Eins A Kommunikation auf der E-World 2020; „hinten links“ in Halle 3, Stand 267

Kommunikation zu Klimaschutz, klimaschonenden Produkten und Klimaschutzmaßnahmen ist einer unserer Schwerpunkte. Und ganz aktuell das „stromodul“.

Klimaschutz und Energiewende sind im vergangenen Jahr durch Greta und die Fridays-for-Future fest in der Gesellschaft verankert worden. Auch wenn die Bürger und Kunden bisher eher darüber sprechen statt zu handeln, sind Klimaschutz und Energiewende mittlerweile aus den Unternehmensstrategien nicht mehr wegzudenken. Zusätzlich zu der Wahrnehmung durch Kunden und Gesellschaft wachsen bei Stadtwerken außerdem die Erwartungen seitens der kommunalen Anteilseigner.

Damit bekommt auch die Kommunikation zu Klimaschutz, klimaschonenden Produkten und Klimaschutzmaßnahmen neues Gewicht. Wir freuen uns auf den Gedankenaustausch mit Ihnen – als klimaneutrales Unternehmen beraten wir unsere Kunden ja nicht nur zur Kommunikation rund um Energie, sondern können gerade bei Klimaschutzfragen auch eigene Expertise einbringen.

Das Regionalstrom-Angebot aus dem stromodul-Paket ist ein tolles Produkt mit großen Markt-Chancen. Um diese Chancen jedoch vollständig in Markterfolg umzusetzen und die gewünschten unternehmerischen Ziele zu erreichen, bedarf es eines passenden, individuellen Marketings. Gerne unterstützen wir Sie konzeptionell und bei der konkreten Realisierung der Marketingmaßnahmen bei Ihnen vor Ort.

Kommen Sie gerne auf einen Tee oder einen Kaffee am Stand 267 in Halle 3 (“hinten links”) vorbei – mein Kompagnon Thorsten Windus-Dörr und ich sind für Sie da.

Jens Voshage

Die E-world energy & water ist eine Fachmesse für die Energie- und Wasserwirtschaft, die seit 2001 jährlich im Februar in der Messe Essen stattfindet. 2019 waren 780 Aussteller aus 26 Ländern auf mehr als 41.000 m² Standfläche präsent. An den drei Messetagen kamen über 25.000 Fachbesucher aus 73 Nationen.

Hier geht es zu unserer stromodul-Landingpage