worüber man diese Woche noch sprechen wird. early bird will Ihnen Ihre Arbeit erleichtern, indem er aus der Fülle von Informationen das Wichtige herausfiltert.

Inhalt

  • Deutschland
  • Der Rest der Welt
  • Sina bei den Aussies
  • Die Karawane zieht weiter
  • Spruch der Woche
  • Trend zum Zweitbuch
  • Diese Woche in der Glotze
  • Termine
  • Impressum 

 

Deutschland

Der Russe mal wieder...
Alexej Mordaschow will mehr als 25 Prozent an der Tui AG übernehmen – und würde so zum zentralen Aktionär des Unternehmens. Der russische Unternehmer hat bei den Kartellbehörden in Deutschland und Österreich bereits eine Aufstockung seines Anteils angemeldet. Er hält derzeit rund 18 Prozent der Anteile. Aus Sicht des Touristikunternehmens sei dieser Schritt erwartet worden, hieß es aus Hannover. Am Montagmorgen setzten sich die Tui-Aktien mit einem Plus von 3,7 Prozent auf 7,85 Euro an die Spitze des M-Dax.

Grundgesetz vs. Ticketsteuer?
Ein Berliner Staatsrechtler erklärt in einem Gutachten, die von der Bundesregierung geplante Steuer auf Flugtickets sei nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Der Jurist sieht den Gleichheitssatz des Grundgesetzes aus mehreren Gründen verletzt. Wenn das geplante Gesetz erlaube, 'dass kürzere Flüge doppelt so hoch besteuert werden wie längere, stellt dies einen fundamentalen Verstoß gegen die Steuergerechtigkeit dar', so das Gutachten. Außerdem beanstandete er 'die Privilegierung des Frachtverkehrs', die eine unerlaubte Beihilfe darstelle.

117 für jeden
Die Bahn zahlt für die Hitzeopfer – insgesamt 2,7 Millionen Euro für 23.000 Fahrgäste. Das sind umgerechnet 117,40 Euro für jeden. Noch seien aber nicht alle Anträge auf Entschädigung bearbeitet, sagte eine Sprecherin. Der Fahrgastverband Pro Bahn begrüßte das Vorgehen des Unternehmens.

Reisebranche hilft Flutopfern
Der Deutsche Reiseverband (DRV) hat eine Spendenaktion für die Flutopfer in Pakistan ins Leben gerufen. Das Geld wird an das Bündnis „Entwicklung hilft“ der deutschen Hilfswerke Brot für die Welt weitergeleitet. Mehr Informationen zum Bündnis gibt es auf www.entwicklung-hilft.de Unter dem Stichwort „Flutkatastrophe Pakistan“ können Mitarbeiter und Unternehmen der Reisebranche ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:
DRV Hilfe ohne Grenzen e.V.
Commerzbank Berlin
BLZ: 100 800 00
Kontonummer.: 11 68 654 00

In den Schnee mit Air Berlin
Sowohl Air Berlin als auch Niki Air transportieren im kommenden Winter Ski und Snowboard gebührenfrei. Dies gelte für den gesamten Winterflugplan, teilt das Unternehmen mit. Das Skigepäck muss spätestens 48 Stunden vor dem Abflug im Service Center angemeldet werden. Der Service lässt sich unter der Telefonnummer 01805/737 800 (14 Cent pro Minute) buchen.

Aufgesattelt
In München und Köln vermietet Sixt nun neben Autos auch Elektro-Fahrräder. Das Unternehmen ergänzt damit sein Angebot und baut sein Engagement im Bereich Elektromobilität aus. Zu mieten sind die E-Bikes für sechs bis sieben Euro die Stunde und 18 bis 20 Euro pro Tag in den Sixt-Stationen Seitzstraße 9-11 in München sowie Marzellenstraße 13-17 in Köln.

Deutschland hoch im Kurs
Ausländer machen gerne Urlaub in Deutschland. Von Januar bis Juni zählte das Statistische Bundesamt 25,6 Millionen Übernachtungen ausländischer Gäste, was einem Plus von 9,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr beträgt. Die diesjährigen Halbjahreszahlen liegen sogar zwei Prozent über dem des Rekordjahres 2008.

Toller Sommerurlaub
96 Prozent der Deutschen, die bereits im Urlaub waren, beurteilten diesen mit gut oder sehr gut. Dies ermittelten der Fernsehsender RTL und die Zeitschrift Stern in einer Umfrage. Am meisten genossen die Befragten demnach das gute Essen, das schöne Wetter und Zeit mit der Familie verbringen zu können. Nur jeder zehnte hatte beispielsweise an seiner Unterkunft etwas auszusetzen. An der Umfrage nahmen 1001 repräsentativ ausgesuchte Bürger teil.

A3 gesperrt
Am ersten Septemberwochenende gibt es eine Vollsperrung auf der A3 am Kölner Ring. Vom 4. September ab 16 Uhr bis zum 5. September 20 Uhr sind folgende Abschnitte nicht zu passieren: Richtung Frankfurt zwischen dem Leverkusener Kreuz und der Anschlussstelle Leverkusen, sowie in Gegenrichtung zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Ost und der Anschlussstelle Leverkusen. Reisende zum Frankfurter Flughafen, oder zu einem der Flughäfen in Nordrhein-Westfalen müssen mit Wartezeiten rechnen. Aktuelle Stauinfos gibt es unter www.autobahn.nrw.

