Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

early bird – Touristik

Nr. 394 / 23. KW‚ 08. VI .'16

Letzte Woche...

... bewegte uns in der Touristik: +++ Egyptair-Flugschreiber geortet +++ Chinesischer Investor kauft Flughafen Hahn +++ Niederbayern: Aufräumarbeiten nach Hochwasser beginnen, Schäden von 450 Millionen Euro +++ Ryanair senkt Gepäckgebühren +++ Kolumbien: Wegen Streiks Überlandfahrten meiden +++

Deutschland

Kostenloses WLAN in Berlin

Touristen können seit dem 1. Juni an bisher 100 Access Points des Projektes „Free Wi-Fi Berlin“ kostenlos und ohne Anmeldung WLAN nutzen. Content-Partner ist der Verleger für Online-Hörbücher Audible. Die Hotspots werden überall in Berlin angeboten, so etwa in Bibliotheken, Rathäusern und natürlich Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor. Eine Übersichtskarte gibt es auf:

www.audible.de/freewifiberlin

Urlaub nur selten über Smartphone gebucht

Immerhin vier von fünf Buchungen für einen Urlaub werden in Deutschland über den Computer vorgenommen. Mobiltelefone kommen genau wie Tablets lediglich auf sechs Prozent. Das ermittelte das Marktforschungsunternehmen OpinionWay kürzlich in einer Umfrage. Ähnlich sieht es bei Inspiration für einen Reiseort aus, da liegt das Smartphone bei neun Prozent.

Tui kauft Legend of the Seas

Nachdem Tui in den letzten Wochen vermehrt durch Verkäufe auf sich aufmerksam machte, meldet das Unternehmen nun den Kauf des Kreuzfahrtschiffes „Legend of the Seas“ von Royal Caribbean International. Das Schiff soll ab Mai nächsten Jahres unter dem Namen „Tui Discovery 2“ die Flotte von Thomsen Cruises verstärken.

Landstromanlage am Hamburger Hafen

Kreuzfahrtschiffe, die im Hamburger Hafen anlegen, können ab sofort ihren Strom für den Hotelbetrieb von einer neu eingerichteten Landstromanlage beziehen und somit auf ihren Dieselmotor verzichten. Die Stadt erhofft sich eine geringere Luftverschmutzung. „Die Emissionen von Schiffen während ihrer Liegezeiten in den Häfen müssen zukünftig weiter reduziert werden", verkündet der Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch und hofft, dass mehr Schiffe auf die Möglichkeit setzen.

***************ANZEIGE**************************************
Ist Ihr Unternehmen fit für Social Media? Wir coachen Sie!
Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die neuen Chancen und Herausforderungen, die Social Media bietet. Wir veranstalten regelmäßig Coachings zum Thema Social Media! Wir bieten gezieltes Training für Führungskräfte und Entscheider an und leiten sie einzeln oder zu zweit an, das Social Web zu entdecken. http://www.einsakommunikation.de/index.php?id=877
***********************************************************

Der Rest der Welt

Bombenexplosion in Istanbul

Im Zentrum der türkischen Metropole explodierte eine Autobombe zur morgendlichen Rushhour nahe einer Bushaltestelle. Es wurden elf Menschen getötet und mindestens 36 weitere verletzt. Das Auswärtige Amt rät Reisenden zu erhöhter Vorsicht. Zu dem Anschlag bekannte sich bisher niemand.

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TuerkeiSicherheit.html

Fastenmonat Ramadan beginnt

Am 6. Juni beginnt in muslimisch geprägten Ländern der Ramadan. Der Fastenmonat bringt auch Einschränkungen für Urlauber beispielsweise in Tunesien, Ägypten oder der Türkei mit sich. Reisende müssen sich darauf einstellen, dass außerhalb der Hotelanlagen Restaurants und Bars bis in die Nacht geschlossen bleiben. Auch sollte das Verhalten gegenüber Einheimischen angepasst werden. Der Ramadan endet am 4. Juli.

Paris schließt Sehenswürdigkeiten weges Hochwassers

Die Seine hat den höchsten Pegelstand der letzten 35 Jahre erreicht. Viele Uferstraßen sind gesperrt, der Schiffsverkehr gestoppt und die weltberühmten Uferpromenaden  längst überflutet. Wegen der Wassermassen bleiben Sehenswürdigkeiten wie der Louvre, das Grand Palais oder die Nationalbibliothek geschlossen. Zudem wurde ein Krisenstab eingerichtet.

