Navigation überspringen
PR Agentur Hannover

Service – Nähe – Transparenz

Mit einem Newsletter informieren Unternehmen nicht nur zielgruppengenau ihre Geschäftskunden, sondern zeigen auch Nähe und Transparenz. Ein Geschäftskunden-Newsletter bietet somit wertvolle Zusatzinformationen und stellt einen regelmäßigen Kontakt zwischen Geschäftskunden und Vertrieb her. Dabei stehen langjährige Kunden ebenso wie potenzielle Neukunden im Blickpunkt. Als kundenorientiertes Unternehmen ist es wichtig, eine Serviceleistung mit Mehrwert anzubieten, um Kunden ans Unternehmen zu binden und ein positives Image zu transportieren. Zugleich kann der Newsletter auch noch auf spezielle Angebote im Unternehmen hinweisen, die der Kunde im Idealfall nachfragt. Jede Ausgabe ist ein neuer Anlass für den Vertrieb, mit dem Kunden ins Gespräch zu kommen.

Wer sich bewusst von den E-Mail-Newslettern überregionaler Wettbewerber abgrenzen will, konzipiert den Newsletter als gedrucktes Medium. Das hat den Vorteil, dass ihn der Kunde direkt auf den Schreibtisch bekommt und sich persönlich angesprochen fühlt. Eine Print-Ausgabe ist deutlich sichtbarer und wirkt damit länger und nachhaltiger. Das Angebot wird stärker angenommen als ein E-Mail-Newsletter, der in der heutigen E-Mail-Flut eher untergeht.

Online: schneller, preiswerter, unschlagbar aktuell

Aber auch ein elektronisch verschickter Newsletter hat Vorteile. So ist ein weniger umfangreicher Newsletter per E-Mail schneller und preiswerter zu verschicken. Eine Online-Version bietet den Nutzern die mediengerecht aufbereiteten Inhalte der gedruckten Ausgabe und darüber hinaus die Vorteile einer übersichtlichen Navigation, themenvertiefende Links und vor allem mehr Aktualität.

Eins A Kommunikation empfiehlt vor allem, den Newsletter durch echten Nutzwert für den Kunden „anzufüttern“, etwa mit Steuertipps, Pro- und Kontra-Positionen zu aktuellen Branchenthemen oder Experteninterviews.

klimaneutral