Der Rest der Welt

Google in der Warteschleife
Der geplante Vorstoß von Google ins Online-Geschäft für Flugtickets könnte sich verzögern: Das US-Justizministerium verlangt mehr Informationen zum Kauf des auf Reisebuchungen spezialisierten Softwareanbieters ITA durch den Internetriesen. ITA Software ist US-Marktführer in Bezug auf die Suche von Flug-Tickets. Kunden sind große bekannte Tourismus-Unternehmen, IT-Firmen, aber auch Microsoft.
Mehr im Google-Blog: http://googlepublicpolicy.blogspot.com/2010/08/update-on-our-ita-software-acquisition.html

Ende für Mexicana
Die mexikanische Airline Mexicana de Aviación hat am Wochenende auf unbestimmte Zeit alle Flüge eingestellt. Zuvor waren Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und neuen Investoren über die Sanierung der größten mexikanischen Fluggesellschaft gescheitert. Andere Fluggesellschaften des nordamerikanischen Landes versuchen, die Ausfälle mit Spezialtarifen auszugleichen. Dennoch konnten viele Fluggäste nicht zu ihren Zielflughäfen weiterfliegen. Mexicana litt nach eigenen Angaben vor allem unter zu hohen Löhnen für das Flugpersonal.

Spektakuläre Aussichtsplattform
Um Touristen einen einzigartigen Blick in die Tiefe zu bieten, will die Stockhornbahn auf der Stockhornnase in der Schweiz eine neue Aussichtsplattform bauen. Im kommenden Frühling soll der Bau der fast 400.000 Euro teuren Plattform beginnen. Dieser soll durch eine Erhöhung des Aktienkapitals und durch Sponsoring finanziert werden.
Hier finden Sie ein Bild der geplanten Plattform: www.stockhorn.ch/img/Plattform/Situation_Aussichtsplattform.jpg  

Achtung: Salmonellen
Reisende in die USA sollten vorsichtig beim Kauf von Eiern sein, denn seit Mai verzeichnen die Gesundheitsbehörden der USA einen hohen Anstieg an Salmonellen-Vergiftungen. Fast 2.000 Erkrankungen wurden bisher registriert. 380 Millionen verunreinigte Eier müssen vom Markt genommen werden, so die Anordnung der Lebensmittelbehörde Food and Drug Administration (FDA). Mehr Informationen gibt es auf www.eggsafety.org

Nationalpark Silhouette
Die drittgrößte Insel der Seychellen wurde zum Nationalpark erklärt. Rund 93 Prozent des Eilands mit dem Namen Silhouette stehen ab sofort unter Naturschutz. Die 20 Quadratkilometer große Granitinsel des Archipels ist dicht bewaldet und hat lange Sandstrände. Inzwischen steht fast die Hälfte der gesamten Landfläche der Seychellen unter Naturschutz.

Ausgezeichnet
Der Deutsche Expo-Pavillon „Balancity“ wird mit dem „Red Dot Award: Communication Design“ in der Kategorie Event Design ausgezeichnet. Das Gebäude hätte das Expo-Motto „Better City, Better Life“ inhaltlich und baulich besonders gut umgesetzt. Deutschland präsentiere sich demnach als vielseitige, ideenreiche Nation und als ein innovatives zukunftsorientiertes Land. „Balancity“ ist ein Kunstwort aus den Begriffen "Balance" und "City". Hier können Sie einen virtuellen Rundgang starten: www.expo2010-deutschland.de/fileadmin/templates/flash/roundtrip/index.html

******** ANZEIGE *************************************
„Früher Vogel fängt den Wurm“ – das gilt auch für Ihre Werbung!
Seien Sie flink und nutzen unseren Touristik-Newsletter early bird für Ihre Werbemaßnahmen. Damit erreichen Sie knapp 3.000 qualifizierte Adressen in der Touristikbranche. Eine vierzeilige Anzeige erhalten Sie bereits ab 200 Euro pro Woche, eine Stellenanzeige in unserer Rubrik „Arbeit adelt“ schalten Sie für 100 Euro die Woche. Übrigens: Stellengesuche veröffentlichen wir kostenlos! Fordern Sie unsere Mediadaten an: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de
***********************************************************