Kostenlose Broschüre für Frankreich-Reisende

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gibt die Europäische Verbraucherzentrale Deutschland eine Broschüre heraus. Sie gibt Auskunft über Warenein- und Ausfuhr, Verhalten im Straßenverkehr oder Bezahlung. Die 27-seitige Broschüre kann unter dem Namen „Reiseziel Frankreich“ kostenlos im Internet heruntergeladen werden.

http://www.evz.de/fileadmin/user_upload/eu-verbraucher/bilder/Broschueren_mit_Titelfotos/Reiseziel_Frankreich.pdf

Tower-Bridge gesperrt

Die Tower Bridge in London muss dringend saniert werden. Daher wird das Wahrzeichen in der englischen Hauptstadt ab Oktober für einige Monate nicht mehr mit dem Auto passierbar sein. Fußgängern bleibt die Überquerung weiter möglich. Die Brücke wird täglich von mehr als 40.000 Menschen und 21.000 Fahrzeugen überquert.

Per Kulturzug durch Breslau

Breslau ist 2016 Kulturhauptstadt des Jahres. Dies nimmt die Bahn zum Anlass, einen Kulturzug von Berlin aus anzubieten. Gebucht werden können Hin- und Rückfahrt für insgesamt 38 Euro über einen oder zwei Tage. Es werden Lesungen oder Konzerte angeboten. Der Zug fährt von Mai bis September.

https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-tickets/berlin_brbg/kulturzug-wroclaw-ticket.shtml

Keine Segways mehr in Prag

Nach immer lauter werdenden Beschwerden verbannt die Stadt Prag ab sofort Segways aus der Innenstadt. Die Roller sind besonders bei Touristen beliebt. Das Verbot gilt in der gesamten UNESCO-Weltkulturerbe-Zone. Die einzige Ausnahme ist die Prager Polizei. Sie patrouilliert bereits seit zehn Jahren auf den Stehrollern durch die Stadt.

*******ANZEIGE*****************************************

Sie waren mit Ihrem letzten Geschäftsbericht nicht so richtig zufrieden und denken jetzt schon an den nächsten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Zu unserem siebten Agenturgeburtstag im Mai haben wir unsere Broschüre "Sieben Schritte zum Geschäftsbericht" noch einmal für Sie nachgedruckt!

Schicken Sie uns eine Mail an thorsten.windus-doerr(at)eins-a-kommunikation.de und wir senden Ihnen unseren Leitfaden für einen erfolgreichen Geschäftsbericht per Post zu. http://www.einsakommunikation.de/


***********************************************************

Trend zum Zweitbuch

"Eine Insel nur für uns: Eine wahre Geschichte von Einsamkeit und Zweisamkeit"

Ihr hektisches Leben in Deutschland wurde Adrian und Nina Hoffmann zu viel. Kurzerhand entschließt sich das Paar, eine Auszeit zu nehmen, sich für ein Jahr auf einer einsamen Insel in der Südsee niederzulassen und ganz auf sich allein gestellt zu sein. Doch schnell lernen sie auch die Schattenseiten kennen… Ein spannendes Buch, geschrieben vom Ehepaar Hoffmann.

Hier
können Sie das Buch bestellen.

Über den Tellerrand

Aquarium auf 1160 Metern Höhe

In der österreichischen Steiermark liegt das Alpen-Aquarium Grüblsee. Im Winter eigentlich ein beliebtes Skigebiet, wurde aus einem Lagerloch für Kunstschnee ein beschwimmbares Aquarium gebaut. Der See ist Heimat von 14 Fischarten und jeder Menge Kuriositäten, beispielsweise einem Nachbau der Christus-Statue. Öffnungszeiten liegen zwischen dem 21. Mai und Oktober 2016.

http://www.grueblsee.at/ 

Best Practice

Schlafstrandkörbe am Ostseestrand

Pünktlich zur Sommersaison bringt Schleswig-Holstein Schlafstrandkörbe an die Küste. Sie sind 1,30 Meter breit und 2,40 Meter lang. Für dieses Jahr werden 20 Stück geliefert, 2017 sollen es 100 werden. Die Nacht kostet, je nach Lage, 29 bis 95 Euro. Tagsüber kann man den Korb für 15 Euro mieten. Hergestellt werden die Körbe übrigens in einer Behindertenwerkstatt der Stiftung Leben im Kreis Dithmarschen. Ausgestattet mit einem Faltdach schützen die Körbe auch vor Regen, Wind und Insekten.

