Earth Day: Der 22. April steht ganz im Zeichen des Klimaschutzes

Seit 1970 findet jährlich der internationale Earth Day statt und mittlerweile nehmen weltweit über 190 Länder daran teil – so auch Deutschland. Jedes Jahr steht der 22. April unter einem neuen Motto: Dieses Jahr heißt es „Restore our Earth“.

Wie alles begann

Bereits im Jahr 1970 nahmen in den USA, wo der Earth Day ins Leben gerufen wurde, über 20 Millionen Menschen an den Aktionen teil, um auf den Klimawandel und die Probleme der Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen. Besonders in den amerikanischen Universitäten gab es tausende Veranstaltungen rund um das Thema. Seitdem dienten die Kampagne und der Tag an sich oft als Vorbereitung auf Weltklimakonferenzen, an denen sich sowohl Regierungs- als auch Nichtregierungs-Organisationen beteiligten. Ebenso fand der Earth Day prominente Unterstützung, wie beispielsweise von Leonardo DiCaprio im Jahr 2000. In den USA und in vielen weiteren Ländern trugen die Proteste zur Verabschiedung von Klimaschutzgesetzen bei. Die Vereinten Nationen nutzen den Earth Day ebenfalls, um 2016 das Pariser Klimaschutzabkommen zu unterzeichnen. Neben politischen Entscheidungen wird der Fokus außerdem auf Bildung gesetzt, um den Umweltschutz weltweit in die Lehrpläne zu integrieren – mit Erfolg.

Der Earth Day 2021 in Deutschland

In Deutschland steht der Tag der Erde dieses Jahr zusätzlich unter einem speziellen Motto: „Jeder Bissen zählt. Schütze was du isst – schütze unsere Erde“. Damit soll das Thema rund um nachhaltige Ernährung in den Mittelpunkt gestellt und dazu aufgerufen werden, durch gezielt nachhaltigen Lebensmittelkonsum unsere Ressourcen zu schonen. Das impliziert gleichermaßen die Erzeuger, den Handel, die Lieferketten und die Verbraucher. Es sollen alle dazu animiert werden, bei der Wahl der Lebensmittel auf regionale, biologische und faire Nahrungsmittel zu setzen und so unsere Umwelt zu schonen. Ebenso soll durch das Vermeiden von Verpackungs- und Plastikmüll dem Problem der Umweltverschmutzung entgegengetreten werden. So kann jeder und jede mitmachen und auch durch kleine, tägliche Entscheidungen einen persönlichen Teil zum Klimaschutz beitragen.

Klimaschutz ist uns wichtig

Für Eins A ist der 22. April ein bedeutender Tag, denn uns ist eine nachhaltige und ressourcenschonende Lebensweise wichtig. Neben unserem privaten Engagement setzen wir uns auch mit der Agentur für Umweltschutz ein und sind so bereits seit 2008 Norddeutschlands erste klimaneutrale PR-Agentur. Über unsere Einstellung zum Klimaschutz und den Earth Day 2020 haben wir bereits vergangenes Jahr einen Blogartikel verfasst. Mittlerweile sind wir zwar in die Prinzenstraße 1 und somit in kleinere Räumlichkeiten umgezogen, und aufgrund der Coronapandemie arbeiten wir fast alle aus dem Homeoffice, aber die Zertifizierung auch für die neuen Umstände ist bereits in die Wege geleitet.

Hier geht’s zum Artikel über den Earth Day 2020

Hier gibt es weitere Informationen zum Earth Day in Deutschland

Svenja Stolpe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.