Sina bei den Aussies

Jahreszeiten in Queensland
Queensland ist der für Urlauber attraktivste Staat Australiens. Jedoch sollten die Reisevorbereitungen gut mit der Jahreszeit abgestimmt sein. Denn nicht immer zeigt sich Queensland von seiner schönsten Seite. Die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit im australischen Sommer von Dezember bis Februar ist auch für viele Einheimische unerträglich. Vor allem im Norden des Landes herrscht zusätzlich die „monsoon season“, die Monsunzeit. Die bringt neben heftigen Stürmen und Regenfällen auch Quallen-Schwärme mit sich, die das Baden im Norden des Landes unmöglich machen. Zudem ist das Great Barrier Reef dann zum Tauchen und Schnorcheln nicht mehr zugänglich. Im australischen Winter hingegen, der von Juni bis August dauert, ist es vergleichsweise kalt. Zwar liegen die Temperaturen meistens um die 20 Grad Celsius. Wer jedoch die wunderschönen Strände der Ostküste genießen möchte, dem dürfte das zu kühl sein. Die optimalen Jahreszeiten für eine Reise nach Queensland sind Frühling (September bis November) und Herbst (März bis Mai). Das Wetter ist warm, aber erträglich und dem Erkunden aller Naturwunder steht nichts im Wege.
Mehr gibt es auch unter:
www.tq.com.au/ 
www.greatbarrierreef.org/
Sina Petzold
 

Die Karawane zieht weiter

Jan Anderstedt, der zuvor bei British Airways arbeitete, leitet ab sofort den Verkauf in der Areas Nordic Countries bei Air Berlin.

Club Magic Life hat eine neue Stelle geschaffen. Maike Möllemann ist nun Leiterin Vermarktung & Produktkonzept.

Gitta Brückmann kehrt zurück zu Marriott International. Sie übernimmt den Posten des Area Vice Presidents für Zentral-Europa von Satya Anand, der auf gleicher Ebene nun für Westeuropa zuständig ist.

Der Bodensee-Airport Friedrichshafen bekommt einen neuen Leiter der Unternehmenskommunikation. Jürgen Ammann übernimmt am 1. September die Verantwortung für die neu geschaffene Abteilung.

Am Mittwoch hat der Geschäftsführer Bert Balke überraschend Usedom Tourismus verlassen. Er wurde auf der Gesellschafter-Versammlung am Vorabend beurlaubt. Einzelheiten sind allerdings unklar.

Spruch der Woche

"Der Gesetzentwurf zur Einführung der Luftverkehrsabgabe hat gravierende Schwachstellen. Der Entwurf ist nicht zu Ende gedacht und benachteiligt einseitig den Passagierflug. Das ökologisch sinnvolle Ziel des Klimaschutzes wird vollkommen verfehlt, weil der stark steigende Zweig des Frachtluftverkehrs von der Abgabe befreit werden soll."
Willi Verhuven, Geschäftsführer von Alltours in einer Pressemitteilung des Unternehmens

******** ANZEIGE *************************************

Sie möchten den early bird oder Teile seines Contents für Ihr Firmenintranet nutzen? Kein Problem: Sprechen Sie mit uns: thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de

***********************************************************

******** ANZEIGE *************************************
Natürlich ist der early bird mit aktuellen Meldungen auch auf Facebook zu finden. Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen: www.facebook.com/early.bird.news
***********************************************************

Trend zum Zweitbuch

Die schönsten Buchhandlungen Europas
Viele Buchhandlungen in Europa haben nicht nur Regale mit Büchern vorzuweisen, sondern auch eine eigene interessante Geschichte. Denn sie waren einmal eine Kirche, ein Tanz-Club oder ein Bauernhof – sind sozusagen Sehenswürdigkeiten ganz anderer Art. Der 200 Seiten dicke Bildband „Die schönsten Buchhandlungen Europas“ von Rainer Moritz regt dazu an, gerade nach diesen Buchläden Ausschau zu halten. Dank der vielen Fotos von Reto Guntli sind sie auch ganz leicht wiederzuerkennen. Der Bildband ist im Gerstenberg Verlag erscheinen und kostet 39,95 Euro.

Diese Woche in der Glotze

Mi., 2.9.2010, 17:15 Uhr ZDF Neo
Myanmar - Die Geheimnisse des sagenhaften Burma
Diese Dokumentation zeigt eine Reise von der Hauptstadt Rangoon zu den Jade-Minen in Pakant und der Stadt Pagan mit ihren Tausenden Pagoden.

Termine

3. - 5.9.2010: TourNatur 2010 - Wander- und Trekkingmesse, Düsseldorf.                                               
Website: www.tournatur.com

3. - 5.9.2010: Air Magdeburg - Internationale Messe für Luftsport, Privat- und Geschäftsluftfahrt, Magdeburg
Website: www.air-magdeburg.de 

14.9.2010 - 15.9.2010 Travel Expo Köln
Website: www.travelexpo.de

18.09.2010 - 19.09.2010 – Spandauer Reisemesse 2010, Berlin
Website: www.spandauer-reisemesse.de

8.10.2010 - 9.10.2010 – Reisebörse Nürnberg
Website: www.reiseboersen.de

30.10.2010 - 7.11.2010  51. Hanseboot - Internationale Bootsausstellung Hamburg
Website: www.hamburg-messe.de

12.11.2010 - 14.11.2010  VIVA Touristika & Caravaning 2010, Frankfurt
Website: www.expotecgmbh.de

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Montagmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:

Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73 E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de

www.eins-a-kommunikation.de

 

Redaktion:

Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Christiane Bischoff, Anne Wilkening
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist Montag, 30.8.'10, 09:30 Uhr.

klimaneutral
early bird on Facebook