Kaum zu glauben … aber wahr!

„Do it for Denmark!“

Dänemark hat eine der niedrigsten Geburtenraten der Welt. Der Reiseveranstalter Spies-Reisen hatte sich daher im September 2015 eine verrückte Kampagne einfallen lassen: Paare, die Städtereisen etwa nach Rom oder Paris buchten, erhielten einen Schwangerschaftstest. Ist dieser positiv, besteht die Chance auf drei Jahre kostenfreien Babybedarf. Jetzt, neun Monate später, wurden tatsächlich 1200 Babies mehr geboren.

Zitat der Woche

Ryanair möchte expandieren und weitere Flughäfen anfliegen. Raoul Hille, Chef des Flughafens Hannover, gibt sich optimistisch. Er setzt weiterhin auf Wachstum, weiß aber, dass der Flughafen dabei nie Spitzenreiter sein wird:

„Wir sind gesunder Mittelstand und damit ein Spiegelbild der Region - vielleicht nicht so sexy, aber nachhaltig solide.

Zahl der Woche

100 ...

… Jahre Dada werden dieser Tage in Zürich gefeiert. Zürich, in dessen Altstadt die Kunstform entstanden ist, lädt zu zahlreichen Jubiläums-Veranstaltungen. Das Cabaret Voltaire veranstaltet 165 thematische Soireen jeweils zu Ehren eines bestimmten Künstlers oder Künstlerin.

http://www.dada100zuerich2016.ch/

TV-Tipps der Woche

3sat, Mittwoch, 17:45 Uhr: Auf dem Darß – Zwischen Ostsee und Bodden
arte, Donnerstag, 11:30 Uhr: Bangkoks Schatztaucher
WDR, Freitag, 20:15 Uhr: Der Rhein von oben: Der grüne Rhein
hr, Samstag, 21:00 Uhr: Wildes Russland: Die Arktis
MDR, Sonntag, 9:30 Uhr: Der Canal du Midi
rbb, Montag, 15:15 Uhr: Lissabon – Traumstadt am Atlantik
NDR, Dienstag, 15:15 Uhr: Azoren - Oasen im Atlantik

Impressum

Sämtliche Inhalte wurden mit höchster Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Unser Newsletter mit Branchenneuigkeiten erscheint jeden Mittwochmorgen. Wenn Sie interessante Neuigkeiten oder wichtige Termine für den Newsletter haben, schicken Sie diese bitte an early-bird@eins-a-kommunikation.de. Wenn Sie den early bird mit aktuellen Informationen aus der Tourismusbranche nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie an early-bird(at)eins-a-kommunikation.de. Wir nehmen Sie dann unverzüglich aus dem Verteiler heraus.
Bitte beachten Sie, dass die Ihnen zugesandte Ausgabe des early bird nur jeweils einer einzelnen Person zur Verfügung steht. Wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Unternehmen weiterleiten möchten, bieten wir dazu günstige Konditionen. Rufen Sie uns an.

Herausgeber:
Eins A Kommunikation – Agentur für Beratung und Umsetzung GmbH, D-30159 Hannover, Kramerstr. 13, Fon: (+49 511) 35 73 00 30, Fax: (+49 511) 35 73 00 73
E-Mail: early-bird(at)eins-a-kommunikation.de
www.eins-a-kommunikation.de

Redaktion:
Thorsten Windus-Dörr (Ltg., V.i.S.d.P.), Jens Voshage, Max Wildmann, Anika Zapfe.
Redaktionsschluss dieser Ausgabe ist mittwochs, 09:30 Uhr.

klimaneutral

early bird bei Facebook

Folgen Sie dem frühen Vogel bei Facebook!


Reiseblogging-Special

Um Blogging kommt heute keiner mehr herum - auch die Reisebranche nicht. Die besten Reiseblogs und ihre Protagonisten finden Sie hier.


Stadtmarketing-Special

Hier geht es zu unserer Sonderausgabe rund um deutsches Stadtmarketing.


Marathon-Special

Hinein in die Laufschuhe und ab in den Frühling. Alles zum Thema Laufen und Marathon finden Sie hier in unserem Marathon-Special.


Oster-Special

Bis Pfingsten befinden wir uns in der Osterzeit! Alles über die Entstehung des Festes, skurrile Traditionen in anderen Ländern und Wissenswertes über das Ei erfahren Sie hier.