Snapchat: Ist das wichtig oder kann das weg?

Der Kurznachrichtendienst Snapchat hat eine Welle der Begeisterung vor allem bei den unter 25-Jährigen ausgelöst. Doch scheinbar schwappte die Welle knapp an mir vorbei. Ich frage mich: Wozu der Aufwand, wenn sich die Inhalte maximal 10 Sekunden nach dem Aufruf löschen? Auch viele Unternehmen scheinen sich diese Frage zu stellen und glänzen im Netzwerk durch […]

Weiterlesen

Der neue kramer13!

Es ist schon etwas länger als drei Monate her, aber man sagt ja nicht umsonst: „Was lange währt, wird gut“! Und obwohl wir schon die erste Weihnachtskarte bekommen haben, ist dieser Newsletter noch nicht die Weihnachtsausgabe. Im neuen kramer13 geht es diesmal unter anderem um eine andere Form der internen Kommunikation im Unternehmen – dem […]

Weiterlesen

Die Mai-Ausgabe des Kramer13

Woran merken wir, dass drei Monate vorbei sind? Es ist wieder Zeit für unseren Agentur-Newsletter. Es ist aber nicht einfach nur der zweite Newsletter in diesem Jahr, sondern auch eine Jubiläumsausgabe: Wir haben nämlich am 1. April unseren siebten Agenturgeburtstag gefeiert! Diesmal hat der Kramer13 unter anderem die Themen-Krisenkommunikation und Stadtmarketing im Gepäck. Außerdem bringen […]

Weiterlesen

Der neue kramer 13 ist da!

Und schon wieder sind drei Monate rum – und das Jahr 2014 auch fast. Höchste Zeit deshalb für unsere letzte Ausgabe des kramer 13 in diesem Jahr. Xing hat das Format des Profilfotos geändert – also schnell mal nachgucken, ob Besucher Ihres Profil nur noch die Stirn geboten bekommen. Haben Sie mal eine Landingpage für […]

Weiterlesen

Agenturnewsletter kramer13 erschienen

Themen: Die Gegendarstellung, elektronische Newsletter, die “Handstraußregel”, Blumenpflücken erlaubt, aber in (Finger)maßen und mehr: Gegendarstellungen sind eine stumpfe Waffe. Wir raten meist davon ab. Wieso? Nach wie vor kann es Ärger bei der Herausgabe elektronischer Newsletter geben. Wir bieten weiterhin den Website Check und das Social Media Coaching für Entscheider an. Außerdem gibt es Kurznachrichten […]

Weiterlesen
"Das Wichtigste nach vorn" ist der Kern der Dreieck-Regel

Immer noch: Das Wichtigste nach vorn

Regeln kennen, Regeln anwenden und die eigene Arbeit immer wieder prüfen – dieser Dreiklang hilft bei der professionellen Pressearbeit. Eine der wichtigsten Regeln zum journalistischen Schreiben von Meldungen ist: Das Wichtigste nach vorn. Klar, die Dreiecks-Regel kennen wir alle. Doch wie kommt es dann, dass immer wieder solche Pressemitteilungen im Postfach landen?

Weiterlesen