Die Fête de la Musique 2022: Hannover klingt

Jährlich am 21. Juni verwandelt sich die Innenstadt Hannovers in ein großes Musikfest: An fast als 40 Orten spielen Musikerinnen und Musiker, Bands, Chöre und Orchester. In unserem alten Büro in der Kramerstraße war Eins A mittendrin, doch auch in der Prinzenstraße sind wir quasi Nachbarschaft. Ein Grund mehr, um dem Fest einmal auf den Grund zu gehen.

Ursprung als Volksfest in Frankreich

1982 entstand das Fest der Straßenmusik im französischen Paris durch die Initiative des damaligen Kulturministers Jack Lang, mittlerweile gibt es das weltweit. 1985 war München die erste deutsche Stadt, die die Musik in die Straßen holte. Dieses Jahr wird die Fête bundesweit in über 80 Städten gefeiert. Der Termin ist dabei immer der gleiche: der 21. Juni, Sommeranfang. Der längste Tag des Jahres fällt 2022 auf einen Dienstag.

Internationaler Austausch für Toleranz und Weltoffenheit

Musik verbindet und so auch die Fête de la Musique. Musik soll allen zugänglich gemacht und als Kunst gefeiert werden. Das globale Netzwerk von über 1300 Städten, die Hälfte davon in Europa, arbeitet immer enger zusammen. Somit entsteht ein internationaler Austausch von Ideen, Aktionen und Kunstschaffenden – ein Fest der Völkerverständigung, Toleranz und Weltoffenheit. Die Sprache der Musik ist doch universell verständlich. Das Fest bietet vor allem noch unbekannten Musikerinnen und Musikern eine Bühne, um sich Gehör zu verschaffen und ihre Kunst zu präsentieren. Aber auch erfahrene Kunstschaffende können mitmachen – die Bühne steht allen offen.

Fête de la Musique in Hannover

Seit 2008 ist auch Hannover dabei. Dieses Jahr öffnen die Bühnen am Dienstag ab 14 Uhr bis spät in den Abend. Für alle Musikliebenden ist das Fest außerdem kostenlos, denn auch die auftretenden Bands und Chöre spielen ohne Honorar – die Musik steht im Mittelpunkt. Dabei wird es Musik aus allen möglichen Stilrichtungen zu hören geben. Man kann sich also überraschen lassen. Für Verpflegung sorgen außerdem diverse Essens- und Trinkstände, es ist also für alles gesorgt.

Und wir?

Freuen uns auf die Musik in der Nachbarschaft! Und hoffen natürlich auf gutes Wetter.

Hier ist die Seite der Fête de la Musique Deutschland: https://www.fetedelamusique.info/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.